Chat - Time: Freitag 19 - 20 Uhr!!

Camponotus substitutus - Fragen zum Haltungsbericht

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.
Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 953
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Camponotus substitutus - Fragen zum Haltungsbericht

Beitrag von MainMan » 16. Dezember 2006, 15:54

Hier her mit euren fragen und Anregungen zum Haltungsbericht von Camponotus substitutus!

Edit von Shadi: Hier gibts den dazu passenden Thread: http://ameisenforum.de/exotische-arten/camponotus-substitutus-haltungserfahrungen.html

Benutzeravatar
Oberst Emsig
Halter
Offline
Beiträge: 1367
Registriert: 17. Februar 2003, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

#2

Beitrag von Oberst Emsig » 16. Dezember 2006, 17:49

Hi,

also noch ein substitutus Halter.

Bin gespannt darauf, wie lange es dauern wird, bis die ersten Larven schlüpfen.
Meine Camponotus substitutus halte ich seit 2 Wochen (thx @ Chreisben) und warte bereits geduldig auf die ersten Larven.

Im "Antforum" hält auch "namaha" schon etwas länger diese Art. Wir können uns bestimmt gut mit Tipps versorgen.

Hier mein Haltungsbericht dort: http://ameisenforum.de/exotenhaltung/5450-camponotus-substitutus-haltungsbericht.html

Ich finde die Frage interessant, ob die Art auch ohne Temperaturabsenkung im argentinischen "Winter" auf Dauer gut gedeiht. (näheres siehe meinen Haltungsbericht bezüglich Klimarecherche)

Viel Erfolg

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 953
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von MainMan » 16. Dezember 2006, 19:02

Hallo Oberst Emsig,

Ich hab mir dein Haltungsbericht natürlich schon angeschaut bevor ich die Königin bekommen habe, er war sehr informativ im bezug auf das Klima. Bei der haltung selbst stehen wir beide ja noch am anfang!

Weißt du ob namaha irgendwo bilder von seinen Tieren veröffentlicht hat?


Gruß Mathias

Benutzeravatar
Oberst Emsig
Halter
Offline
Beiträge: 1367
Registriert: 17. Februar 2003, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

#4

Beitrag von Oberst Emsig » 16. Dezember 2006, 19:23

Ja wir starten ja ziemlich zeitgleich mit einer Königin + Eiern.

Bin mal gespannt, wie sich unsere Kolonien entwickeln (große Unterschiede ja/nein? usw.). Wer mehr Meisen innerhalb eines Jahres aufgezogen hat, gewinnt ;)

Namaha hat leider noch keine Fotos der Ameisen gemacht, er schrieb aber, dass er demnächst einen Bericht mit Fotos schreiben will, weil seine Kolonie (hat sie seit etwa 6 Monaten) schon eine interessante Größe erreicht hat.
Da müssen wir uns gedulden.

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 953
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5

Beitrag von MainMan » 21. Dezember 2006, 17:36

Hallo Oberst Emsig,

Sag mal hat sich bei dir schon etwas getan aus den ca 6 Eiern ist immer noch keine einzige larve geschlüpft!

Irgendwie fang ich an mir sorgen zu machen!

Gruß MainMan

Benutzeravatar
Oberst Emsig
Halter
Offline
Beiträge: 1367
Registriert: 17. Februar 2003, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

#6

Beitrag von Oberst Emsig » 22. Dezember 2006, 00:02

Na du bist gut.
Ich warte schon seit bald 3 Wochen auf Larven. :(

Weiß auch nicht was da los ist. Vor allem da die Eier ja schon füher da waren, also min. 7 Tage bevor die Königin bei mir ankam.
Halte die Königin bei etwa 23° C.

Habe mal "namaha" angeschrieben. Vllt kennt er das schon?!
Nach Weihnachten kann er dann auch Fotos machen *freu*.

Maze
Einsteiger
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 5. Dezember 2006, 19:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7

Beitrag von Maze » 26. Dezember 2006, 23:35

Hallo !!



Ich habe auch so eine kleine Lady.
Heute konnte ich die ersten Larven entdecken !
Ich halte Sie bei ca. 25-26 ° C in eine Art selbst gebastelten Inkubator.


Mfg




Maze

Benutzeravatar
Oberst Emsig
Halter
Offline
Beiträge: 1367
Registriert: 17. Februar 2003, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

#8

Beitrag von Oberst Emsig » 27. Dezember 2006, 01:40

Jo, wer meinen Haltungsbericht gelesen hat, weiß, dass ich heute ebenfalls die ersten 3 jungen Larven entdecken konnte, also nach 24 Tagen (nach Erhalt der Königin mit Eiern!).

Wie lange hat es bei dir gedauert?
Oder haben wir die vom gleichen Händler (Christian) = gleichem Schwarmflug? ;)

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“