Projekt Holznestbau Diskussion

Erfahrungen, Bauanleitungen, Ideen
Benutzeravatar
Erne
Administrator
Online
Beiträge: 2921
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3534 Mal
Danksagung erhalten: 3048 Mal
Kontaktdaten:

#17 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von Erne » 10. November 2020, 15:05

“TheDravn“ hat geschrieben: Mal was anderes eingeworfen, könnte man für ein einfachen Holznest für ohne große Mittel und Werkzeuge, nicht einfach 2 Sperrholzplatten a 1 cm dicke nehmen? Aus einer Platte sägt man die Kammern und Gänge raus und klebt/verschraubt diese auf die 2 Platte, das wäre jetzt zwar nicht so schön wie aus Naturholz gefräßt, aber als Alternative für Holzliebende Arten vielleicht zu gebrauchen?
“Erne“ hat geschrieben: Nestkammern können auch nur mit einer Laubsäge ausgesägt werden, womit jede denkbare Kammerform gestaltbar wird.
Muss mal schauen ob ich dazu etwas bauen kann, um mit Bildern zu verdeutlichen wie das gemeint ist.

Unter der Verwendung von geeignetem Sperrholz, in eine der Platen Kammern und Gänge zu sägen, ist die Möglichkeit mit den vielfältigsten Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Holzplatten miteinander zu verkleben ist machbar.
Mit dem richtigen Holzleileim ergibt sich eine unlösbare Verbindung.
Schrauben geht natürlich auch.
Sind die Schrauben lang genug, lässt die Plexiglasplatte so befestigen, das die Schrauben auch durch beide Sperrholplatten gehen, das geht dann ganz ohne Leim.

Dank Dir für die Anregung.

Grüße Wolfgang

** Nachtrag: Ist ergänzt.

antwoman222
Einsteiger
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 25. November 2020, 13:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#18 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von antwoman222 » 25. November 2020, 17:52

Hallo Zusammen

Reber, das sieht ja ganz gut aus! Darf ich fragen wie hast du die Durchgänge und Einbuchtungen so gut hinbekommen? Irgendwelche Tipps dabei?

Benutzeravatar
ameisemicha
Einsteiger
Offline
Beiträge: 16
Registriert: 28. Dezember 2020, 11:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#19 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von ameisemicha » 30. Dezember 2020, 12:55

Bin begeistert von den Ergebnissen! Ich bin auch grade dabei ein passendes Holz zu finden. Würdet ihr sagen, dass Rissen durch die Lagerung des Holzes vorgebeugt werden kann?

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 658
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 446 Mal

#20 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von Manticor » 30. Dezember 2020, 13:09

Ja denke schon das das was bringt. Allerdings sollten auch dann später keine großen Feuchtigkeitsschwankungen stattfinden. Wenn man immer eine Stelle feucht hält, kanns schon auch wieder reissen.

Benutzeravatar
ameisemicha
Einsteiger
Offline
Beiträge: 16
Registriert: 28. Dezember 2020, 11:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#21 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von ameisemicha » 30. Dezember 2020, 14:24

Ahhh okay! Danke für den TIpp! :))

Apus104
Einsteiger
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 21. Dezember 2020, 11:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#22 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von Apus104 » 6. Januar 2021, 14:57

Toller Thread! Ich bin begeistert wie toll hier Hobby-Handwerksarbeiten betrieben werden!

Ich habe allerdings eine Frage: Was für Sägen verwendet ihr beim Bau der Nester?

Zuhause habe ich eine normale, kleine Stichsäge.. Reicht diese wohl aus?

Oder sollte ich vielleicht auf eine Dekupiersäge setzen, so wie sie in diesem Beitrag vorgestellt ist? https://www.****
Dort steht, dass sie sich für filigranere Arbeiten eignet. Ich habe noch nie ein Nest selbstgebaut und bin mir bei der Wahl des Werkzeuges unsicher. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Probieren geht über studieren, was? Vielleicht versuche ich es einfach mit dem, was ich Zuhause habe.. :idea:

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Online
Beiträge: 2921
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3534 Mal
Danksagung erhalten: 3048 Mal
Kontaktdaten:

#23 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von Erne » 9. Januar 2021, 22:47

Apus104“ und „ameisenmicha“ so wie Ihr hier in Aktion getreten seid, so seid Ihr wieder abgetaucht.
Für mich ist Euer Anliegen, überreichliche, kurzfristige Beteiligung hier im Forum mit oberflächlichen Beiträgen kein Neuland um Euren Interessen nach zu gehen, für die User hier im Forum sicherlich nicht.
Was bewegt Euch dazu, Euch hier im Forum zu beteiligen um?
Eure Beweggründe, sicherlich interessant für die User des Ameisenforum.
Ein paar Worte von Euch dazu?

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag:
anthalter_19

kuchahotahe
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 13. Januar 2021, 18:15
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#24 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von kuchahotahe » 13. Januar 2021, 20:05

Hallo liebe Community, ich möchte nun auch endlich ein Holznest bauen, denkt ihr dieses Werkzeug ist in Ordnung
https://www.************oder lieber etwas mit Akku?

Danke im voraus und liebe Grüße 8)
Zuletzt geändert von Rapunzula am 13. Januar 2021, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbelink entfernt

Antworten

Zurück zu „Projekte“