Diverse Fragen vor dem Kauf

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1908
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 466 Mal
Danksagung erhalten: 1291 Mal

#9 Diverse Fragen vor dem Kauf

Beitrag von Harry4ANT » 2. September 2020, 11:23

Bei Messor barbarus macht es durchaus noch Sinn - Messor geht ja "nur" in eine abgeschwächte Form von Winterruhe und bleibt in dieser Zeit durchaus aktiv im Gegensatz zu unseren einheimischen Arten, die ihre Aktivität wirklich gegen Null fahren.

Ein unbeheizter Raum bei ca. 15 Grad von Ende November bis ~Februar reicht aus und auch in diesem Zeitraum gibt es immer etwas zu beobachten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag (Insgesamt 2):
Easygoinganthalter_19
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Easygoing
Einsteiger
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 1. September 2020, 18:15
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#10 Diverse Fragen vor dem Kauf

Beitrag von Easygoing » 2. September 2020, 13:27

Dank für deine Hilfe.

Hätte gleich noch eine Frage. Ist es wichtig wie man bei Messor barbarus die beiden nester und die Arena anordnet?
Also ob Brut - Korn - Arena oder Korn - Brut - Arena. Oder könnte man sogar Korn - Arena - Brut wählen. Letzteres habe ich so noch nicht gesehen.

Oder ist es egal solange das Brutnest eine höhere Luftfeuchtigkeit hat als das für die Körner.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Easygoing für den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 564
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 670 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal

#11 Diverse Fragen vor dem Kauf

Beitrag von Zitrus » 2. September 2020, 13:31

Easygoing hat geschrieben:
2. September 2020, 13:27
Hätte gleich noch eine Frage. Ist es wichtig wie man bei Messor barbarus die beiden nester und die Arena anordnet?
Also ob Brut - Korn - Arena oder Korn - Brut - Arena. Oder könnte man sogar Korn - Arena - Brut wählen. Letzteres habe ich so noch nicht gesehen.

Oder ist es egal solange das Brutnest eine höhere Luftfeuchtigkeit hat als das für die Körner.
Für gewöhnlich lagern sie die Körner im gleichen Nest, wie ihre Brut. Im besten Fall sollte das Nest/ die Nester über wärmere und kühlere Bereiche
verfügen, die sich auch in der Feuchtigkeit unterscheiden, damit es für alles einen passenden Platz gibt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 2):
ddocanthalter_19

Easygoing
Einsteiger
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 1. September 2020, 18:15
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#12 Diverse Fragen vor dem Kauf

Beitrag von Easygoing » 2. September 2020, 14:01

Hab jetzt, so wie es der ANTSTORE anbietet, das Set aus 2 Nestern und einer Arena geholt.
Das heißt du sagst ich brauche nur ein Nest?
Oder ist das zweite nur im Set enthalten für eine größere Kolonie?

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 564
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 670 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal

#13 Diverse Fragen vor dem Kauf

Beitrag von Zitrus » 2. September 2020, 14:19

Easygoing hat geschrieben:
2. September 2020, 14:01
Hab jetzt, so wie es der ANTSTORE anbietet, das Set aus 2 Nestern und einer Arena geholt.
Das heißt du sagst ich brauche nur ein Nest?
Oder ist das zweite nur im Set enthalten für eine größere Kolonie?
Fürs erste ist ein Nest genug. Wenn die Kolonie weiteren Platz braucht, kannst du das zweite anschließen.

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1908
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 466 Mal
Danksagung erhalten: 1291 Mal

#14 Diverse Fragen vor dem Kauf

Beitrag von Harry4ANT » 2. September 2020, 14:21

Wahrscheinlich wird es so laufen, dass die Kolonie nach dem Auszug aus dem RG zunächst nur eine Farm verwenden wird (also sowohl für die Brut als auch die Körner und co) und erst später beide Farmen, auch wenn du beide gleich von Anfang an anbieten solltest.

Aber das Set aus zwei Farmen ist prinzipiell schon sinnvoll.
Du kannst dann später eine der beiden Farmen komplett trocken und unbeheizt bzw. kühl halten für die Kornkammern und die andere etwas Befeuchten und optional etwas Beheizen für die Brut und Kolonie an sich.
Da würde ich die Farm mit dem DigFix Material bevorzugen und auch innerhalb der einen Farm nie alles komplett Befeuchten (eine Seite anfangen und zur anderen hin fast nichts mehr z.B.) und nur punktuell Beheizen.

Und eher in Reihe aufbauen, also Arena, Farm 1, Farm 2 für kurze Wege innerhalb des Nestes.

Wenn die Kolonie etwas gewachsen ist kannst du auch umbauen &/oder die Schlauchwege zwischen den Becken & Farmen deutlich verlängern, optional Schlauchspiralen anbinden oder ein weit entferntes separates Futterbecken usw.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag (Insgesamt 3):
EasygoingRapunzulaZitrus
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

percy3
Einsteiger
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 28. August 2020, 23:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15 Diverse Fragen vor dem Kauf

Beitrag von percy3 » 16. September 2020, 21:35

Hallo,

das Antcube Set ist endlich angekommen. Leider nur die Größe M, da Antstore mir den Wunsch nach Größe L nicht erfüllen wollte und es ist definitiv zu eng für die Meisen, insbesondere für die Königin.
Die Königin hat keinen Platz im Nest. Ich finde es Schwachsinnig so ein schmales Nest für Messor spec. anzubieten, obwohl es offensichtlich zu klein ist. Ich werde die Königin und das Nest mal ausmessen.

Also, die Meisen haben eine Woche im Schlauch gelebt (womöglich um bei der kleinen Kolonie potentielle Feinde besser abwehren zu können).
Der Umzug ins Nest erfolgte seitens Meisen freiwillig, erst nachdem ich das komplette Nest mit Alufolie verdunkelt habe.

Es macht eine wahnsinnige Freude den Meisen zuzusehen. Mein Ersatz-Smartphone ist auf die Arena ausgerichtet und macht Aufnahmen im Zeitraffer. Vielleicht lade ich die Videos mal in Youtube rein.

Was ich bisher noch nicht verstanden habe:

1. Die Meisen leben im Nest auf Digfix-Platten und haben noch keine Gänge gebuddelt.
2. Manchmal trägt eine Ameise eine andere lebende Ameise und setzt die dann ab. Die getragene Ameise hat keinen Schaden davon getragen. Was ist das für ein Verhalten?
3. Die Ameisen haben den Zugang zur Arena mit Steinchen zugebaut. Zwar sehe ich in den Videos, dann trotzdem Zugang zum Wasser besteht, weil die kleinen Ameisen durch den verbauten Zugang durchkommen. Aber die Königin hat kein Wasser. Muss ich damit rechnen, dass die Königin bald verdurstet wenn der Durchgang zur Arena zugebaut bleibt?

Bild
Körner sammeln

Bild
Körner sammeln

Bild
Königin am Wasserspender

Bild
Ameise trägt lebendige Ameise

Bild
Ameisen bevorzugen den 1 € SChlauch gegenüber der 200 € Behausung

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1908
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 466 Mal
Danksagung erhalten: 1291 Mal

#16 Diverse Fragen vor dem Kauf

Beitrag von Harry4ANT » 17. September 2020, 11:46

Hast du eine der DigFix Nester befeuchtet und abgedunkelt?
In diesem Bereich kannst du auch mal einen kleinen Eingang "vorbohren".

Größe M sollte eigentlich passen - der knapp bemessene Plattenabstand ist ja gedacht für die "sichere Nesteinsicht"


Das Ameisen herum getragen werden ist teil der Rekrutierung - die Ameisen bringen sich gegenseitig zu bestimmten Positionen bzw. Aufgabenbereichen oder in ein neues Nest etc.


Normalerweise bauen sich den Zugang nie ganz zu bzw. so, dass bei Bedarf sofort einzelne Kundschafter das Nest verlassen können um auf Futter oder Wassersuche zu gehen.

Nest regelmäßig leicht befeuchten, immer eine Tränke mit Wasser in der Arena anbieten. Dann sollte da nichts schief gehen.


Die Körner kannst du Anfangs etwas zerdrücken oder durch eine Pfeffermühle jagen.
Und auch immer mal wieder ein kleines Insekt anbieten.


Viel Spaß weiterhin beim Beobachten :)
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“