Pheidole sinica ordentlich was los

Selbstgedrehte Kurzvideos über Ameisen und sonstige Insekten.
Antworten
Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2616
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3124 Mal
Danksagung erhalten: 2614 Mal

#41 AW: Pheidole sinica ordentlich was los

Beitrag von Erne » 3. November 2014, 18:03

Dürfen es auch Körner und Samen als Futter sein?



Ist eine Körnermischung, die sonst meine Messor maurus verköstigen.
Für Pheidole sinica sind solche Körner und Samen nicht der Renner, das Interesse hält sich in Grenzen.

Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2616
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3124 Mal
Danksagung erhalten: 2614 Mal

#42 AW: Pheidole sinica ordentlich was los

Beitrag von Erne » 6. Dezember 2014, 00:22

Für einige Ameisenarten unmöglich, Fliegenpuppen als Beute wahrzunehmen.

Pheidole sinica sind da weiter.
Diese Ameisen haben gelernt, so eine Beute auch als Beute zu erkennen.
Das schließt allerdings nicht aus, das sie Mühe damit haben, solch einer Beute auch beizukommen.



Wie zu sehen, auch die Mojorarbeiterinnen dieser Art, auch gelistet als Soldatenarbeiterinnen,
sind durchaus interessier, so einem sparrigem Teil, beizukommen.

Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2616
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3124 Mal
Danksagung erhalten: 2614 Mal

#43 AW: Pheidole sinica ordentlich was los

Beitrag von Erne » 18. Dezember 2014, 19:04

Fliegen und Mehlkäferlarven werden bei Pheidole sinica gerne gesehen.
Das ganz besonders, wenn sich diese auch fangen lassen.

Erst hatte ich gedacht, ich gucke nicht richtig, die Ameisen bekommen es hin, eine gesunde, intakte, flugfähige Goldfliege zu fangen.
Was natürlich nur möglich ist bei einer höheren Arbeiterinnendichte in der Anlage.
An für sich ist das auch noch nachzuvollziehen, nur das eigentlich erstaunliche dabei, eine Arbeiterin bekommt es alleine hin, eine am Bein gepackte Fliege, am Boden zu halten.
Wobei das nicht mal eine Soldatenarbeiterin ist, sondern eine der Kleinen.
Schnell finden sich weitere Arbeiterinnen ein die sich an den anderen Beinen der Fliege zu schaffen machen.
Geschickt alle Beine in alle Richtungen gezogen, hat eine Fliege schnell verloren.




Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2616
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3124 Mal
Danksagung erhalten: 2614 Mal

#44 AW: Pheidole sinica ordentlich was los

Beitrag von Erne » 3. Januar 2015, 17:53

In der Arena kennen Pheidole sinica keine Ordnung.
Alles was sie nicht mehr gebrauchen können wird irgendwo verteilt.
So kommt es, dass sie ihr Futter auch zwischen dem Müll fangen müssen.

15817_cd8b2964a6014eba0181009642dbd3b8


Das mit den Vitaminen im Angebot (Mandarinenscheibe) sieht nach ein paar Tagen so aus.

15817_be47b0f35274251b05723a610092a772


Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
zanderant
Einsteiger
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 24. Oktober 2013, 20:25
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

#45 AW: Pheidole sinica ordentlich was los

Beitrag von zanderant » 4. Januar 2015, 18:24

Hallo Erne !
Ich bin wirklich total begeistert von deiner Pheidole sinica Kolonie.
Ich selbst habe schon Pheidole pallidula gehalten und bewundere deine riesige Kolonie.
mach weiter so : zanderant

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2616
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3124 Mal
Danksagung erhalten: 2614 Mal

#46 Re: Pheidole sinica ordentlich was los

Beitrag von Erne » 10. Februar 2015, 20:11

Große Ameisenvölker die haben was, nicht erst lange gucken müssen ob sich irgendwo was bewegt.
Kaum gibt es Futter, sind sie auch schon da.

Anfangs gab es nur wenige Soldatenarbeiterinnen, das hat sich deutlich geändert.



Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 2):
DiffeomorphismusSajikii

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2616
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3124 Mal
Danksagung erhalten: 2614 Mal

#47 Re: Pheidole sinica ordentlich was los

Beitrag von Erne » 11. Februar 2015, 20:51

Nochmals wie sie eine Schokoschabe bearbeiten.



Normal ist so ein Futtertier in dieser Größe für Ameisen kaum zu fangen und zu überwältigen.
Für ein großes Pheidole sinica Volk ist das allemal machbar.
Schnelle Reaktionen, eine besonders schnelle Informationskette und viele Ameisen lassen Futtertieren keine Chance.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag:
Diffeomorphismus

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2616
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3124 Mal
Danksagung erhalten: 2614 Mal

#48 Re: Pheidole sinica ordentlich was los

Beitrag von Erne » 20. März 2015, 22:43

Ist mir hier nicht so richtig gelungen, aufzuzeigen, was abgeht, wenn diesen Ameisen richtig lebendiges Futter (Fliegen) angeboten wird.



Ein kleiner Überblick, wie diese Ameisen auf lebendes Futter reagieren, hoffe das es dennoch rüber kommt.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 2):
SajikiiRaimund

Antworten

Zurück zu „Videos“