Mehlwurm Puppen verfüttern?

Futtertiere, Futtertierhaltung, Diskussion, sonstige Überlegungen und Ideen
Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 586
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1455 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#9 Mehlwurm Puppen verfüttern?

Beitrag von anthalter_19 » 10. Juli 2020, 21:11

Hallo liebe Ameisen Freunde

Ich habe nur das Einfrieren mal ausprobiert...
Ich beforzuge aber die lebend Fütterung.
Weil die Ameisen aber nicht alles tot kriegen hälfe ich manchmal nach indem ich es runter kühle oder zerschneide. In der Natur bekommen sie ja auch nicht überbrühte oder gefrorene Insekten...
Lebend-Futter ist zwar grausam aber ja eigentlich kein aber.


Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
Siebter Serron
Einsteiger
Offline
Beiträge: 22
Registriert: 8. Juli 2020, 22:30
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#10 Mehlwurm Puppen verfüttern?

Beitrag von Siebter Serron » 10. Juli 2020, 21:19

Hängt das nicht auch ein wenig von der Gattung ab ? Es gibt Ameisenarten, die sich von Aas ernähren, also muss eine Lebendfütterung nicht unbedingt notwendig sein. Ich überbrühe die Tiere, die ich verfüttern möchte, um auf Nummer sicher zu gehen. In meiner Fruchtfliegenzucht haben sich mal Milben breit gemacht und ich möchte lieber auf Nummer sicher gehen.

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 586
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1455 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#11 Mehlwurm Puppen verfüttern?

Beitrag von anthalter_19 » 10. Juli 2020, 21:33

Hallo liebe Ameisen Freunde

Ja das hängt natürlich von der Art ab, klar ist das es dabei nicht um Atta, Messor etc. geht.
Ich meine eher Schnappkiefer, Lasius und andere lebend Futter fressende Arten...
Natürlich würden diese auch Aas fressen wenn man von Lasius redet...
Ich finde einfach die lebend Fütterung hat etwas Natur nahes und ist natürlich. Das natürliche Jagtverhalten wird zum Ausdruck gebracht und ich mag so was eben...

(Seltsamster Beitrag bis jetzt 10.07.2020 21:33)

Edit: ist zwar vom Thema etwas weiter weg aber habt ihr was außergewöhnliches was ihr verfüttert? Sowas wie Mantieden Stabschreke Mäuse Hasen etc.?

Viele Grüße
Anthalter_19

Antworten

Zurück zu „Futterversorgung, was ist machbar für unsere Ameisenhaltung?“