Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Futtertiere, Futtertierhaltung, Diskussion, sonstige Überlegungen und Ideen
Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 348
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

#1 Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Beitrag von Manticor79 » 13. Juli 2020, 21:25

Ihr kennt ja sicher alle diese Zuchtansätze von Drosophila mit der ekligen Brühe am Boden, der Holzwolle, dem Strumpf darüber und dem Kunststoffdeckel mit Loch. Meist von BUGS-International. Was mich mal interessieren würde: Wie macht ihr das die gerade schon geschlüpften abzuernten ohne das sie entkommen und ohne die Zucht zu gefährden. Klar man könnte die ganze box in die Tiefkühler werfen und wieder auftauen aber dann hat man nur die bereits geschlüpften und ob die dann so gut raus gehen aus dem Behälter?

Also nehme gerne ein Paar Tipps an wie ihr das so macht.

Ich dachte schon an Gefriertüte drüber stülpen damit die lebenden Tiere nach oben weg wollen dann unten zu halten und Behälter wieder verschließen.

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 376
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 944 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

#2 Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Beitrag von anthalter_19 » 13. Juli 2020, 21:50

Hallo liebe Ameisen Freunde

Ich benutze die gerne für meine Mantieden.
Es gibt einmal die Möglichkeit sie für 1 min in den Kühlschrank zu stellen und dan oben die Gaze an einer Ecke ab und ins Terra/Box/etc schütteln.
Oder das Selbe ohne in den Kühlschrank.
Dachte am Anfang die sind sofort alle weg aber es ist sehr leicht, aufpassen das man nicht zu viele raus schüttelt.

Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 348
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

#3 Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Beitrag von Manticor79 » 13. Juli 2020, 22:11

Das mit dem Kühlschrank hört sich nicht schlecht an. Das werde ich morgen mal ausprobieren. Da man die ja eh einfrieren soll wie man immer wieder hört, hab ich schon überlegt die in portionen in so ein Eiswürfelteil zu tun dann hat man die separiert.

Benutzeravatar
TheDravn
Halter
Offline
Beiträge: 238
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

#4 Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Beitrag von TheDravn » 13. Juli 2020, 22:16

Ich mache das so, ich besorge mir eine Luftdichte Frischhaltedose und lege die in die Tiefkühltruhe für ein paar Stunden. Will ich dann die Drosos abernten, hole ich mir die Dose und schütte die Drosos dort rein, durch den Kälteschock sind sie erstmal gelähmt und man kann in ruhe, die die man direkt verfüttern will, raussuchen. Der Rest wandert wieder, samt Dose, in die Tiefkühltruhe. Das kann man mit einem Zuchtansatz ein paar mal machen und dann hat man erstmal eine ganze Menge, die für eine Gründerkolonie, Monate ausreicht

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1866
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 450 Mal
Danksagung erhalten: 1249 Mal

#5 Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Beitrag von Harry4ANT » 13. Juli 2020, 22:17

Würde dir folgende empfehlen um einen schönen Vorrat an Fliegen zu bekommen:
Harry4ANT hat geschrieben:
11. Februar 2020, 22:38
Besorg dir eine kleine separate Frischhaltebox und lege diese schon mal leer in das Gefrierfach.
Wenn diese schön kalt ist hol sie raus, öffne die Dose mit dem Fruchtfliegen einen Spalt und schüttele alle Fruchtfliegen in die Frischhaltebox und mach beide Behälter gleich wieder zu.
Die Frischhaltedose dann ins Gefrierfach, die Zuchtdose stellst du irgendwo hin bei Raumtemperatur.

Kalt sein soll die Frischhaltedose, damit die Fruchtfliegen direkt betäubt werden wenn sie rein fallen und nicht wieder rauskrabbeln während du noch weiter am füllen bist.

--> Die Zuchtdose wird nach 2-3 Tagen wieder voller fliegen sein und du kannst den Vorgang wiederholen und das bei einer guten Dose 5-10 mal. So hast du nachher aus einer Zuchtdose an die 1.000 Fruchtfliegen im Gefrierfach.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du in der Frischhaltebox wirklich nur Fliegen hast ohne den Bodengrund usw. der Zuchtdose, was die Entnahme erleichtert.
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 376
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 944 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

#6 Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Beitrag von anthalter_19 » 13. Juli 2020, 22:18

Hallo liebe Ameisen Freunde

Wieso Einfrieren?
Wenn die runter gekühlt sind schnappen sich die Ameisen die ja auch so?
Wegen Milben kann man ja vorher schauen wenn welche dan doch einfrieren...

Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
TheDravn
Halter
Offline
Beiträge: 238
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

#7 Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Beitrag von TheDravn » 13. Juli 2020, 22:23

anthalter_19 hat geschrieben:
13. Juli 2020, 22:18
Hallo liebe Ameisen Freunde

Wieso Einfrieren?
Wenn die runter gekühlt sind schnappen sich die Ameisen die ja auch so?
Wegen Milben kann man ja vorher schauen wenn welche Dan doch einfrieren...

Viele Grüße
Anthalter_19
Weil so ein Dose viel mehr hergibt, als eine kleine Kolonie verbrauchen kann und Fruchtfliegen haben keine kurze Lebensspanne, daher ist das schon sinnvoll die einzufrieren und in einer luftdichten Dose halten diese auch eine ganze Weile. Klar halb lebend, betäubt, etc. ist für eine Kolonie interessanter und wird lieber angenommen, aber wie gesagt, welche kleine Kolonie kann hunderte Fruchtfliegen verarbeiten?

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 348
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

#8 Drosophila Zuchtbox abernten ohne Seuche zu verbreiten

Beitrag von Manticor79 » 13. Juli 2020, 22:25

ja genau wegen Schmarotzertierchen. Außerdem dachte ich vielleicht kann man die wirklich gefroren lagern und immer portionsweise raus holen was man braucht.

Antworten

Zurück zu „Futterversorgung, was ist machbar für unsere Ameisenhaltung?“