User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Die Suche ergab 1236 Treffer

von Unkerich
17. Dezember 2016, 13:47
Forum: Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten
Thema: Diskussionsrunde zu Pheidole megacephala
Antworten: 73
Zugriffe: 14863

Re: Diskussionsrunde zu Pheidole megacephala

Dann ist es keine Schokoschabe. Ich würde dann evtl. auf etwas in Richtung Argentinische Waldschaben tippen.
von Unkerich
17. Dezember 2016, 13:44
Forum: Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten
Thema: Diskussionsrunde zu Pheidole megacephala
Antworten: 73
Zugriffe: 14863

Re: Diskussionsrunde zu Pheidole megacephala

Hi,
Doch ich denke schon, dass das eine Schabe ist. Ob es nun eine Schokoschabe oder eine andere Art ist kann ich leider auch nicht sagen.
Aber eine Assel ist das wohl eher nicht. ;)
Grüße
von Unkerich
17. Dezember 2016, 12:37
Forum: Einsteiger Fragen und Informationen
Thema: Weihnachtspaketstau
Antworten: 5
Zugriffe: 938

Re: Weihnachtspaketstau

Messor barbarus sind nicht einheimisch. Sie halten zwar eine Winterruhe, diese ist aber nicht mit der Winterruhe einheimischer Arten vergleichbar. Messor barbarus überwintern nur bei etwas kühleren Temperaturen, und "frosthart" sind sie bestimmt nicht Deshalb würde ich das nicht unbedingt ...
von Unkerich
16. Dezember 2016, 17:46
Forum: Off-Topic
Thema: Warum halten Ameisen ihre Eier in den Mandibeln?
Antworten: 2
Zugriffe: 1160

Re: Warum halten Ameisen ihre Eier in den Mandibeln?

Hi, Ein interessantes Thema. ein ähnliches Verhalten ist mir bereits mehrfach bei Lasius niger aufgefallen. Die Arbeiterinnen hingen dann immer mit Eierpaketen in den Mandibeln an der Nestdecke. Es handelt sich um ein liegendes Nest. Mir ist dazu aufgefallen, dass dies nur der Fall ist, wenn die übe...
von Unkerich
15. Dezember 2016, 16:18
Forum: Einsteiger Fragen und Informationen
Thema: Der "Was läuft bei Hummingbird falsch?"-Thread
Antworten: 28
Zugriffe: 4063

Re: Der "Was läuft bei Hummingbird falsch?"-Thread

Hi, Also ich denke auch nicht, dass das Problem der Schimmel war. Der war wohl eher die Folge. Wie schon gesagt wurde, befinden sich die Sporen fast überall, und beginnen dann nur bei guten Bedingungen auf toten organischen Substanzen zu wachsen. Ich glaube eigentlich nicht, dass der Schimmel auf ei...
von Unkerich
11. Dezember 2016, 21:30
Forum: Exotische Ameisenarten
Thema: Weitere Ameisenart halten!
Antworten: 38
Zugriffe: 4902

Re: Weitere Ameisenart halten!

Pygmäen sind ganz normale Arbeiterinnen, nur eben etwas kleiner... Männchen dagegen haben Flügel. Dürften also nicht sonderlich schwer zu unterscheiden sein Ich würde jetzt an deiner Stelle einfach etwas abwarten. Das mal keine Brut vorhanden ist kann schon mal vorkommen. Die Gyne kann also durchaus...
von Unkerich
11. Dezember 2016, 21:25
Forum: Exotische Ameisenarten
Thema: Weitere Ameisenart halten!
Antworten: 38
Zugriffe: 4902

Re: Weitere Ameisenart halten!

Nunja, ich habe bis jetzt noch keine Pygmäen mit Flügeln gesehen... :rolleyes:
Aber das auf dem Foto sieht mir jedenfalls nicht nach einem Männchen aus. Scheint eine ganz normale Arbeiterin zu sein.
von Unkerich
11. Dezember 2016, 20:28
Forum: Exotische Ameisenarten
Thema: Weitere Ameisenart halten!
Antworten: 38
Zugriffe: 4902

Re: Weitere Ameisenart halten!

Dass sie Larven haben heißt aber nicht zwangsläufig, dass die Gyne begattet ist. Denn auch eine unbegattete Gyne kann Eier legen, nur dass dann eben keine Arbeiterinnen, sondern Männchen schlüpfen. Deshalb ja auch die Vermutung, dass es sich um eine unbegattete Königin handelt. Im übrigen kann es au...

Zur erweiterten Suche