Diskussionsfred - Camponotus singularis von Rexmint

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.
RexMint
Einsteiger
Offline
Beiträge: 94
Registriert: 6. Mai 2014, 11:58
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#1 Diskussionsfred - Camponotus singularis von Rexmint

Beitrag von RexMint » 13. August 2014, 15:14

Hier könnt ihr disskutieren :tongue:

Stevie
Einsteiger
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 2. Januar 2014, 12:50
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Diskussionsfred - Camponotus singularis von Rexmint

Beitrag von Stevie » 13. August 2014, 15:51

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Haltung dieser Art. Habe ebenfalls überlegt mir diese anzuschaffen, war aber verunsichert, da ich gehört habe, dass die Gründung problematisch sein kann. Ich hoffe bei dir läuft alles glatt und wir können von deinen Erfahrungen profitieren :-)

Benutzeravatar
Bücherwurm
Halter
Offline
Beiträge: 441
Registriert: 12. Mai 2013, 09:01
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

#3 AW: Diskussionsfred - Camponotus singularis von Rexmint

Beitrag von Bücherwurm » 13. August 2014, 17:03

Wünsche dir viel Freude und Erfolg mit der Haltung dieser tollen Art!
Halte uns bitte (selbst bei schlechten Neuigkeiten was wir nicht hoffen;)) am laufen mit deinem Hb.
mfg dominik
"In Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit."
-Thomas Carlyle
Über Bewertungen würde ich mich als Bestätigung freuen;)Danke!!!

RexMint
Einsteiger
Offline
Beiträge: 94
Registriert: 6. Mai 2014, 11:58
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#4 AW: Diskussionsfred - Camponotus singularis von Rexmint

Beitrag von RexMint » 13. August 2014, 21:14

Vielen Dank :) Ja ich werde euch in guten wie auch in schlechte Zeiten auf dem laufenden halten :)

Cephalotus
Einsteiger
Offline
Beiträge: 118
Registriert: 6. Januar 2010, 09:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: Diskussionsfred - Camponotus singularis von Rexmint

Beitrag von Cephalotus » 13. August 2014, 22:18

Ich wünsche dir Erfolg und Geduld. Es kann (muss nicht) mitunter sehr lange dauern.

Grüße
C. largiceps (50+), Camponotus singularis (200+), Messor cehphalotes (600+), Pachycondyla impressa (1), Pachycondyla villosa (150+), Paraponera clavata (110+), Pheidole noda (500+)

Benutzeravatar
Bücherwurm
Halter
Offline
Beiträge: 441
Registriert: 12. Mai 2013, 09:01
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

#6 AW: Diskussionsfred - Camponotus singularis von Rexmint

Beitrag von Bücherwurm » 27. September 2014, 07:58

Ich hoffe das die Puppe erfolgreich schlüpft! Es wäre schade wenn jetzt etwas ,bei dieser wirklich tollen Art, schief geht. Wie viel Brut ist denn momentan vorhanden?
Weiterhin viel Glück!
MFG Dominik
"In Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit."
-Thomas Carlyle
Über Bewertungen würde ich mich als Bestätigung freuen;)Danke!!!

RexMint
Einsteiger
Offline
Beiträge: 94
Registriert: 6. Mai 2014, 11:58
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#7 AW: Diskussionsfred - Camponotus singularis von Rexmint

Beitrag von RexMint » 27. September 2014, 14:06

Momentaner Stand: 3 Larven mittlerer Größe, 2 Eier, eine Puppe und 1 ganz kleine Larven :)

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2819
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3417 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal

#8 AW: Diskussionsfred - Camponotus singularis von Rexmint

Beitrag von Erne » 14. Oktober 2014, 14:47

Es geht ja gut voran.

Lebt die Königin noch im Reagenzglas oder in Erde?
Auf dem Bild des letzten Updates ist das für mich nicht ersichtlich.

Prima Bericht, drücke die Daumen das Dir die Haltung gelingt.

Grüße Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“