Imagos und NIPIANs Krabbelecke.

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Gesperrt
Benutzeravatar
NIPIAN
Halter
Offline
Beiträge: 2443
Registriert: 7. September 2005, 17:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#1 Imagos und NIPIANs Krabbelecke.

Beitrag von NIPIAN » 29. Juli 2012, 13:23

Hoi,


bitte an die übrigen Forenteilnehmer die gerne helfen wollen:
in so einem Fall ratet bitte zuerst zur Ameisenschutzwarte! Auch wenn der Name etwas andere vermuten lässt, so helfen die Mitglieder dort kompetent und zielgerichtet mittels Fachwissen weiter.

@ Sania: Bitte melde dich bei der Ameisenschutzwarte an und poste dein Problem nochmals in diesem Forum. Ansonsten bleibt dir bis zu den echten und endgültigen Lösungen vorerst nur wischen, saugen, Ritzen verstopfen und Nahrungsmittel unzugänglich (z.B. in Plastikdosen) aufzubewahren. Sieh bitte an allen Vorratsorten nach, ob diese nicht bereits als Futterquelle genutzt werden.


Normalerweise ist der ein oder andere User des Forums der Schutzwarte hier ebenfalls unterwegs. Aber da einige User dieses Forums es nicht lassen können, verbal wild durch die Gegend zu strampeln, haben sich jene vorerst zurückgezogen. Von meiner Seite her eine verständliche Reaktion.

Imago
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Ameisen - Wahnsinn

Beitrag von Imago » 29. Juli 2012, 23:24

Hallo Sania!

Das größte Problem ist eig. das es sich allem Anschein nach um eine Holzschädigende Art handelt. Der Einsatz eines Kammerjägers ist also auch im Interesse des Eigentümers, es könnten Tragende Balken befallen sein. Gerne nisten sich solche Arten im Dachstuhl ein.

@NIPIAN


Normalerweise ist der ein oder andere User des Forums der Schutzwarte hier ebenfalls unterwegs. Aber da einige User dieses Forums es nicht lassen können, verbal wild durch die Gegend zu strampeln, haben sich jene vorerst zurückgezogen. Von meiner Seite her eine verständliche Reaktion.


Und nicht zu vergesseh die Kehrseite der Münze, als eine ganze Gruppe erfahrener, langjährige Halter das Forum verließ:

Rückzug als aktives Mitglied!

Oder wie hier Themen moderiert werden:

Warum und wann wird eine claustral gründende Gyne physogastrisch?

Kein Wunder das sich hier viele nach einiger Zeit zurückziehen, vermindert schreiben, kapitulieren oder gar neue Foren eröffnen wo man diese ganzen Querälen nicht hat.

Du kannst nicht solche Sätze in den Raum stellen, ohne damit rechnen zu müssen, das irgend jemand darauf anspringt. Du provozierst es und das ist nicht ehrenhaft für Deinen Posten, ich verweise an dieser Stelle noch einmal auf den von mir angeführten zweiten Link!

Und das hier weglöschen wäre auch wieder verkehrt, ungefähr so verkehrt wie Dein letzter Beitrag im dem besagten Thread. Das Thema war geschlossen, es wieder zu öffnen um einen Beitrag im eigenen Sinne zu verfassen um danach wieder ein Schloss vorzuhängen ist auch nicht die feine englische Art.

Und auch so NIPIAN macht man Threads kaputt!

Also jetzt hast Du angefangen verbal rumzustrampeln und ich habe Stellung dazu genommen. Es wäre durchaus sinnvoll wenn Du zukünftig im Sinne der Allgemeinheit Beiträge verfassen würdest und auch so moderierst, nicht nur mir fällt das negtaiv auf!

LG Imago

Benutzeravatar
NIPIAN
Halter
Offline
Beiträge: 2443
Registriert: 7. September 2005, 17:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#3 AW: Imagos und NIPIANs Krabbelecke.

Beitrag von NIPIAN » 30. Juli 2012, 07:58

Hoi,


Du willst es öffentlich machen, also gut.


Dann solltest Du den Usern auch die beiden PNs vorlegen, die ich an dich verfasst habe. In denen habe ich dich um die Erlaubnis betreffend die Entfernung des Auslösers der Eskalation in deinem zweiten verlinkten Thread gebeten - exakt formuliert: Der Vorwurf der Quacksalberei. Diese Erlaubnis hast Du zu keinem Zeitpunkt eindeutig gegeben. Der Thread hätte nach der Bereinigung jederzeit wieder geöffnet werden können.

Ich bin Mediziner, ich habe gelernt, und lerne noch immer, wie man sich möglichst korrekte, nachprüfbare Informationen beschafft. Das lasse ich auch hier einfließen. Denn ich halte diese Art von Informationen für wichtig.

Du hast mich beleidigt - mittels eines für mich eindeutig definierten Wortes. Du hast dich dazu in den PNs nicht klipp und klar geäußert.

Jetzt kommt es dazu, dass hier User aufschlagen, die ein echtes, reales Problem haben. Schädlinge im eigenen Haus. Diesen Usern kann und soll adäquat geholfen werden. Ich verlange das in diesem Forum nicht von normalen Usern. Ich verlange es von den Älteren und Erfahreneren, die zu wissen haben, wohin diese User geleitet werden sollten.

Der User mit dem meisten Wissen, unter anderem in einer realen Notlage eines dritten Menschen, wird, denn scheinbar fühlst Du dich angesprochen, unter anderem von dir vergrault - und er leitet das Forum der Ameisenschutzwarte für jene Menschen, die einen Ameisenbefall in den eigenen 4 Wänden haben. Wenn ich die Wahl habe zwischen 100 Haltern wie dir und einem, der über Ameisen in einem solchen Fall Bescheid weiß, dann entscheide ich mich für diesen Einen. Denn für User wie Sania ist der Befall mit Hausameisen eine reale Bedrohung, gegebenfalls mit Existenzangst. Ich bin dankbar dafür, dass er sein Wissen hier einbringt - denn dieses Wissen lässt unter anderem die Beseitigung eines Hausbefalls deutlich eher zu, als eine mit Glaskästen und Reagenzgläsern bewaffnete, freudig über Haltung sinnierende Gruppe. Das verlangt Fachwissen - unter anderem Verhaltensweisen (Tandemlauf), Gründungsphasen (Physogastrie). Das sind die Knotenpunkte, die dich zu deinen vergangenen Verhaltensweisen geführt haben - denn Du verstehst die Möglichkeiten der Anwendung offenbar nicht.

Ich habe nichts dagegen, wenn einige User sich auf die einfache Haltung von Ameisen konzentrieren und spezialisieren - ob exotisch oder einheimisch. Aber geht bitte einfach aufgrund der dahinter stehenden Verantwortung nicht davon aus, dass ihr einer von Hausameisen geplagten Familie helfen könnt! Das können in adäquater Form ausschließlich Profis. Und einer, der am ehesten von uns allen darüber Bescheid weiß ist nun einmal Merkur.

Ob es dir passt oder nicht.

Also stell dein eigenes Ego einfach zurück, wenn es um die Anwesenheit und Erfahrungen eines für dich vielleicht schwierigen Mitglieds in diesem Forum geht. Denn er kann im Gegensatz zu dir bei einem echten Problem helfen. Und hör auf eine Art von Beschützerverhalten für andere User zu entwickeln - diese kommen möglicherweise zu dem Schluss, dass Du Recht haben könntest. Das hilft Menschen wie Sania später keinen Deut!


Dieses Ameisenforum ploppt bei der google-Suche nach "Ameisen+Forum" als erstes auf. Diese Suchbegriffe werden von Hilfesuchenden wie Sania am ehesten genutzt. Diese Menschen suchen unter anderem Kontak, da sie mittels Kommunikation jemanden suchen, der sich mit Ameisen befasst - und das ist der Sinn einer Kommunikationsplattform, auch genannt Forum. Denn möglicherweise wollen sie nicht einfach einen Kammerjäger holen, sondern möchten vorher wissen, was zu diesem Thema gehört, welche Möglichkeiten bestehen, was auf sie zukommt. Wir haben damit also eine Verantwortung. Hämmer dir das bitte in deinen Kopf, bevor Du das nächste Mal mit "das ist nur ein Forum für Halter" kommst! Und denk über die langfristigen Konsequenzen deines Handelns nach.

Benutzeravatar
Dr_Karrissen
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 828
Registriert: 22. Februar 2010, 10:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#4 AW: Imagos und NIPIANs Krabbelecke.

Beitrag von Dr_Karrissen » 30. Juli 2012, 08:22

Ich würde ja gerne sagen "Ich will mich nicht einmischen, aber...", aber ich denke, dadurch dass es sich hier um einen Super-Moderator und einen Halter mit einiger Erfahrung handelt, wird daraus eine dicke Welle der Diskussion entstehen, egal was ich schreibe, deshalb:

Normalerweise ist der ein oder andere User des Forums der Schutzwarte hier ebenfalls unterwegs. Aber da einige User dieses Forums es nicht lassen können, verbal wild durch die Gegend zu strampeln, haben sich jene vorerst zurückgezogen. Von meiner Seite her eine verständliche Reaktion.

Eine kleine zickige Anspielung die man ja irgendwie nicht lassen konnte?
Ihr zwei könnt euch nicht riechen, das ist schon klar, aber sollte man da nicht besonders als Super-Moderator mit gutem Beispiel voran gehen und dafür Sorge tragen, dass solche Diskussionen/Streitigkeiten friedlich verlaufen/garnicht erst entstehen?

Dieses Ameisenforum ploppt bei der google-Suche nach "Ameisen+Forum" als erstes auf.

Und dann sehen sie, wie sich Halter und Moderatoren in einer Krabbelecke im Off-topic mit Sand beschmeißen.

Also stell dein eigenes Ego einfach zurück, wenn es um die Anwesenheit und Erfahrungen eines für dich vielleicht schwierigen Mitglieds in diesem Forum geht.

Da kenne ich noch jemanden der das beherzigen sollte. :)

Hämmer dir das bitte in den Schädel, bevor Du das nächste Mal mit "das ist nur ein Forum für Halter" kommst!

Ich möchte dich ganz sachlich darum bitten, mir einen Beitrag von Imago zu zeigen (Zitat mit entsprechender Markierung der Behauptung + Link), in dem er das Behauptet.
Die Vorraussetzung ist, dass du diesen Beitrag dann selbstverständlich nicht Editiert hast. ;) (Ja, das hat was mit Vertrauen zu tun - Beweislage).

Da Imago ein wertvolles Mitglied ist, egal was du nun von ihm hältst, denke ich, dass es im Interesse aller User ist, dass wir ihn im Forum behalten und nicht zu sagen, er solle...
ganz schnell den Schwanz einzuziehen - und sich hier schleunigst entweder zu entschuldigen, oder das Forum komplett zu verlassen!

Siehe: Warum und wann wird eine claustral gründende Gyne physogastrisch? #27
(Dabei möchte ich darauf hinweisen, dass der gesamte Thread recht aufschlussreich ist).


Denn immerhin hat ein Streit immer zwei Parteien und ich denke die häufigen Verabschiedungen haben einen guten Grund.
Auch mir würde es kein Spaß machen, wenn ich ständig Streit mit jemandem habe, der darauf eingeht/es anstachelt, der aber im Gegensatz zu mir das ganze Foren-Team hinter sich hat, beziehungsweise selbst genug Macht hat, mir die Worte aus den Beiträgen zu entfernen oder mich aus dem Forum auszusperren (was ja bisher in eurem Fall denke ich nicht passiert ist - dafür immerhin ein Lob, dass die Abneigung dann doch nicht so weit geht und ausreichend Vernunft herrscht :) ).


Fakt ist, dass es egal ist, wer den Streit begonnen hat - wichtiger ist, wer in der Lage ist, ihn friedlich zu beenden, denn dafür muss man erwachsen genug sein und sich beherrschen können, was ihr beide, als Erwachsene Menschen, aktives Mitglied "Halter" und "Moderator" wohl hinbekommen solltet. :)


In dem Sinne... ich bin gespannt auf die nächste Antwort.
Da so etwas ja doch sehr ausartet, sind meiner Meinung nach alle User des Froums betroffen, weshalb ich hoffe, dass sich dies schnellstmöglich erledigt.



lg, doc


.
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." - Theodor Fontane
Verwendung meiner Texte und Fotos nur gegen meine Einwilligung, Zitate mit Quellenangabe!
www.youtube.com/users/karrissen

Gast_
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: Imagos und NIPIANs Krabbelecke.

Beitrag von Gast_ » 30. Juli 2012, 09:33

Da Imago ein wertvolles Mitglied* ist, egal was du nun von ihm hältst, denke ich, dass es im Interesse aller* User ist, dass wir ihn im Forum behalten* und nicht zu sagen, er solle...
(*Hervorhebung durch mich)

Hallo Dr Karrissen:

Da täuschst du dich aber, es gibt mittlerweile eine Menge User hier im Forum, die Imago weder für ein wertvolles Mitglied halten, noch Willens sind, seine Spielchen und Provokationen weiterhin zu tolerieren.

Danke u.a. an NIPIAN, dass er sich darum kümmert und Klartext spricht!



EDIT / An den Negativ-Bewerter:
Und das kannst du nach ein paar Wochen beurteilen?
Nein, aber nach mehr als fünf Jahren Mitgliedschaft in diesem Forum schon!
Vielleicht also erst mal den ganzen Thread lesen und dann urteilen. :)


Grüße

Benutzeravatar
Dr_Karrissen
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 828
Registriert: 22. Februar 2010, 10:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#6 AW: Imagos und NIPIANs Krabbelecke.

Beitrag von Dr_Karrissen » 30. Juli 2012, 09:41

Jedem das seine, stefan2.0. :)

Ich gebe zu, im Kontext "im Interesse aller User" habe ich mich geirrt - alles andere basiert auf diesem Punkt. ;)



lg, doc


Edit: Ich möchte hinzufügen, dass soeben alle meine Fragen per Privater Nachricht von NIPIAN sachlich und zufriedenstellend geklärt wurden.
In der Hinsicht hoffe ich, dass ich hier niemandem auf den Schlips getreten bin - sollte dem jedoch so sein: Entschuldigung! :)
Weiterhin frohes Schaffen.
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." - Theodor Fontane
Verwendung meiner Texte und Fotos nur gegen meine Einwilligung, Zitate mit Quellenangabe!
www.youtube.com/users/karrissen

Imago
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 AW: Imagos und NIPIANs Krabbelecke.

Beitrag von Imago » 30. Juli 2012, 11:19

Hallo!

Vielen Dank Dr_Karrissen.

@stefan87 oder jetzt stefan2.0!

Hehe na Neuversuch?

Ich brauch dazu nix sagen, aber wenn Du noch hier bist was ist mit Deiner Plastikwelt, alles nur leere Verspechungen gewesen?

Ich habe bereits alles gesagt was mir wichtig war, hier etwas durchzukauen was längst klar ist verfälscht die Realität und das schon durch wenige Sätze.

Alles wichtige wurde gesagt, Merkur ist bei der Ameisenschutzwarte für mich ist das in Ordnung, genauso wie wenn er hier ist. Schließlich habe ich mich an den Zustand gewöhnt und jetzt wo er aktuell nicht hier schreibt entstehen dennoch solche Zweigthemen wie diese hier. Jeder erkennt die Sinnfreiheit. Ich wollte mit meinem Beitrag auch kein Futter für eine Diskussion geben, nur mal ein paar Fakten aufzeigen.

Was bleibt ist das viele die lange hier waren weg sind, einige immer mal wieder kommen und gehen, andere nur noch halbherzig dabei sind (und sogar neue Accounts eröffnen um einen Neuanfang zu probieren:verrueckt: oder stefan87 oder stefan2.0) Und das liegt nicht daran da ein Forum nun einmal so läuft, sondern es gibt bestimmte Auslöser und Gründe die hier in diesem Forum vorherrschen, deswegen hat sich das hier so eingebürgert. Dadurch verliert das Forum an Substanz und viele interessante und wichtige Einflüsse und Beiträge bleiben dieser Plattform verborgen oder verlagen sich wonanders hin.

NIPIAN Du gestehst es Dir selbst ein durch Deinen Beitrag. Wenn Merkur fehlt, fehlt die wissenschaftliche Seite.

Ja wie Dr_Karrissen vollkommen richtig anmerkt, wäre ein Versuch der Schlichtung angebracht oder aufgebrauste Gemüter zu einer Schlichtung, Einigung, Akzeptanz zu bewegen, statt dessen wird wird von einem Supermoderator noch Benzin ins Feuer gekippt.

Siehe auch meinen zweiten Link!

Woran das liegt, darüber sollte man sich allgemein mal Gedanken machen.

Themen wie diese helfen da natürlich nicht, wenn ich ein Hochhaus bauen will, brauch ich nicht in einem Eimer Zement anrühren.


Und denk über die langfristigen Konsequenzen deines Handelns nach.

LG Imago

Benutzeravatar
Kati
Halter
Offline
Beiträge: 306
Registriert: 26. Juni 2011, 13:33
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#8 AW: Imagos und NIPIANs Krabbelecke.

Beitrag von Kati » 30. Juli 2012, 11:37

Ich möchte mal zwei Dinge anmerken:

1. Ihr seit zwei erwachsene Menschen, der - treffende - Titel allein drückt das ja schon super aus.

2. Dies ist ein Ameisenforum, ein Internetforum, in dem es um Ameisen geht. Mehr nicht.

Die logische Schlussfolgerunng ist daraus nicht, sich wie zwei Kinder zu zanken und Dinge in eine Konflikt, der offensichtlich vorhanden ist, hineinzuziehen, welche mit der Sache nichts zu tun haben.

Ich bin es ehrlich gesagt auch leid, immer solche Themen zu sehen. Das wäre etwas anderes, wenn sachliche Kritik aneinander oder am Forum geübt würde, doch das ist das hier nicht. Was haltet ihr von einem Wutball zum Geburtstag?

LG
Kati
Ich halte: Messor cf. barbarus und Formica sanguinea

Gesperrt

Zurück zu „Off-Topic“