User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Pheidole cf. sinica: Haltungserfahrungen von Sealem

Unterfamilie: Myrmicinae
Antworten
Benutzeravatar
sealem
Einsteiger
Offline
Beiträge: 43
Registriert: 19. Juni 2013, 17:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Pheidole cf. sinica: Haltungserfahrungen von Sealem

Beitrag von sealem » 11. Oktober 2013, 17:56

Pheidole cf. sinica: Haltungserfahrungen von Sealem


Taxonomie:

-
Unterfamilie: Myrmicinae
- Tribus: Pheidolini

Verbreitung:

China

Kolonieform
:

monogyn

Größe und Aussehen:

-Königin: 12-14 mm braun/rotbraun ziemlich bullig
-Arbeiterinnen: ca. 4-5 mmrotbraun/ gelblich rot
-Soldaten:
bis zu 9 mm,rotbraun
-Männchen
: ?

Luftfeuchtigkeit:

-Arena: 60 - 70 %
-Nest: 60 - 80 %

Temperatur:


-Arena: 21 - 30°C
-Nestbereich: 24- 28°C

Winterruhe:
Keine Winterruhe

[U]Besondereiten:

[/U]- Sehr aggressiv
- zeigen eine extrem hohe Außenaktivität
- sehr große Pheidolenart! Sie haben schöne große Soldaten die kräftig zubeissen können.
- entwickeln sich sehr schnell innerhalb kürzester Zeit.


Hallo liebe Ameisenfreunde,

Wie schon im vorherigen Post beschrieben hat es mit meiner Kolonie Pheidole cf. capellini leider nicht lange gehalten. :(
Schon bei der Ankunft hatte ich gesehen, dass sie komplett milbenverseucht waren!
Ersatz wurde mir angeboten, aber da zu der Zeit auch Pheidole cf. Sinica zur Verfügung war, habe ich mich doch dafür entschieden, da ich schon immer Pheidole sinica haben wollte! :)
Habe meine Entscheidung nicht bereut...Sie sind wunderschöne Ameisen.

Ich hoffe nur, dass diesmal alles gut klappt :P

Wünsche euch viel Spaß beim Lesen

MfG,
Sealem


- - - - - - - - - - - - -
erster Versuch
Pheidole cf. capellini: Haltungserfahrungen von Sealem


Taxonomie:

-
Unterfamilie: Myrmicinae
- Tribus: Pheidolini

Verbreitung:

Vietnam, China, Thailand, Sumatra, Sri Lanka. (Laut Händler stammt meine Kolonie aus China).

Kolonieform
:

monogyn

Größe:

-Königin: 7-9 mm
-Arbeiterinnen: 2-3 mm
-Soldaten:
bis zu 5 mm
-Männchen
: ?

Luftfeuchtigkeit:

-Arena: 60 - 70 %
-Nest: 60 - 80 %

Temperatur:


-Arena: 21 - 30°C
-Nestbereich: 24- 28°C

Winterruhe:


nein

Besondereiten:

- Wie Pheidole pallidula usw gelten sie als Ausbruchskünstler, daher auf einen guten Ausbruchsschutz achten.

- Sie sind recht aggressiv.

- Besitzen eine sehr starke, beeindruckende Rekrutierung.

- Sie zeigen eine hohe Außenaktivität.

- Ähnlich Messor, sammeln sie kleine Körner.


;);)Guten Tag liebe Ameisenfreunde,;);)

da ich schon genug Erfahrungen mit europäischen Ameisen sammeln konnte, habe ich mich dafür entschieden mir eine exotische Ameisenart anzuschaffen.

Warum gerade Pheidole cf capellini?
Ich finde über diese Art ist bis jetzt sehr wenig bekannt. Haltungsberichte gibt es so gut wie keine, also fang ich da mal an. :P
Außerdem waren sie günstig und ich wollte schon immer eine kleinere Ameisenart mit Soldaten haben, die auch keine Winterruhe halten.

Ich hoffe, dass die Kolonie bei mir ein schönes langes verbringen wird :braver:

Dann starte ich demnächst hier und wünsche euch viel Spass beim Lesen

mfg Sealem

Benutzeravatar
sealem
Einsteiger
Offline
Beiträge: 43
Registriert: 19. Juni 2013, 17:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2 AW: Pheidole (cf.) capellini - Haltungserfahrungen

Beitrag von sealem » 21. November 2013, 19:39

Hallo liebe Ameisenfreunde,

leider kam die Kolonie vermilbt an und habe sie daher zurück geschickt.

Ersatz wurde mir angeboten aber da zu der Zeit auch Pheidole sinica zur Verfügung war, habe ich mich lieber für P. sinica entschieden...Und die habe Ich auch bekommen :D

Ich weiß jetzt nur nicht ob ich hier weiter berichten soll/darf, oder ein neuer Haltungsbericht anfangen soll..?

Wenn ihr wollt, dürft ihr mir gerne hier schreiben.

MfG Sealem :)

Benutzeravatar
sealem
Einsteiger
Offline
Beiträge: 43
Registriert: 19. Juni 2013, 17:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 AW: Pheidole (cf.) capellini - Haltungserfahrungen

Beitrag von sealem » 22. November 2013, 17:27

Pheidole cf. sinica: Haltungserfahrungen von Sealem


Taxonomie:

-
Unterfamilie: Myrmicinae
- Tribus: Pheidolini

Verbreitung:

China

Kolonieform
:

monogyn

Größe und Aussehen:

-Königin: 12-14 mm braun/rotbraun ziemlich bullig
-Arbeiterinnen: ca. 4-5 mmrotbraun/ gelblich rot
-Soldaten:
bis zu 9 mm,rotbraun
-Männchen
: ?

Luftfeuchtigkeit:

-Arena: 60 - 70 %
-Nest: 60 - 80 %

Temperatur:


-Arena: 21 - 30°C
-Nestbereich: 24- 28°C

Winterruhe:
Keine Winterruhe

[U]Besondereiten:

[/U]- Sehr aggressiv
- zeigen eine extrem hohe Außenaktivität
- sehr große Pheidolenart! Sie haben schöne große Soldaten die kräftig zubeissen können.
- entwickeln sich sehr schnell innerhalb kürzester Zeit.


Hallo liebe Ameisenfreunde,

Wie schon im vorherigen Post beschrieben hat es mit meiner Kolonie Pheidole cf. capellini leider nicht lange gehalten. :(
Schon bei der Ankunft hatte ich gesehen, dass sie komplett milbenverseucht waren!
Ersatz wurde mir angeboten, aber da zu der Zeit auch Pheidole cf. Sinica zur Verfügung war, habe ich mich doch dafür entschieden, da ich schon immer Pheidole sinica haben wollte! :)
Habe meine Entscheidung nicht bereut...Sie sind wunderschöne Ameisen.

Ich hoffe nur, dass diesmal alles gut klappt :P

Wünsche euch viel Spaß beim Lesen

MfG,
Sealem

Antworten

Zurück zu „Pheidole (exotisch)“