Camponotus ligniperda in Winterruhe

Berichte (z.B. Reiseberichte, Ameisenfotoalben, Ausflüge, Schnappschüsse, etc.) mit vielen Fotos von Ameisen und Natur.
Antworten
Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2604
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3077 Mal
Danksagung erhalten: 2580 Mal

#1 Camponotus ligniperda in Winterruhe

Beitrag von Erne » 23. Januar 2017, 14:03

Das Volk das ich schon mehrere Jahre halte, hat sich über die Zeit auf etwa 300 – 400 Arbeiterinnen gebracht.
Normal habe ich sie so überwintert, dass sie nur selten leichten Frosttemperaturen ausgesetzt waren.

Über diese Art ist nach zu lesen, dass sie besonders Frost resistent sein sollen.
Für mich Anlass, dem nach zu gehen.

Diesen Winter trifft es sie hart, vor Sonne, Regen, Schnee geschützt, stehen sie nur mit Nest praktisch im Garten.
Wie Temperaturmessungen direkt im Nest zeigten, gab schon einige Nächte mit -8°C.
Zeit um mal schauen, wie es den Ameisen ergangen ist, ob überhaupt noch was lebt?

Wie fast jedes Jahr, sitzen sie dicht gedrängt, hauptsächlich in 2 der Nestkammern.
Mitten drin, ihre mit überwinternden Larven.
Das Video entstand bei derzeitig herrschender Tagestemperatur +2°C.
Kaum sichtbar, leichte Bewegungen in der Traube, sieht alles normal aus.
Die Jahre vorher, war da auch nichts anders.

Schauen wir mal was das noch wird.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 5):
trailandstreetKalinovaMaddioSajikiimarklant

Antworten

Zurück zu „Fotoberichte & Videoberichte“