Die Suche ergab 521 Treffer

von Reber
23. Oktober 2020, 15:56
Forum: Projekte
Thema: Projekt Holznestbau Diskussion
Antworten: 12
Zugriffe: 345

Projekt Holznestbau

Ich verwende für meine Holznester eigentlich meistens gelagerte Balken oder Läden, in die ich dann die Kammern reinfräse (Dremel) oder reinbeitle... da verzieht sich eigentlich nie was. Hier mal ein Beispiel
20201006 Dolichoderus Holznest.JPG
Camponotus lateralis 2017.JPG
von Reber
28. September 2020, 19:08
Forum: Einsteiger Fragen und Informationen
Thema: Lasius niger: Fragen zur Winterruhe
Antworten: 8
Zugriffe: 7549

Lasius niger: Fragen zur Winterruhe

Ich überwintere nun in dieser (und anderen) Box seit 7 Jahren viele verschiedenen einheimische Arten. Ohne nennenswerte Verluste. Wobei ich nur ca. ein mal im Monat kontrolliere - und lüfte. Alles kein Problem. Lasius niger überwintert bei mir sogar "wild" in ungeschützten Bluentöpfen auf dem Balkon...
von Reber
28. September 2020, 13:23
Forum: Einsteiger Fragen und Informationen
Thema: Lasius niger: Fragen zur Winterruhe
Antworten: 8
Zugriffe: 7549

Lasius niger: Fragen zur Winterruhe

Ich schmeisse hier mal einen alten, gekürzten Beitrag von mir zur Balkon-Überwinterung aus dem Ameisenportal rein: Viel Technik brauche ich dazu nicht, die ganze Einrichtung besteht aus einer Styropor-Box, 15 PET-Flaschen (1,5 l) und einem Sonnenschirm / eine Rettungsdecke. So funktionierts: Die Iso...
von Reber
26. September 2020, 20:19
Forum: Einsteigerfragen
Thema: Einwintern!?!
Antworten: 4
Zugriffe: 6297

Einwintern!?!

Bei diesen Arten ist einwintern jetzt kein Problem. Die Tiere überwintern mit Larven. Im Kühlschrank ist nicht mehr Stress als draussen... Als Tip fürs nächste Mal: Du kannst dir Umsiedeln kurz vor der Winterruhe sparen, indem du die Reagenzgläser einfach in eine Dose mit einem feuchten Tuch am Bode...
von Reber
23. September 2020, 22:43
Forum: Einsteiger Fragen und Informationen
Thema: Probleme bei der Vorbereitung der Winterruhe
Antworten: 7
Zugriffe: 5014

Probleme bei der Vorbereitung der Winterruhe

TheDravn hat schon recht, die Art zu kennen wäre hilfreich. Tip vom Schiff aus: Vermutlich scheinen sie nervös, weil du mit dem Füttern aufgehört hast, die Temperaturen und das Licht aber noch nicht auf „Winter“ hindeuten. Bei vielen meiner Knotenameisen, kriege ich einen Rückzug ins Nest nur hin, w...
von Reber
9. September 2020, 09:37
Forum: Einsteigerfragen
Thema: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten
Antworten: 11299
Zugriffe: 8975237

KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Hallo anthalter_19 Ich würde die Ameisen die schon Brut haben noch nicht einwintern, da noch Ameisen oder Larven schlüpfen sollten: Lasius niger, Lasius flavus und Tetramorium sp. Gerade den Königinnen der claustral gründenden Arten schadet es bestimmt nicht, wenn die ersten Arbeiterinnen sie vor de...
von Reber
1. Juni 2020, 16:00
Forum: Europäische Ameisenarten & Allgemeines
Thema: Insekt im Nest
Antworten: 5
Zugriffe: 472

Insekt im Nest

Ich halte das für einen dunkel gefärbten Springschwanz. Hier hast du mal Vergleichsbilder mit Vergrösserung. Wären dann sogar nützliche Tierchen.
Springschewanz4.JPG
Springschwanz5.jpg
Springschwanz3.jpg
von Reber
16. Mai 2020, 00:14
Forum: Futterversorgung, was ist machbar für unsere Ameisenhaltung?
Thema: Entwischtes Heimchen anlocken/fangen
Antworten: 14
Zugriffe: 7473

Entwischtes Heimchen anlocken/fangen

Meine Erfahrung: Fallen funktionieren bei Männchen nur mit Wärme gut und dann nur in unmittelbarer Nähe des Tieres. Also z.B. eine Heizmatte. Wenn das nicht hilft, wird das Tier 2-4 Wochen lang jede Nacht weiter zirpen. Wenn euch das egal ist, easy. Wenn nicht, bzw. wenn es zu Krach mit den Mitbewoh...

Zur erweiterten Suche