Bilderupload verbuggt?

Meinungen, Wünsche, Kritiken und Umfragen zu allen Themen rund um das Forum und Ameisen.
Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2238
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 1385 Mal

#1 Bilderupload verbuggt?

Beitrag von Serafine » 22. September 2018, 08:51

Man kann keine Bilder mehr hochladen die mehr als 1680x1050 Pixel messen.

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Online
Beiträge: 2645
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3188 Mal
Danksagung erhalten: 2650 Mal

#2 Re: Bilderupload verbuggt?

Beitrag von Erne » 22. September 2018, 09:10

Ist die momentane Bildgröße die hochgeladen werden kann, kein Bug.
Welche Bildgröße wäre sinnvoll?

Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2238
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 1385 Mal

#3 Re: Bilderupload verbuggt?

Beitrag von Serafine » 22. September 2018, 09:26

Das was bisher auch ging - 2MB ist eine sinnvolle maximale Dateigröße, die Pixelgröße des Bilds sollte keine Rolle spielen. Mein PC-Monitor kann ohne Probleme Full-HD (1920x1080) darstellen und andere haben 4k-Monitore, die noch deutlich mehr schaffen.

Mittlerweile gibt es Smartphones die Full HD darstellen können und die maximale Größe für verlinke Bilder (600x400) kann sogar mein 10 Jahre altes Nicht-Smartphone-Handy darstellen.

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Online
Beiträge: 2645
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3188 Mal
Danksagung erhalten: 2650 Mal

#4 Re: Bilderupload verbuggt?

Beitrag von Erne » 22. September 2018, 10:06

Die Bilddateigröße von 2 MB wurde nicht geändert und ist nach wie vor gültig.
Full HD ist eine sinnvolle Bildgröße (1920 x 1080 Pixel).

Ist geändert.

Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2238
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 1385 Mal

#5 Re: Bilderupload verbuggt?

Beitrag von Serafine » 22. September 2018, 10:23

Meine Digicam nimmt übrigens in 4608x2592 Pixeln auf und das ganze auf 2MB runterzubearbeiten sehe ich noch ein - ist in der Regel einmal in Paint öffnen und speichern (reduziert die Dateigröße meist um 40-50%), auf Imgur hochladen was ich sowieso machen muss um die Bilder auf Formiculture zu posten und wieder runterladen (Imgur komprimiert die Dateigröße nochmal um ~50%) und ganz selten einige wenige Bilder nochmal mit Paint öffnen und runterskalieren (und ggf. nochmal hoch- und wieder runterladen) - das ist machbarer Aufwand.
Wenn ich aber jetzt jedes Bild so runterskalieren muss, dass mich das noch mehr Zeit kostet UND man dank Minigröße gerade bei den weiter gefassten Bildern auch garnichts mehr erkennen kann, dann gibts in Zukunft nur noch Imgur-Links in meinem HB.

Die alte Pixelbegrenzung war glaube ich 6000x4000 Pixel, also praktisch ein Wert der nie zum tragen kommt - was auch Sinn macht, denn eigentlich sollte die Dateigröße (also der Platz den die Datei auf dem Server verbraucht) die Begrenzung sein und NICHT wie groß die Datei auf dem Bildschirm eines Nutzers maximal dargestellt werden kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Timmey91

Benutzeravatar
Kalinova

User des Monats März 2017
Halter
Offline
Beiträge: 1252
Registriert: 18. Juli 2015, 12:42
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 867 Mal
Danksagung erhalten: 1146 Mal

#6 Re: Bilderupload verbuggt?

Beitrag von Kalinova » 22. September 2018, 12:55

Ein Thema das viele beschäftigt und häufig zu Problemen führt, wir versuchen eine Lösung zu finden die möglichst einfach und anwenderfreundlich ist.
Bitte geduldet euch etwas.

Der entsprechende Abschnitt in den Forumregeln bleibt davon unberührt und weiterhin aktiv. Nutzt also weiterhin die foruminternen Uploadfunktionen.

1.3.2 Bilder ins Forum stellen:
[...], ist es nur zulässig, Bilder mit der Funktion "Anhänge" oder unter Nutzung der Forums-Galerie,
ins Forum zu stellen.


Gruß Kalinova
Meine erste Ameise: Lasius niger -> weisellos abgegeben für Chthonolasius Gründungsversuch
Aktuelles Volk: Camponotus cosmicus

Links: Wissensteil, Regeln

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Online
Beiträge: 2645
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3188 Mal
Danksagung erhalten: 2650 Mal

#7 Re: Bilderupload verbuggt?

Beitrag von Erne » 22. September 2018, 13:51

Der Sinn einer Pixelbegrenzung lag ursprünglich darin, Bilder nur so groß darzustellen wie sie als Ganzes auf den Bildschirm dargestellt werden konnten.
Das was heutiger Kameras, auch Smartphonekameras an Pixeln anbieten, wie z. B. die geschriebenen 4608x2592 Pixel,
wird nicht viele, für den normalen User bezahlbare Bildschirme geben, die eine derartige Größe darstellen können.

Die Bildgrößenbegrenzung durch Pixel habe ich jetzt ganz abgestellt.
Es unterliegt jetzt der Forum-Software größere Bilder anzupassen.
(Bilddateigröße von 2MB besteht weiterhin)
Ob die jetzt immer so verkleinert werden, dass sie auf normale Bildschirme passen und wie die Qualität der Bilder dadurch verändert wird, kann ich momentan auch nicht beurteilen.

Lasst uns das so erproben und wenn sich Ergebnisse einstellen, die nicht gefallen, suche ich nach einer anderen Lösung.
(Schreibt mir eine PN wenn Euch Ungereimtheiten auffallen)

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 2):
Saskia80Ameisenstarter

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2238
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 1385 Mal

#8 Re: Bilderupload verbuggt?

Beitrag von Serafine » 22. September 2018, 18:11

Erne hat geschrieben:Das was heutiger Kameras, auch Smartphonekameras an Pixeln anbieten, wie z. B. die geschriebenen 4608x2592 Pixel,
wird nicht viele, für den normalen User bezahlbare Bildschirme geben, die eine derartige Größe darstellen können.

Stimmt, aber man kann die Bilder ja öffnen und reinzoomen, um sich Details genauer anzuschauen. Gerade bei Bildern auf denen viele Ameisen abgebildet sind oder wenn es um Artbestimmungen geht bietet sich das an.

Erne hat geschrieben:Ob die jetzt immer so verkleinert werden, dass sie auf normale Bildschirme passen und wie die Qualität der Bilder dadurch verändert wird, kann ich momentan auch nicht beurteilen.

Die Forensoftware erstellt ja grundsätzlich eine Bildervorschau, die dann im Beitrag angezeigt wird (oder falls man die Bilder nicht manuell einbindet am Ende des Beitrags). Nur wenn man auf die Vorschau klickt öffnet es das Originalbild. Bei den gängigen Browsern kann man dann mindestens zwischen Vollansicht (auf Bildschirmmaße verkleinert) und Originalgröße (da kann dann ggf. nicht mehr das ganze Bild angezeigt werden) durch einen Mausklick wechseln.

Antworten

Zurück zu „Vorschläge, Wünsche & Umfragen“