Diskussion zu Bild(er) des Tages

Diskussions- und Frageforum für bestehende Foto- und Videobeiträge.
Antworten
Benutzeravatar
DerAmeiser
Halter
Offline
Beiträge: 276
Registriert: 1. Februar 2012, 17:10
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

#9 AW: Diskussion zu Bild(er) des Tages

Beitrag von DerAmeiser » 23. April 2012, 20:47

Hallo,

bitte vergesst nicht das aufschreiben der Kamera und Objektiv.
Dass hilft sehr gut bei der Kamerasuche ;).

Mfg DerAmeiser
*Ein Mensch ist erst gestorben wenn niemand mehr an ihn denkt

Benutzeravatar
thebest9045
Halter
Offline
Beiträge: 303
Registriert: 28. Juli 2011, 22:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#10 AW: Diskussion zu Bild(er) des Tages

Beitrag von thebest9045 » 24. April 2012, 20:20

Hi daskollektiv,
cooles Foto! Weißt du (oder jemand anderes) was das auf dem Thorax, was so dornenartig aussieht, ist?

MfG
You laugh at me because I'm different. I laugh at you because you're all the same!

Benutzeravatar
christian
Halter
Offline
Beiträge: 1738
Registriert: 5. April 2009, 12:54
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

#11 AW: Diskussion zu Bild(er) des Tages

Beitrag von christian » 24. April 2012, 21:11

@Gabriel:
Dann warst du beim WoA - ich war auch mal da, war 'ne echt beeindruckende Kolonie. Nur hatte der Atta's, Acromyrmex bilden erheblich kleinere Kolonien aus (~100.000). Atta cephalotes wartet dagegen gleich mit 8.000.000 auf! ;)
Die Milben sind in dem neuen Becken absolut kein Problem mehr. Dank einem 2m Acrylrohr und dichten Gitterdeckeln ist die Luftfeuchte in der Arena und dem Pilzbecken so unterschiedlich, dass sich das Milbenviehzeug nicht halten kann und nu endlich weg ist.
Deshalb: Pas de problème, wie vermutet sind die Futtermilben wirklich 100% von dem feuchten Klima in Zusammenhang mit den Abfällen abhängig, also bin ich so mindestens so lange los, wie sie den Pilz nicht auflösen.
Der hat sein Volumen übrigens fast verdoppelt, seit ich ihn in das neue Becken mit gut 3kg Futter gesteckt hab'. :)

Na ja, gehört wohl eher in ein neues Update als hier hin, ihr habt nur Interesse gezeigt, selber schuld. :baeh:

L.G. christian

Edit: Ich würde sogar sagen, dass die Kolonie in Anbetracht der Tatsache, dass die Kolonie schon letztes Jahr in einem absurden Maße gewachsen ist uuuund die Legerate der Königinnen bekanntlich exponentiell zunehmen, dieses Jahr ihr Koloniemaximum erreichen wird!

Benutzeravatar
Octicto
Halter
Offline
Beiträge: 2033
Registriert: 9. Dezember 2010, 14:19
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#12 AW: Diskussion zu Bild(er) des Tages

Beitrag von Octicto » 24. April 2012, 22:46

thebest9045 hat geschrieben:Hi daskollektiv,
cooles Foto! Weißt du (oder jemand anderes) was das auf dem Thorax, was so dornenartig aussieht, ist?

MfG


Eventuell die Propodealdornen?

Benutzeravatar
zergfanatika
Einsteiger
Offline
Beiträge: 146
Registriert: 21. Dezember 2010, 11:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#13 AW: Diskussion zu Bild(er) des Tages

Beitrag von zergfanatika » 2. Mai 2012, 12:55

skateduffy hat geschrieben:Hier mal ein Bild von Pheidologeton diversus, wie man es immer hört:
Kleine Arbeitertinnen reiten auf dem großen Soldaten. Der Größenunterschied ist einmalig in der Welt der Ameisen!
LG Kevin

http://www.ameisenforum.de/fotoberichte/46955-bild-er-des-tages-4.html

Hallo Skateduffy!

Sehr schöne Aufnahme!

Aber ich glaub nicht, dass das "Reiten" hier in einem Reagenzglasnest zu sehen ist.
Ich denke es handelt sich hier wahrscheinlich um Platzmangel und wo die Arbeiterin versucht an der Soldatin vorbeizukommen.
Lieber oben darüber statt unten durch..

LG

EDIT: ich könnte mir aber denken, dass die Arbeiterinnen durchgehend auf den Soldaten reiten. Auch wenn keine Gefahr besteht.
Meine erste Vermutung war, soetwas nur auf Ameisenstraßen oder im Freiraum beobachten zu können. Nicht im Nestbereich.
Vielleicht liege ich doch falsch mit meiner Reaktion.
Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten!

Benutzeravatar
skateduffy
Halter
Offline
Beiträge: 253
Registriert: 13. November 2006, 20:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#14 AW: Diskussion zu Bild(er) des Tages

Beitrag von skateduffy » 2. Mai 2012, 15:22

Hey, danke.

Aber ich glaub nicht, dass das "Reiten" hier in einem Reagenzglasnest zu sehen ist.
Ich denke es handelt sich hier wahrscheinlich um Platzmangel und wo die Arbeiterin versucht an der Soldatin vorbeizukommen.
Lieber oben darüber statt unten durch..


Damit liegst du allerdings falsch. Weder ist das Reagenzglas zu klein, noch sitzen die Arbeiterinnen durchgängig auf den Soldaten. Es ist bisher noch nicht erwiesen, warum genau sie das machen. Es gibt weitere Meinungen dazu, dass die kleinen Arbeiterinnen die Soldaten pflegen und sie somit "sauberlecken".

LG Kevin
[SIGPIC][/SIGPIC]


Benutzeravatar
zergfanatika
Einsteiger
Offline
Beiträge: 146
Registriert: 21. Dezember 2010, 11:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15 AW: Diskussion zu Bild(er) des Tages

Beitrag von zergfanatika » 2. Mai 2012, 16:04

skateduffy hat geschrieben:Hey, danke.
Damit liegst du allerdings falsch. Weder ist das Reagenzglas zu klein, noch sitzen die Arbeiterinnen durchgängig auf den Soldaten. Es ist bisher noch nicht erwiesen, warum genau sie das machen. Es gibt weitere Meinungen dazu, dass die kleinen Arbeiterinnen die Soldaten pflegen und sie somit "sauberlecken".

LG Kevin


Hey,
Da hab ich mich grad schlecht/falsch ausgedrückt.

Deswegen kurze Richtigstellung meines formulierten Satzes (bzw. Edit)
- Ich könnte mir aber denken, dass die Arbeiterinnen auch auf den Soldaten reiten, wenn keine Gefahr besteht.

Dein Satz
"Es gibt weitere Meinungen dazu, dass die kleinen Arbeiterinnen die Soldaten pflegen und sie somit "sauberlecken"."
leuchtet mir ein.



Diese ganzen Kurzbeschreibungen über diese Art, die ich irgendwann einmal gelesen habe, ließen mich im ersten Moment glauben (wie ich dein Post gelesen habe), dass die Arbeiterinnen nur zum Schutz auf den Soldaten reiten.
Vor lauter Blendung kam mir gar nicht in den Sinn, dass das auch noch andere Gründe haben kann :)

LG
Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten!

Benutzeravatar
Streaker87
Halter
Offline
Beiträge: 2162
Registriert: 16. Oktober 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

#16 AW: Diskussion zu Bild(er) des Tages

Beitrag von Streaker87 » 5. Mai 2012, 22:32

Ich finde es gut, dass ihr schon alle euer wertvolles Pulver verschießt.
Dann habe ich beim nächsten Fotowettbewerb vielleicht auch eine Chance :p ;)


Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Fotos & Videos“