Bitte um Hilfe zur Königin-Bestimmung

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
timo.eppler
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 5. Juli 2017, 19:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#1 Bitte um Hilfe zur Königin-Bestimmung

Beitrag von timo.eppler » 2. Juli 2020, 22:32

Hallo ihr Lieben.
Ich habe ende Juni nach Lasius niger ausschau halten wollen, fand dann aber eine Königin, am 22.06.2020, die mit Sicherheit keine L. niger zu sein scheint, aber ich komme mit der Bestimmung alleine nicht zurecht.
ab dem 25.06.2020 legte sie ihre ersten Eier und es sind bestimmt schon an die 15-20. Eine sozialparasitäre Art scheint damit auszuscheiden?
Ich habe ein Bild gemacht, aber mein Handy macht das nicht gut, ich versuche demnächst ein besseres einzustellen.
Erstmal vielen Dank.
Dateianhänge
20200625_160727.jpg
20200625_160714.jpg
20200625_160734.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor timo.eppler für den Beitrag:
Ameisehalter120

Keeper
Einsteiger
Offline
Beiträge: 21
Registriert: 16. Mai 2020, 15:22
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#2 Bitte um Hilfe zur Königin-Bestimmung

Beitrag von Keeper » 2. Juli 2020, 22:42

Also die einzelnen Bilder müssten schon etwas näher aufgenommen werden.. bitte
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Keeper für den Beitrag:
Ameisehalter120

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 485
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 527 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

#3 Bitte um Hilfe zur Königin-Bestimmung

Beitrag von Zitrus » 2. Juli 2020, 22:46

Das dürfte eine Königin der Gattung Tetramorium sein, Glückwunsch zum Fund!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
Ameisehalter120

timo.eppler
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 5. Juli 2017, 19:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#4 Bitte um Hilfe zur Königin-Bestimmung

Beitrag von timo.eppler » 3. Juli 2020, 22:30

Vielen Dank erstmal! Ich habe aus meinem Handy rausgeholt, was ging. Hilft das weiter?
Dateianhänge
20200703_222132.jpg
20200703_222145.jpg
20200703_222206.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor timo.eppler für den Beitrag:
Ameisehalter120

Ameisehalter120
Einsteiger
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 26. Juni 2020, 16:01
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#5 Bitte um Hilfe zur Königin-Bestimmung

Beitrag von Ameisehalter120 » 5. Juli 2020, 14:46

Hallo timo

Ja diese Art sieht mir auch nach einer Tetramorium aus ich finde sie nur etwas groß. Dachte immer die wären kleiner. Wo hast du sie denn gefunden?

VG Ameisehalter120

timo.eppler
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 5. Juli 2017, 19:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#6 Bitte um Hilfe zur Königin-Bestimmung

Beitrag von timo.eppler » 5. Juli 2020, 22:56

Ich fand sie in Alzey (Stadt in Rheinland-Pfalz) im Wohngebiet, also Grünfläche und Beton etwa gleichermaßen verteilt. Es war die einzige Königin weit und breit und auch seit Tagen. Ich war eigentlich auf L. Niger suche, als ich dieses mir unbekannte Exemplar fand.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor timo.eppler für den Beitrag:
Rapunzula

timo.eppler
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 5. Juli 2017, 19:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#7 Bitte um Hilfe zur Königin-Bestimmung

Beitrag von timo.eppler » 7. Juli 2020, 11:11

*ps.: wäre jemand aus dem Raum Alzey-Worms (wenns hier jemanden gibt) bereit, mir eine L. niger mit zu fangen oder mir einfach mitteilen, wann vermehrtes Aufkommen an L. niger-Königinnen in dieser Region beobachtbar ist? Wäre sehr dankbar!

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 555
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

#8 Bitte um Hilfe zur Königin-Bestimmung

Beitrag von Fabey93 » 7. Juli 2020, 13:28

Hätte eine abzugeben und bin auch manchmal in Mainz oder Bensheim, wenn dir das nicht zu weit dafür ist^^

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“