Bitte helft mir diese Ameisenart zu bestimmen!

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

#1 Bitte helft mir diese Ameisenart zu bestimmen!

Beitrag von Rapunzula » 4. Juli 2020, 19:25

Gyne eben gefunden, habe sie durch Zufall unter einem Bodenblech gefunden!
98576E37-F78E-4EEA-BC4C-1317381B639A.jpeg
B311DA4A-2A9E-4C92-8E4C-B4F07575FE11.jpeg



F9260F62-6E28-453C-BBAC-D45C757DF295.jpeg
Dieses Foto ist die Ameise von unten!

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 3):
anthalter_19Fabey93Ameisehalter120

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

#2 Bitte helft mir diese Ameisenart zu bestimmen!

Beitrag von Rapunzula » 4. Juli 2020, 21:54

Dieselbe Gyne nochmals mit besseren Bildern, besser kriege ich die Bilder wahrscheinlich nicht hin!

Was könnte das für eine Art sein?

Das Rasterpapier hat eine 5mm-Rasterung!

Danke schon mal für Eure Mühen!
7CB99601-C591-460F-BD6E-A265AE2A9180.jpeg
A7432205-7033-4935-9834-F225949C24F0.jpeg
A933B8CD-B873-4433-9B65-727F7FD4C385.jpeg
75A86DAA-D444-4E2E-B71C-32AB0ED9EE9D.jpeg
59D765AD-3359-442D-A1CA-763254C7F2B0.jpeg
7BC8430E-81FE-4BA7-88A8-109A40CFEBD3.jpeg
FB8FC398-C2D6-4798-AA11-6B19BE1499C3.jpeg
Sorry dass manche Bilder Kopf stehen, mein Handy macht was es will!!!

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 2):
ZitrusAmeisehalter120

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 461
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

#3 Bitte helft mir diese Ameisenart zu bestimmen!

Beitrag von Zitrus » 4. Juli 2020, 22:07

Serviformica sp., sieht für mich am ehesten nach fusca oder cinerea aus, Glückwunsch!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 2):
RapunzulaAmeisehalter120

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

#4 Bitte helft mir diese Ameisenart zu bestimmen!

Beitrag von Rapunzula » 5. Juli 2020, 10:40

Da die Reagenzgläser im Zimmer waren wo mein Sohn schläft, konnte ich gestern die Queen nicht mehr umsetzen!
Ich habe das eben erst jetzt gemacht, die olle Queen hat über Nacht drei Eier gelegt, ich habe die drei Eier mitumgelegt, hoffe, dass ich sie dabei nicht zerstört habe!
Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag:
Ameisehalter120

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 542
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

#5 Bitte helft mir diese Ameisenart zu bestimmen!

Beitrag von Fabey93 » 5. Juli 2020, 11:41

Hallo Rapunzula :)
Wenn du sie von einem ins andere RG geschüttet hast, seh ich da kein Problem. Auch mit Feinhaarpinseln hab ich schon erfolgreich Eier von einem ins andere RG gepackt. Und falls du sie zerstört haben solltest, gibt es ja immer noch die Option, dass die Gyne sie frisst und neue legt. Also Kopf hoch und viel Glück mit dieser wirklich schönen Gyne!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fabey93 für den Beitrag (Insgesamt 3):
RapunzulaZitrusAmeisehalter120

Ameisehalter120
Einsteiger
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 26. Juni 2020, 16:01
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#6 Bitte helft mir diese Ameisenart zu bestimmen!

Beitrag von Ameisehalter120 » 5. Juli 2020, 14:42

Hallo Rapunzel

Wie groß ist denn die Queen sie sieht für mich nämlich wie ne Camponotus Art aus, aber ich halte noch nicht so lange Ameisen deswegen kann es sein, dass ich mich irre. :)

VG Ameisehalter120

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

#7 Bitte helft mir diese Ameisenart zu bestimmen!

Beitrag von Rapunzula » 5. Juli 2020, 18:17

Hallo Ameisenhalter120

Die Gyne ist ca 10mm groß, ich habe sie extra auf einem karierten Papier fotografiert (5mm-Raster) damit man die Proportionen abschätzen kann!

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 2):
anthalter_19Ameisehalter120

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 542
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

#8 Bitte helft mir diese Ameisenart zu bestimmen!

Beitrag von Fabey93 » 5. Juli 2020, 20:12

Heyo!
Ich halte es für am wahrscheinlichsten, dass es sich hier um Formica sp. handelt - ihre Proportionen sind denen meiner Formica cf. rufibarbis sehr ähnlich. Die Größe würde auch passen. Und diese glänzende Pubeszens spricht, meines Wissens, auch eher für Formica sp.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fabey93 für den Beitrag (Insgesamt 3):
anthalter_19RapunzulaAmeisehalter120

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“