Zweiter Versuch: Solenopsis sp. Gyne?

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
jonathan-icho
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 25. September 2016, 14:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Zweiter Versuch: Solenopsis sp. Gyne?

Beitrag von jonathan-icho » 26. September 2016, 18:12

Hallo ihr Lieben,

nachdem meine letzen Ameisenfunde anscheinend zwei unbefruchtete Myrica Gynen waren, dich ich dann freigelassen habe, habe ich heute einen neuen Fund zu berichten.

Ich vermute, dass es sich um eine Solenopsis sp. Gyne handelt, leider habe ich hier zuhause kein Binokular mehr und kann deshalb nur schlecht Bilder von dem kleinen Tier machen:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... ny834t.jpg

Sie hatte beim Fund bereits einen der Flügel abgestreift und kurz danach im Testtube den zweiten auch. Ich weis auf dem Bild erkennt man nicht viel aber ich habe leider keine besseren Möglichkeiten hier. Ich bin mir aber relativ sicher, dass es sich um eine Solenopsis Species handelt. Ich habe versucht die Hinweise zur Bestimmung von Ameisen durchzulesen damit ich nichts falsches Poste aber ich bekomme die Nachricht nicht berechtigt zu sein auf dieses Forum zuzugreifen.

Worum ich euch bitten würde:
Könnt ihr mir Species nennen die oft mit Solenopsis verwechselt werden sodass ich herausfinden kann ob es nicht doch eine andere Species ist?
Könnt ihr mir vielleicht Links nennen wo ich mir genaueres zur Haltung von Solenopsis Ameisen durchlesen kann. Ich möchte natürlich versuchen mit dieser Gyne zu gründen und dabei so wenig wie nur möglich falsch machen.

Vielen Dank,
Jonathan

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1290
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1880 Mal
Danksagung erhalten: 1574 Mal

#2 Re: Zweiter Versuch: Solenopsis sp. Gyne?

Beitrag von Unkerich » 26. September 2016, 18:18

Hi,
Das Bild reicht zu einer 100 % Bestimmung nicht aus, da hast du recht. Aber es könnte durchaus eine Solenopsis fugax Gyne sein, denke ich.
Habe heute auch hunderte davon gefunden ;)

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#3 Re: Zweiter Versuch: Solenopsis sp. Gyne?

Beitrag von trailandstreet » 27. September 2016, 14:04

Könnte eine Solenopsis sein. Auf dem Bild wirkt sie zwar recht dunkel, kann aber auch an Belichtung und Weißabgleich liegen.
Das Thorax der Ameisen. Der Begriff ist von den Spinnen entliehen, jedoch bei Ameisen eher fraglich, da es hier kein Prosoma gibt. Der Begriff Mesosoma soll auf die Umkonstruktion des Thorax aufmerksam machen, der ja ein zusätzliches Segment vom Abdomen dazu bekommen hat.">Mesosoma wirkt etwas kräftig, es könnte also auch eine Tetramorium sein. Dazu sollte sie kleine Dornen am Propodeum haben.

jonathan-icho
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 25. September 2016, 14:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 Re: Zweiter Versuch: Solenopsis sp. Gyne?

Beitrag von jonathan-icho » 9. Oktober 2016, 23:43

Hallo,

danke für die Antwort. Ich bin mir relativ sicher dass es eine Solenopsis ist, sie hat auf die genannten Dornen am Propedeum.
Ich habe sie jetzt seit dem fund in Test Tube und habe sie letzte Woche in den Keller verfrachtet damit sie dort langsam für die Witnerruhe runterkühlen kann.
Ist das ok oder sollte ich sie nochmal füttern?

Ich würde sie dann nach ein paar Wochen in den Kühlschrank verfrachten und sie dann im März wieder langsam aufwärmen.

Wäre das ok?

Danke,
Jonathan

Benutzeravatar
Safiriel

User des Monats April 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3115
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 1187 Mal

#5 Re: Zweiter Versuch: Solenopsis sp. Gyne?

Beitrag von Safiriel » 10. Oktober 2016, 00:02

Mit Dornen am Propedeum sollte es Tetramorium cf caespitum/impurum sein. Aufgrund der Jahreszeit eher T. cf impurum, das lässt sich aber nicht auf Bildern bestimmen.

jonathan-icho
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 25. September 2016, 14:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 Re: Zweiter Versuch: Solenopsis sp. Gyne?

Beitrag von jonathan-icho » 12. Oktober 2016, 13:55

Hallo,
Könntest du vielleicht ein Bild einer Königin dieser Spezies posten sodass ich es mit der Gyne abgleichen kann? Ich habe auf google nichts gutes gefunden.
Ist mein Plan für die Überwinterung soweit okay?

Danke,
Jonathan

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1290
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1880 Mal
Danksagung erhalten: 1574 Mal

#7 Re: Zweiter Versuch: Solenopsis sp. Gyne?

Beitrag von Unkerich » 12. Oktober 2016, 15:56

Hi,
Ein besonders gutes Nahaufnahme Foto habe ich leider nicht, aber vielleicht helfen dir ja diese Fotos ein wenig. Wie man sieht, waren hier dieses Jahr recht viele Solenopsis fugax unterwegs :rolleyes:
Ich denke, die Winterruhe kannst du so handhaben ;)
Ich lasse momentan auch einige Gynen dieser Art gründen (mein Haltungsbericht: topic55326.html)

Vielleicht kannst du ja auch einfach noch ein weiteres Foto hochladen, mit dem man bestimmungsgechnisch mehr anfangen kann. :rolleyes:
Dateianhänge
image.png
image.png

jonathan-icho
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 25. September 2016, 14:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8 Re: Zweiter Versuch: Solenopsis sp. Gyne?

Beitrag von jonathan-icho » 12. Oktober 2016, 16:20

Hey Unkerich,

genauso sieht meine Gyne auch aus. Ich bin mir ziemlich sicher.
Ich werde deine Haltungsbericht aufmerksam folgen und versuchen so viel wie möglich zu lernen!

Danke
Jonathan

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“