User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Ameisenseite jetzt öffentlich zugänglich

Fotos und Videos von Ameisen, deren Behausungen und mehr.
Antworten
Benutzeravatar
HelmutSt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 6. April 2015, 10:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

#1 Ameisenseite jetzt öffentlich zugänglich

Beitrag von HelmutSt » 9. Dezember 2017, 13:36

Hallo,
ich habe die Ameisenseite jetzt öffentlich zugänglich geschaltet. Man braucht jetzt kein HTTP Passwort mehr, um sich das anzusehen. Die Bestimmungsbilder sind noch nicht ganz fertig. Wenn man auf "Karte" klickt, dann sieht man wo ich überall Funde gemacht habe. Es dauert aber ein wenig, bis das aufgebaut ist. Die Bestimmungen sind auch nur rudimentär vorhanden. Das ist ziemlich kompliziert, auch wenn (zumindest für die mitteleuropäischen Ameisen) ein Key vorhanden ist.
http://www.lasius-niger.de/ameisen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HelmutSt für den Beitrag (Insgesamt 2):
trailandstreetHarry4ANT

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1154 Mal

#2 Re: Ameisenseite jetzt öffentlich zugänglich

Beitrag von trailandstreet » 9. Dezember 2017, 13:45

Wow, da steckt einiges an Arbeit drin.
lorem ipsum

Benutzeravatar
HelmutSt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 6. April 2015, 10:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

#3 Re: Ameisenseite jetzt öffentlich zugänglich

Beitrag von HelmutSt » 9. Dezember 2017, 17:33

Arbeit würde ich gar nicht mal sagen, weil ich Arbeit hauptsächlich mit Erwerbsarbeit assoziiere. Früher habe ich auch gerne in der Erwerbsarbeit entwickelt. Das ist aber spätestens seit Aufkommen der "agilen Softwareentwicklung" vorbei. Das war für mich bis zuletzt nur noch eine Strafe. Abgesehen davon, dass der Schrott sowieso nicht funktioniert, will ich auch nicht derjenige sein, der für die BWLer die Kohlen aus dem Feuer holt. Sie haben sich die "agile Softwareentwicklung" ausgedacht, dann sollen sie auch selbst danach programmieren. Von mir aus kann man ja so vorgehen, ich will nur nichts damit zu tun haben.
Aber viel Aufwand steckt drin, da gebe ich durchaus recht. Das Programm ist in PHP und über Jahre gewachsen, aber es wird wohl nie fertig werden. Das war hauptsächlich der Grund, warum ich es bis jetzt durch ein HTTP Passwort geschützt habe - weil es einfach noch nicht fertig war. Mit der Erkenntnis, dass es wohl nie fertig werden wird, kam die Absicht, es jetzt auch freizugeben.
Man könnte mir vorwerfen, dass das verwendete Yii Framework selbst Ausfluss der agilen SW Entwicklung ist und das stimmt auch. Ich hätte es auch lieber in Java programmiert, allerdings verlangt das dann vom Anbieter, das der eine Tomcat zur Verfügung stellt und das geht nicht so einfach. Insofern war die Verwendung des Yii Frameworks eine pragmatische Entscheidung. Immerhin schein die Dokumtation einigmaße zu stemmen, was bei agiler SW-Entwicklung nicht selbstverständlich ist.

Antworten

Zurück zu „Fotos & Videos“