Crematogaster rogenhoferi

Steckbriefe zu vielen Arten mit den wichtigsten allgemeinen Informationen, Haltungshinweisen und Links.
Antworten
benai

User des Monats November 2016
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 680
Registriert: 21. März 2005, 20:24
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

#1 Crematogaster rogenhoferi

Beitrag von benai » 23. Januar 2017, 23:53

Crematogaster rogenhoferi

[Bild]

Taxonomie
-Familia: Formicidae (Ameisen)
--Subfamilia: Myrmicinae (Knotenameisen)
---Tribus: Crematogastrini
----Genus: Crematogaster
-----Subgenus: -
------Species: Crematogaster rogenhoferi
-------Subspecies: -


Allgemeines
Heimat: Südostasien
Habitat: feuchter Regenwald
Kolonie: polygyn
Koloniegröße: mehrere 10.000 Tiere
Koloniealter: ?
Gründung: claustral, Adoption,
Arbeiterinnen: größenpolymorph
Nestbau: selbstgebautes Kartonnest zwischen Zweigen
Nahrung: Insekten, Zuckerwasser, Honig, Obst
Winterruhe: keine
Fortpflanzung: Schwarmflug

Aussehen / Färbung
Arbeiterinnen: Kopf und Thorax orangebraun, Gaster dunkelbraun - spitz zulaufender Gaster
Königinnen: Kopf und Thorax orangebraun, Gaster dunkelbraun- spitz zulaufender Gaster
Männchen: ?


Größe

Arbeiterinnen: 3 - 6 mm
Königinnen: 8 - 10 mm
Männchen: ?


Entwicklungsdauer
Arbeiterinnen: temperaturabhängig;
Eier - Larven: ?
Larven - Puppen: ?
Puppen - Imagines: ?


Bemerkungen


Haltung
Empfohlen für Anfänger: bedingt geeignet, bildet große Kolonien mit sehr kleinen Arbeiterinnen - guter Ausbruchsschutz aus dichtschließendem Deckel und mindestens einer weiteren Sicherung sind vonnöten
Temperatur: 24 - 30°C
Feuchtigkeit: 60 - 100 %
Nest: selbstgebautes Kartonnest
Formicariengröße: angepasst an die Koloniegröße; benötigt in der Langzeithaltung viel Bewegung (Schläuche und/oder Rohre) und eine höhere Anzahl Becken
Formicarienzubehör: Wärmequelle, Thermo- und Hygrometer
Bodenbeschaffenheit: klinisch, Waldboden inkl. Springschwänzen und Asseln
Sonstige Haltungsinformationen: -


Haltungsberichte

Foto-/Videobeiträge

Wichtige/interessante Diskussionen und Beiträge


Fragen, Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen bitte in den Diskussionsthread (Klick!).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor benai für den Beitrag:
Frederick

Antworten

Zurück zu „Artbeschreibungen (Steckbriefe)“