Trinken meine Messor?

AndreasS
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 22. Oktober 2020, 10:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Trinken meine Messor?

Beitrag von AndreasS » 16. November 2020, 15:04

Hallo,

den 3D-Trinkspender haben meine Messor nie angenommen und der trocknet unten rum dann immer aus.
Ich habe jetzt zum 2. Mal das Reagenzglas mit Wasser und Watte reingelegt.
Ist es normal, dass sie immer Sand an/auf die Watte legen? Können sie dann besser trinken oder wollen sie die "feuchte Stelle" versiegeln?

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1976
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 1384 Mal

#2 Trinken meine Messor?

Beitrag von Harry4ANT » 16. November 2020, 16:36

Was hast du den für eine 3D Tränke in Verwendung?
Das ist diese unten "austrocknet" ist eher ungewöhnlich. Oder hast du da Zuckerwasser drinnen gehabt?

Das Wasser steht (bei meinen 3D Tränken) oben an den Ausläufen zum "saugen" bereit. Man sieht das anstehende Wasser aber von außen nicht.
3.JPG
2.JPG
Möglich sind auch Vogeltränken mit Watte oder Stahlwolle
Tränken (2).jpg

Generell würde ich dir empfehlen die Tränken etwas erhöht und möglichst weg vom Bodengrund zu positionieren, z.B. auf einer Schieferplatte, Stein, Deko ...

Gerade Messor baut sonst gerne Sandbrücken und bringt die Tränke zum Auslaufen usw., eventuell um Fressfeinde fern zu halten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag (Insgesamt 5):
ErneZitrusanthalter_19DoliRapunzula
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

AndreasS
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 22. Oktober 2020, 10:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 Trinken meine Messor?

Beitrag von AndreasS » 17. November 2020, 11:27

Super, danke für die Antwort.

Okay, sie beSANDen wohl alle Nahrungsquellen, die sie nicht ins Nest schleppen können.

Ja, ich habe schon alles möglich drin gehabt. Soll man nur reines Wasser nehmen?
Meine sieht so aus:
Bild

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1976
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 1384 Mal

#4 Trinken meine Messor?

Beitrag von Harry4ANT » 17. November 2020, 12:06

Messor nimmt nur wenig bis kein Zuckerwasser o. ähnliches an.

In der Tränke würde ich nur pures Wasser anbieten. Wenn du schlechtes oder stark Kalk haltiges Hahnenwasser hast kannst du auch stilles Mineralwasser vom Discounter verwenden.

Mal ein Tropfen Honig oder Zuckerwasser dann separat auf einem flachen Napf oder so, wobei es bei Messor nicht nötig ist wenn du entsprechend vielfältige Körner, Samen, Insekten, Fleisch anbietest.



Was auch gut funktioniert in 3D Tränken ist Invertzuckerlösung. Das lohnt sich vor allem bei größeren Kolonien, die einen entsprechenden täglichen Bedarf an Kohlehydraten haben. Also jetzt nicht unbedingt für Messor aber Camponotus, Pheidole, Lasius, ...
Das trocknet auch (fast) nicht ein und hält sehr lange in der Arena ohne zu gammeln oder ähnliches.
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

plexxy
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 27. September 2020, 14:04
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#5 Trinken meine Messor?

Beitrag von plexxy » 17. November 2020, 13:19

@AndreasS , darf ich fragen wo du die her hast bzw wo ihr die herhabt? Danke und viele Grüsse

AndreasS
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 22. Oktober 2020, 10:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 Trinken meine Messor?

Beitrag von AndreasS » 17. November 2020, 14:02

Harry4ANT hat geschrieben:
17. November 2020, 12:06
Messor nimmt nur wenig bis kein Zuckerwasser o. ähnliches an.

In der Tränke würde ich nur pures Wasser anbieten. Wenn du schlechtes oder stark Kalk haltiges Hahnenwasser hast kannst du auch stilles Mineralwasser vom Discounter verwenden.

Mal ein Tropfen Honig oder Zuckerwasser dann separat auf einem flachen Napf oder so, wobei es bei Messor nicht nötig ist wenn du entsprechend vielfältige Körner, Samen, Insekten, Fleisch anbietest.



Was auch gut funktioniert in 3D Tränken ist Invertzuckerlösung. Das lohnt sich vor allem bei größeren Kolonien, die einen entsprechenden täglichen Bedarf an Kohlehydraten haben. Also jetzt nicht unbedingt für Messor aber Camponotus, Pheidole, Lasius, ...
Das trocknet auch (fast) nicht ein und hält sehr lange in der Arena ohne zu gammeln oder ähnliches.
Okay, danke. Hab's gleich mal ordentlich gespült und mit Flaschenwasser gefüllt. Gefühlt weckt es schon mehr das Interesse bei den Arbeiterinnen. Mal sehen, ob das noch was wird vor der Winterruhe.

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1976
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 1384 Mal

#7 Trinken meine Messor?

Beitrag von Harry4ANT » 17. November 2020, 16:07

plexxy hat geschrieben:
17. November 2020, 13:19
@AndreasS , darf ich fragen wo du die her hast bzw wo ihr die herhabt? Danke und viele Grüsse
Wenn du die Art Tränken meinst:

Hier vom Antstore eine kleine variante:
https://www.antstore.net/shop/de/Nahrun ... -5342.html

https://pro-formica.de/produkt/pro-formica-traenke/

https://anthouse.es/de/weiteres-zubehoe ... house.html

Auch gut sind die byFormica Tränke.

Die von mir ist aus dem 3D Drucker und hat deutlich mehr Volumen.
Bei Bedarf kann ich dir den Kontakt vermitteln - soweit ich weiß macht er welche nach Wunsch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
plexxy
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

plexxy
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 27. September 2020, 14:04
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#8 Trinken meine Messor?

Beitrag von plexxy » 17. November 2020, 19:20

Danke für die Links Harry, mal schauen wann die Tränke vom zweiten Link wieder verfügbar ist, die spricht mich an...

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“