Umfrage zu Exoten

Meinungen, Wünsche, Kritiken und Umfragen zu allen Themen rund um das Forum und Ameisen.

Exotenhaltung?

 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Benutzeravatar
Lord Helmchen
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 689
Registriert: 17. Oktober 2005, 18:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#9

Beitrag von Lord Helmchen » 17. Oktober 2005, 20:42

Also ich finde die Haltung Exotischer Ameisen sehr interessant. Besonders P.diversus und Atta sexdens sind echt super interessant zum Beobachten.

Frey
Halter
Offline
Beiträge: 415
Registriert: 21. Januar 2005, 08:40
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10

Beitrag von Frey » 17. Oktober 2005, 20:58

Schön das du Pheidologeton diversus seit 3 Jahren hälst aber sie trotzdem falsch schreibst :P

Labersackdie2te
Einsteiger
Offline
Beiträge: 21
Registriert: 10. Juni 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#11 Infektionsthread

Beitrag von Labersackdie2te » 18. Oktober 2005, 12:19

Ich sage nur Infektionsthread !!!

Gruß und Kuss
Euer Labersack

Benutzeravatar
Sebastian
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 1126
Registriert: 27. Mai 2005, 15:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#12

Beitrag von Sebastian » 18. Oktober 2005, 12:22

Hallo lieber LAbersackdie2te,
Ich kann Dir hier nur beipflichten, Exotenhaltung ist mit außerordentlichen Gefahren verbunden die es nicht zu unterschätzen gilt.
Ordo ab Chao

Frame
Halter
Offline
Beiträge: 730
Registriert: 27. Mai 2005, 19:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#13

Beitrag von Frame » 18. Oktober 2005, 12:30

Infektionsthread hin oder her, man sieht schon das sich sehr viele erst Erfahrung aneignen wollen. Das ist doch schonmal was.

Benutzeravatar
Lord Helmchen
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 689
Registriert: 17. Oktober 2005, 18:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#14

Beitrag von Lord Helmchen » 18. Oktober 2005, 12:51

Sorry, das mit den P. diversus war ein Tippfehler.
Was aber das Infektions Risiko betrifft, da muss man scho vorsichtig sein und vor allem aufpassen, dass die Tiere AUF KEINEN FALL ausbrechen können da die sonst echt schei... enden kann (Z.B. bei Feuer Ameisen u.ä.)
MfG Lord Helmchen

tao
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 7. Oktober 2005, 15:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15

Beitrag von tao » 7. Februar 2006, 19:15

Exoten sind zwar unheimlich interessant, aber die nächsten 2-5 Jahre werde ich mich mit einheimischen Arten "beschränken", da auch diese sehr interessant (anspruchsvoll) und nicht so teuer sind... zudem würde ich vorher auch die Gefahren abwägen, nur aus egoistischen Motiven unsere heimische Tierwelt in Gefahr bringen finde ich nicht so pralle. (Und wenn schon nicht den Tieren zu liebe sollte man bedenken, dass einige Fehler leicht eine z.B. 300€ Kolonie dahinraffen können, also erstmal Erfahrungen sammeln!!!)


lg

tao
"Um ein gutes Mitglied einer Schafherde zu sein muss man vorallem eins sein, ein Schaf."

(Albert Einstein, Physiker)

GFJ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#16

Beitrag von GFJ » 23. Februar 2006, 11:13


Antworten

Zurück zu „Vorschläge, Wünsche & Umfragen“