Schwarmflüge im Oman

Eigene Beobachtungen in der freien Natur.
Antworten
Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 478
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

#1 Schwarmflüge im Oman

Beitrag von Fabey93 » 19. März 2020, 12:21

Hallo liebes Forum!

Derzeit befinde ich mich im Oman auf einem Projekt von der Uni und da wir Kontakte zur Regierung haben, bekam ich die Genehmingung, drei Gynen auszuführen.
Nun habe ich schon einen Schwarmflug mitbekommen und heute morgen eine Gyne gefunden, die ich auch mit dem Plastik einer Zigarettenpackung fangen konnte. Diese packte ich dann, weil es mir übergangsweise besser vorkam, in mein Brillenetui - dachte ich. Es war morgens um 6, ich war noch nicht ganz wach.
Nun ist sie aber nicht im Etui, das ich im Haus ließ.
Meine Fragen:
1. gibt es Chancen, sie wieder zu finden? Sie war echt schön. Die Art/Gattung konnte ich nicht bestimmen. (Unrealistisch, ich weiß. Aber wo könnte man suchen).
2. Ist es wahrscheinlich, dass es dieser Zeit zu noch mehr Schwarmflügen kommen kann? Wenn ja, zu welchen Zeiten könnte ich Glück haben? Dazu zu sagen ist, dass Regen für die nächsten Tage gemeldet ist. Ich hänge euch die Liste der im Oman heimischen Ameisen an, vll. Hat ja jemand Ahnung davon, wann diese Arten schwärmen?
https://www.antwiki.org/wiki/Oman

Liebe Grüße,

Fabey

Mänä
Einsteiger
Offline
Beiträge: 44
Registriert: 28. Februar 2020, 16:13
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#2 Schwarmflüge im Oman

Beitrag von Mänä » 19. März 2020, 12:30

Hallo Fabey,

Wie sah die Königin aus? Kannst du sie irgendwie beschreiben?

Lg

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 478
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

#3 Schwarmflüge im Oman

Beitrag von Fabey93 » 19. März 2020, 13:35

Leider nein - außer vielleicht mit relativ schmaler Thorax, recht langer Gaster und rel. großem Kopf...
Auf jeden Fall 1,2-1,5cm groß.
Auf unserer Terrasse leben ein paar Messoren, an siw dachte ich. Aber habe wirklich keine Ahnung.
Eine andere fand ich heute mittag. Von der schicke ich gern ein Foto

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 478
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

#4 Schwarmflüge im Oman

Beitrag von Fabey93 » 19. März 2020, 13:49

Diese hier fand ich gerade. Geht da vll. ne Gattungsbestimmung mit? In Verbindung mit dem von mir geposteten Link.
Dateianhänge
20200319_164731.jpg

Benutzeravatar
Antkönig
Halter
Offline
Beiträge: 446
Registriert: 6. Februar 2013, 08:50
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#5 Schwarmflüge im Oman

Beitrag von Antkönig » 19. März 2020, 14:35

Hey,

würde zu einer Pheidole sp. tendieren. Auf Artebene ist das natürlich fast unmöglich.
Ich denke aber das wenn du eine Gyne gefunden hast vorher, von der Art bestimmt auch weitere Gynen finden wirst. Ich würde vor allem am frühen Abend oder Nachts auf die Suche gehen. In den eher wärmeren Regionen schwärmen die Arten eher zu den kühleren Nachtstunden und da vlt auch mal an Lichtquellen schauen.

Grüße

Antworten

Zurück zu „Beobachtungen im Freiland“