Die Suche ergab 465 Treffer

von Zitrus
1. August 2020, 12:32
Forum: Bestimmung von Ameisen
Thema: Gynen am offenen Fenster zugeflogen.
Antworten: 9
Zugriffe: 251

Gynen am offenen Fenster zugeflogen.

Um ein wenig dazu zu lernen frag ich jetzt mal, woran du das festmachst, dass es sich um eine Chthonolasius-art handelt? Sie sind ziemlich gut anhand ihres großen, herzförmigen Kopfes und der verhältnismäßig kleinen Gaster von den claustral-gründenden Lasius-Gynen zu unterscheiden: Lasius Gynen.png...
von Zitrus
1. August 2020, 00:29
Forum: Einsteiger Fragen und Informationen
Thema: Lektüre zu Messor barbarus
Antworten: 7
Zugriffe: 137

Lektüre zu Messor barbarus

Erne hat geschrieben:
31. Juli 2020, 22:45
Wenn Du etwas mehr Zeit im Urlaub verbringen möchtest, um etwas über Messor barbarus nachzulesen, ist das hier vielleicht was für Dich.
Die Seite ist eine ziemliche Goldgrube, großes Lob an den Inhaber. ;)
von Zitrus
1. August 2020, 00:26
Forum: Bestimmung von Ameisen
Thema: Gynen am offenen Fenster zugeflogen.
Antworten: 9
Zugriffe: 251

Gynen am offenen Fenster zugeflogen.

Fennek hat geschrieben:
1. August 2020, 00:20
Ich vermute, dass sie sozialparasitär gründen
Da liegst du richtig, es scheint sich um Lasius umbratus oder eine andere sozialparasitäre Lasius-Art zu handeln.
von Zitrus
30. Juli 2020, 22:31
Forum: Futterversorgung, was ist machbar für unsere Ameisenhaltung?
Thema: Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten
Antworten: 21
Zugriffe: 642

Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Ein paar sind wirklich geflogen. Kenne das von den normalen Fliegen die haben verschrumpelte Flügel aber die Mikropest konnte fliegen^^ Könnte sein, dass flugfähige Fruchtfliegen es geschafft haben, sich mit den gezüchteten zu paaren aber wenn ich mich recht erinnere, soll es auch so vorkommen, das...
von Zitrus
30. Juli 2020, 22:20
Forum: Futterversorgung, was ist machbar für unsere Ameisenhaltung?
Thema: Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten
Antworten: 21
Zugriffe: 642

Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Manticor79 hat geschrieben:
30. Juli 2020, 22:10
Das würde nicht gehen bei mir weil die eher alle weg fliegen würden anstelle das auch nur eine gefuttert werden würde. Ansonsten ist die Idee auch gut.
Die Fruchtfliegen, welche als Futter verkauft werden, sind normalerweise flugunfähige Drosophila hydei. Aber hüpfen können sie. :)
von Zitrus
30. Juli 2020, 17:04
Forum: Europäische Ameisenarten & Allgemeines
Thema: Schwarmflüge 2020
Antworten: 39
Zugriffe: 7149

Schwarmflüge 2020

Wusste garnicht das wir soviele heimische Ameisenarten haben Nicht alle Arten auf der Liste sind heimisch oder kommen überhaupt hier vor. Wie ist es denn mit ganz heissen Tagen? Schwärmen viele eher selten an solchen Tagen? Gynen von Lasius niger habe ich auch bei Temperaturen über 30°C schon oft g...
von Zitrus
30. Juli 2020, 14:57
Forum: Ameisenhaltung
Thema: Messor barbarus sterben Vergiftung oder Wassermangel?
Antworten: 20
Zugriffe: 518

Messor barbarus sterben Vergiftung oder Wassermangel?

Mir sind beim Müll abschöpfen kleine hell gelbe Milben aufgefallen. Ich denke dabei handelt es sich nicht um gefährliche Milben oder? Habe kein Tier das Milben am Körper hat und die Brut sieht auch unversehrt aus. Solange sie nur auf dem Müll oder sonst wo rumwuseln und sich nicht am Körper der Ame...
von Zitrus
30. Juli 2020, 00:54
Forum: Europäische Ameisenarten & Allgemeines
Thema: Schwarmflüge 2020
Antworten: 39
Zugriffe: 7149

Schwarmflüge 2020

Kann mir jemand eventuell Tipps geben, wie und wo ich am besten suchen sollte? Und welche Arten jetzt am ehesten schwärmen und die auch relativ häufig sind? Die Schwarmflüge vieler Arten finden an schwülen, warmen, windstillen Tagen statt, also wenn nach Regenfällen wieder die Sonne scheint oder au...

Zur erweiterten Suche