Tetramorium bicarinatum

Steckbriefe zu vielen Arten mit den wichtigsten allgemeinen Informationen, Haltungshinweisen und Links.
Antworten
CyprAnts
Einsteiger
Offline
Beiträge: 108
Registriert: 16. Juni 2011, 14:18
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#1 Tetramorium bicarinatum

Beitrag von CyprAnts » 27. Oktober 2012, 15:57

Tetramorium bicarinatum


Taxonomie
-Familia: Formicidae (Ameisen)
--Subfamilia: Myrmicinae (Knotenameisen)
---Tribus: Crematogastrini (ehem. Tetramoriini)
----Genus: Tetramorium Mayr, 1855
-----Species: Tetramorium bicarinatum (Nylander, 1846)


Allgemeines
Heimat: Ursprünglich wohl Indo-Pazifik; heute als Schadameise weltweit verbreitet.
Habitat: Variabel, auch in Häusern. Bevorzugt warme, nicht zu trockene Standorte.
Kolonie: Polygyn
Koloniegröße: Durch Zweignestbildung kann eine sehr hohe Individuenanzahl und Populationsdichte erreicht werden.
Koloniealter: Aufgrund von Aufnahme/Aufzucht neuer Königinnen theoretisch unbegrenzt.
Gründung: Wohl hauptsächlich Adoption in bestehende Kolonien, selbständige Gründung durch einzelne Königinnen ist aber ebenfalls möglich.
Arbeiterinnen: Monomorph, mit leichten Größenunterschieden, welche wohl u. a. ernährungsbedingt sind.
Nestbau: Variabel. Nistet wohl ursprünglich in Holz, beim Befall von Häusern u. Ä. aber relativ anspruchslos, gerne in Hohlräumen von Gebäuden. Bildet Zweignester mit hoher Mobilität.
Nahrung: Omnivor; vorrangig Insekten oder andere eiweißreiche Nahrung sowie zuckerhaltige Sekrete wie z. B. Honigtau.
Winterruhe: Keine, lebt in ganzjährig warmen Habitaten.
Fortpflanzung: Hauptsächlich Bildung von Zweignestern nach intranidaler Begattung.


Aussehen/Färbung
Arbeiterinnen: Caput und Thorax bräunlich rot, Gaster dunkel. Bei vollem Kropf Gaster mit gelblichen Dehnungsstreifen.
Königinnen: Färbung wie bei Arbeiterinnnen.
Männchen: Färbung wie bei Arbeiterinnnen.


Größe
Arbeiterinnen: 2-4,5 mm
Königinnen: 5-6 mm
Männchen: knapp 5 mm


Entwicklungsdauer
Arbeiterinnen: Abhängig von der Temperatur; wohl weniger als einen Monat (?).
Eier - Larven: ?
Larven - Puppen: ?
Puppen - Imagines: ?


Bemerkungen
Tetramorium bicarinatum ist eine Pest-Ant und Hausameise, die sich weltweit ausgebreitet hat. Das Verbreitungsgebiet umfasst mittlerweile nahezu alle tropischen und subtropischen Regionen mit Ausnahme von Kontinental-Afrika und Westasien, hinzu kommen weltweit Warmhäuser (botanische Gärten, Tropenhäuser, etc.). Die Kolonien sind polygyn und produzieren permanent Geschlechtstiere, welche sich ohne Schwarmflug in Nestnähe paaren können. Die Vermehrung erfolgt wohl hauptsächlich per Zweignestbildung. Tetramorium bicarinatum kann in befallenen Gebäuden zu ernsthaften Problemen führen. Die Art ist unikolonial und weist alle Kennzeichen invasiver und dadurch potentiell extrem schädlicher Arten auf. Die Arbeiterinnen sind aggressiv gegenüber anderen Ameisenarten, zeigen aufgrund der Unikolonialität jedoch kaum intraspezifische Aggression.


Haltung
Eignung für Anfänger: Völlig ungeeignet, da Schad- und Hausameise.
Temperatur: Wärmer als Zimmertemperatur, bis zu 30° C; wohl recht variabel.
Feuchtigkeit: 50-80%
Nest: Variabel, alle üblichen Nestformen sind verwendbar.
Formicariengröße: Stark von der Koloniegröße abhängig. Bei entsprechender Temperatur und Fütterung zeigt T. bicarinatum ein rasantes Koloniewachstum mit fortwährender Aufzucht von Geschlechtstieren und benötigt entsprechend viel Platz.
Formicarienzubehör: Heizmatte, Wärmestrahler o. Ä.
Bodenbeschaffenheit: Variabel
Sonstige Haltungsinformationen: Nicht für die Haltung geeignet, da weltweit verbreitete Schadameise! Besitzt aufgrund von Begattung im Nest und häufiger Zweignestbildung ein hohes Potential zur dauerhaften Ansiedlung in Häusern mit der möglichen Folge von hohen Bekämpfungskosten.


Haltungsberichte
-


Foto-/Videobeiträge
Fotos bei AntWeb.org


Wichtige/interessante Diskussionen und Beiträge
AmeisenWiki - Tetramorium bicarinatum
PIAkey Factsheet mit Bestimmungsmerkmalen
Weiterführende Links zu T. bicarinatum
Bestimmungsschlüssel für die Unterscheidung von nahe verwandten Tetramorium-Arten
AntWiki - Tetramorium bicarinatum

Fragen, Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen bitte in den Diskussionsthread (Klick!).

Überarbeitet: fink2

Antworten

Zurück zu „Artbeschreibungen (Steckbriefe)“