Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Moderator: Rapunzula

Antworten
Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 988
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 1034 Mal

#257 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 10. März 2021, 19:41

Weiter geht's!

Thema Käse (Folge 1):

Heute habe ich spontan meinen Camponotus nicobarensis Käse (bzw Raclettekäse) angeboten!
Meine Mäuschen gehen da dran, aber die Euphorie hält sichern Grenzen!

Wie meine Frau mit den Augen gedreht hat könnt ihr euch sicher vorstellen (oder auch nicht)!

Mal schauen wie das Käsestück morgen aussieht!
Bild 388:
Bild 388:
Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 2):
DoliErne
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 988
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 1034 Mal

#258 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 11. März 2021, 12:20

Weiter geht's!

Thema Käse ( Folge 2 ):

Die Camponotus nicobarensis haben am Käse zwar etwas genascht, aber es ist nicht der „Burner“!
Na gut, es hätte mich ehrlich gesagt auch überrascht!

Bild 389
Bild 389

Fortsetzung folgt...
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 988
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 1034 Mal

#259 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 13. März 2021, 11:57

Weiter geht's!

Thema: Apfel ( Folge 2 ):

Da ich eben meine Heimchen wiedermal mit einem Apfel fütterte blieb ein relativ großes Apfelstück übrig, ich habe dies dann wieder mal meinen Camponotus nicobarensis gegeben!
Sie haben ja schon mal Apfel gekriegt, da war die Euphorie am Anfang groß, dann irgendwann nicht mehr, auch diesmal, sie stürzen sich richtig drauf, das Foto unten wurde ca. 5‘ nachdem gemacht wo ich das Apfelstück hineinlegte.
Da am Anfang der Apfel noch frisch (bzw feucht) ist, stürzen sie sich drauf, danach wenn er älter wird (also trockener) werden sie das Interesse daran verlieren.
Es geht da eher um „Feucht - Trocken“ als um „Frisch - Alt“ (wobei das bei einem Apfelstück dasselbe ist!)

Bild 390
Bild 390
Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 2):
ZitrusDoli
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 988
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 1034 Mal

#260 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 13. März 2021, 19:24

Weiter geht's!

[size =150]Thema: Apfel[/size] ( Folge 3 ):

Vorhin wieder Null Interesse am Apfel, nicht eine Ameise war mehr am Apfel. Habe auf dem Apfel ein paar Spritzer Wasser hingemacht und in derzeit wo ich das Handy suchte um das Foto zu machen sah das Ganze dann wieder so aus:

Bild 391
Bild 391

Es ist nicht weil sie zuwenig Wasser haben, sie haben genug davon, es ist, weil sie gerne Apfel haben, aber der muss feucht sein, dann können sie wohl besser daran knabbern!

Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 2):
DoliZitrus
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 263
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

#261 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Wolfi91 » 13. März 2021, 21:54

Heyhey,
In dem Fall würde mich mal interresieren wie sie auf geriebenen Apfel/Apfelbrei reagieren, der müsste doch länger feucht bleiben bzw. ist einfach reinzuschaufeln. :lol:

Grüße Wolfi

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 988
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 1034 Mal

#262 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 13. März 2021, 22:17

Wolfi91 hat geschrieben:
13. März 2021, 21:54
In dem Fall würde mich mal interresieren wie sie auf geriebenen Apfel/Apfelbrei reagieren, der müsste doch länger feucht bleiben
Hallo Wolfi, das kann ich nächstens probieren, wird aber bestimmt ein paar Wochen dauern!

Gruss
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 988
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 1034 Mal

#263 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 13. März 2021, 23:06

Weiter geht's!

Da heute eh wieder nix in der Glotze kommt und meine Frau „probiert“ zu häckeln, habe ich Zeit mich etwas um meine Ameisen zu kümmern.
Ich glaube ich werde wieder mal ein paar Bilder von meiner Anlage hier posten!

Zuerst mal ein Übersichtsfoto:
Bild 392
Bild 392
Die untere Linke Arena und das Nest Moulin Rouge ist von der oberen Anlage abgekoppelt, da ist jetzt eine Gründerkolonie Camponotus ligniperda drin (Fotos davon weiter unten)


Die beiden kleinen Nester:
Bild 393
Bild 393

Bild 394
Bild 394

Das große Nest aufm Schrank:

Bild 395
Bild 395

Die Bismark- Arena:

Bild 396
Bild 396

Die Tequilla-Arena:

Bild 397
Bild 397


Die alte Arena wo jetzt die 5 Arbeiterinnen der Csmponotus ligniperda Gyne jagen:

Bild 398
Bild 398

Der Schlauch zwischen Arena und Nest, es ist fast immer eine Wächterin im Schlauch (sieh ganz links), dass eine Wächterin gestellt wird, war bei den Camponotus nicobarensis nie so offensichtlich!

Bild 399
Bild 399

Und zum Abschluss noch ein Foto von der Camponotus ligniperda - Gyne, aber diese Gattung soll eigentlich nicht in diesen Haltungsbericht, trotzdem die Fotos hier!
Bild 400
Bild 400

Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 3):
Harry4ANTZitrusErne
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 988
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 1034 Mal

#264 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 18. März 2021, 21:55

Weiter geht's!

Thema: Apfel ( Folge 4 ):

Keine Angst, meinen Camponotus nicobarensis geht es noch gut, sie fouragieren, sie jagen, sie fressen, sie graben!

Ich habe ihnen ja vor 5 Tagen ein Stück Apfel gegeben den sie zuerst sehr gut annahmen, dann ignorierten! Ich habe jetzt jeden Tag ein bis zwei Tropfen eine Inverzucker-Wasserlösung auf das Apfelstück geträufelt und seit dann sind immer Ameisen auf dem Apfelstück!

Bild 401
Bild 401

Was ich aber noch interessant finde: Das Apfelstückchen wird nicht oder eher gesagt fast nicht braun!


Fortsetzung folgt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag:
Zitrus
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Antworten

Zurück zu „Bericht von Rapunzula“