Brauche Hilfe beim Bestimmen!!!

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
juju
Einsteiger
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 22. Juni 2020, 10:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Brauche Hilfe beim Bestimmen!!!

Beitrag von juju » 22. Juni 2020, 13:33

Hallo,
ich habe vor 2 Tagen auf unserem Feld eine Ameisenkönigin gefunden die sehr viel größer ist als meine anderen.
Ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung.Ich könnte mir vorstellen, dass diese Art geschützt ist und dann würde ich sie freilassen!
Es wäre nett würde mir jemand bei der Bestimmung helfen! :D
Viele grüße Julius
Ich habe ihr Zucker rein falls diese Art semiclaustral gründet!
Ich habe ihr Zucker rein falls diese Art semiclaustral gründet!
IMG_20200622_092053_1.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor juju für den Beitrag:
anthalter_19

JebetusvonWabern
Einsteiger
Offline
Beiträge: 55
Registriert: 11. März 2020, 11:22
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#2 Brauche Hilfe beim Bestimmen!!!

Beitrag von JebetusvonWabern » 22. Juni 2020, 14:02

Hallo,

die Art ist in den letzten Tagen häufiger gefunden worden, hier im Forum als auch von mir persönlich (2 Gynen vorgestern). Es handelt sich wahrscheinlich um Serviformica cunicularia, sie gründet claustral und ist nicht geschützt.
Was sind das für Kristalle im Reagenzglas? (Edit: Nevermind)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JebetusvonWabern für den Beitrag (Insgesamt 3):
anthalter_19UnkerichZitrus

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1315
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1901 Mal
Danksagung erhalten: 1631 Mal

#3 Brauche Hilfe beim Bestimmen!!!

Beitrag von Unkerich » 22. Juni 2020, 14:09

Sieht mir stark nach Serviformica cunicularia aus ;)

Sie gründet claustral, braucht also kein Futter. Aber selbst wenn du sie füttern wolltest, kristalliner Zucker nutzt da wenig, in aller Regel wird lediglich Zuckerwasser angenommen.

Ich würde sie in ein neues Reagenzglas umsiedeln, da der Zucker (der sich mit der Zeit mit dem Wasser aus dem Tank lösen sollte und somit klebrig wird) sicher nicht förderlich sein wird.


Im neuen RG dann am Besten für einen Monat oder zwei ins dunkle legen und erstmal vergessen - sie zieht ihre ersten Arbeiter in aller Ruhe selbst auf.

Viel Erfolg!
LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Unkerich für den Beitrag (Insgesamt 4):
anthalter_19ZitrusDoliRapunzula
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

juju
Einsteiger
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 22. Juni 2020, 10:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4 Brauche Hilfe beim Bestimmen!!!

Beitrag von juju » 22. Juni 2020, 17:08

Vielen dank für eure Antworten und Bestimmung!! :D

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“