Sie sind als Gast hier und haben daher nur eingeschränkte Rechte. Sie können sich hier kostenlos registrieren.
Ameisenforum.de  
Zurück   Ameisenforum.de > Einsteiger > Einsteigerfragen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.07.2005, 14:57
JanJan ist offline
Halter
Jan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer Anblick
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ameisenbiss?

Hallo,
jetzt mal eine praktische Frage: Vor 2 Tagen hat mich eine rote Ameise
(keine ahnung welche Art) wohl ''gebissen'' ?(. Jetzt ist die Stelle aber so angeschwollen das man sie richtig sieht. Könntet ihr mir sagen was die Ameise gemacht haben könnte?
__________________
"Wie ist das genau? Die Blattschneider Ameisen züchten ja dieses Pils,..."- ein Forenteilnehmer

Blattschneiderameisen: Braukultur, lange bevor es Menschen gab...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.07.2005, 15:00
Halter
Frey ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
 
Registriert seit: 21.01.2005
Alter: 27
Waldameisen?
Formica rufa?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.07.2005, 15:04
Benutzerbild von Antastisch
Halter
Antastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz seinAntastisch kann auf vieles stolz sein
 
Registriert seit: 13.07.2003
Ort: Eckental
Alter: 28
Eine rote Ameise? Nunja, wahrscheinlich also Myrmica. Normalerweise erzeugt so ein Stich nur einen kurz anhaltenden Juckreiz, wenn du von einer Myrmica gestochen wirst, aber vielleicht reagierst du allergisch darauf. Genausogut könnte es eine Manica gewesen sein, ihr Stich ist schmerzhafter.

Sag doch mal wie groß sie etwa war, wo sie war, und ob sie wirklich überall rot war.

Was sie gemacht hat? Manche Ameisen können sowohl Girfttropfen absondern,andere verspritzen ihr Gift, oder - sofern sie einen Stachel besitzen - können andere Arten dich wie eine Wespe stechen. Das Beißen einer einheimischen Ameise selbst tut eigtl. nicht weh, es seidenn vielleicht ein Camponotus Major erwischt dich dumm, aber ohne dass eine Ameise Gift in die dadurch entstandene Wunde sprizt/tröpfelt, dürfte da auch keine größere Schwellung auftreten, sofern nicht irgendwelche Bakterien diese Schwellung erzeugt haben. Manche Arten verwenden auch garkein Gift, aber ich nehme an bei dir ist es eine allergische Reaktion. Azeron drauf und gut ist's.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.07.2005, 15:08
JanJan ist offline
Halter
Jan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer Anblick
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ich weiß es nicht. Sie war komplett rot und die anderen ihrer Art kamen alle wie verrückt aus einem alten baumstamm gekrochen. mehr weiß ich leider nicht, weil ich das M**tvieh zerdrückt hab X(
__________________
"Wie ist das genau? Die Blattschneider Ameisen züchten ja dieses Pils,..."- ein Forenteilnehmer

Blattschneiderameisen: Braukultur, lange bevor es Menschen gab...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.07.2005, 15:11
Benutzerbild von Wiseman
Erfahrener Halter
Wiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz seinWiseman kann auf vieles stolz sein
 
Registriert seit: 06.04.2004
Ort: Dresden
Alter: 39
Hallo Jan!

Also, wenn sie vollkommen rotbraun bis orangebraun und recht schlank war, könnte es Myrmica sp. vielleicht sogar Manica rubida gewesen sein.

Diese besitzen Stachel, mit denen sie teilweise recht spürbar stechen können. Vor allem in Bereichen mit dünner Haut (z. B. die Haut zwischen den Fingern, oder unterhalb der Fingernagelspitzen) kann das schmerzhaft sein.

Bisse hingegen verursachen nur dann nachklingende Schmerzen, wenn es der Ameise gelingt, eine kleine Wunde in die Haut zu reißen, in die sie dann ihr Gift spritzt. Dazu sind aber hierzulande nur Arten der Gattungen Formica und Camponotus in der Lage.


Ciao, Wiseman!

PS: Ich denke mal, wenn Du Dich mit Ameisen beschäftigen möchtest, solltest Du immer damit rechnen, gebissen / gestochen zu werden. Das Tier dafür zu töten, dass es sein Nest verteidigt, ist nicht gerade die Vorgehensweise eines Ameisenfreundes
__________________
www.ameisenschutzwarte-sachsen.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.07.2005, 15:11
JanJan ist offline
Halter
Jan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer AnblickJan ist ein wunderbarer Anblick
 
Registriert seit: 17.07.2005
Editiert von Frame:
Absolut Sinnloses posting!
Sowas gehört in ICQ aber nicht in ein Forum.
Denk bitte demnächst daran.
__________________
"Wie ist das genau? Die Blattschneider Ameisen züchten ja dieses Pils,..."- ein Forenteilnehmer

Blattschneiderameisen: Braukultur, lange bevor es Menschen gab...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2005, 17:44
Benutzerbild von Ant's Home
Halter
Ant's Home wird schon bald berühmt werdenAnt's Home wird schon bald berühmt werden
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Landsberg am Lech (Bayern)
Alter: 21
@Wiseman,
sie hat in zwischen die zehen gestochen.Er hat sie halt reflexartig zerdrückt,nicht absichtlich(Jan ist grad ned da ich denke,dass er erst morgen wieder schreiben wird).
__________________
[I]Cogito ergo sum - [/I]René Descartes
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.07.2005, 22:26
Benutzerbild von Shadi
Fortgeschrittener Halter
Shadi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Registriert seit: 24.04.2005
Ort: Cottbus
Alter: 25
Also ich weiß ja nicht. Habt ihr euch schon mal von Lasius flavus beißen lassen? Wisst ihr wie höllisch weh das tut?
Ich meine die sind zwar mehr Gelb aber die haben es auch richtig in sich.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.07.2005, 00:05
Einsteiger
Frame befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Registriert seit: 27.05.2005
Alter: 36
Von L. flavus? Die sind doch so klein das die nicht einmal durch die obere Hautschicht kommen sollten!?!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.07.2005, 05:37
Benutzerbild von Ant's Home
Halter
Ant's Home wird schon bald berühmt werdenAnt's Home wird schon bald berühmt werden
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Landsberg am Lech (Bayern)
Alter: 21
@Shadi,
und ich denke nicht das die stelle dann heute noch rot wäre,denn er ist ja schon vor 3-4 tagen gestochen worden.
__________________
[I]Cogito ergo sum - [/I]René Descartes
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.0

Ein Projekt von ANTSTORE - World of Ants