Futter für Messor barbarus

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 159
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#9 Futter für Messor barbarus

Beitrag von logilogo » 8. Mai 2020, 13:49

Hallo Fabey93, Nein, Ich habe das Thema nur dieses mal gestellt- das andere war (Ist Salz für Messor barbarus giftig?) das war das andere um Futter.
in diesem Thema hier wollte ich einfach nur mal ein paar Futtervorschläge und in dem anderen Thema ob Salz giftig für sie sind




GLG LOGO

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 159
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#10 Futter für Messor barbarus

Beitrag von logilogo » 16. Mai 2020, 12:35

Hallo zusammen, Ich habe mir überlegt darf ich den messor barbarus mehlwürmer anbieten?

Antman_30
Einsteiger
Offline
Beiträge: 25
Registriert: 9. April 2019, 13:18
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#11 Futter für Messor barbarus

Beitrag von Antman_30 » 16. Mai 2020, 14:07

Wüsste nicht was dagegen spricht. Habe ich meinen Messoren auch schon angeboten, aber sie mochten es nicht besonders. Das bedeutet aber nicht, dass es bei dir auch so sein wird.

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1768
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 1157 Mal

#12 Futter für Messor barbarus

Beitrag von Harry4ANT » 16. Mai 2020, 15:00

logilogo hat geschrieben:
16. Mai 2020, 12:35
Hallo zusammen, Ich habe mir überlegt darf ich den messor barbarus mehlwürmer anbieten?
Wo liegen deine Bedenken?
A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 159
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#13 Futter für Messor barbarus

Beitrag von logilogo » 16. Mai 2020, 15:52

Hallo, Ich glaube schon das sie es annehmen. Aber ich frage dies weil: Weil sie noch eine kleinere <kolonie> sind. und ob das echt empfehlenswert ist?

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Offline
Beiträge: 2121
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 1261 Mal

#14 Futter für Messor barbarus

Beitrag von Serafine » 16. Mai 2020, 15:58

Ja, kannst du. Die Mehlwürmer sollten allerdings vorher getötet werden, da die kleine Kolonie sonst Probleme damit haben dürfte sie zu erlegen oder gar bei Kontakt direkt flüchtet.
Messor kann man auch mit etwas gekochtem Eibgelb und kleinen Schinkenstückchen füttern, aber eine kleine Kolonie braucht davon wirklich nur ziemlich wenig.
Solange sie Wasser und Körner (die ja auch Protein enthalten) haben sind sie mit allem unmittelbar notwendigem versorgt.

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 159
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#15 Futter für Messor barbarus

Beitrag von logilogo » 16. Mai 2020, 19:01

Hallo, Danke für die Info war hilfreich. :D


Liebe grüsse LOGO

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2597
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3068 Mal
Danksagung erhalten: 2576 Mal

#16 Futter für Messor barbarus

Beitrag von Erne » 16. Mai 2020, 22:45

Ein kleines Volk Messor barbarus, wie von Serafine angemerkt, kommt nicht klar mit lebenden Mehlwürmern (Mehlkäferlarven).
Wenn dies als Futter angeboten werden sollen, gut abgebrüht und danach richtig klein geschnitten.
Um Ungeduld vorzubeugen, ein Mehlwurm pro Woche reicht.
Nicht ganz richtig, die vergammeln oder vertrocknen in einer Woche.
Jeden Tag ein Stück Mehlwurm und den nicht angenommenen Rest vom vergangenen Tag entfernen.
Was bedeutet, jeden Tag einen neuen Mehlwurm abbrühen, zerteilen und anbieten.
Das Tag für Tag bis sich das Volk entwickelt hat.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag:
Rapunzula

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“