User des Monats November 2021   ---   PincoPallino  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Novomessor cockerelli

Steckbriefe zu vielen Arten mit den wichtigsten allgemeinen Informationen, Haltungshinweisen und Links.
Antworten
Benutzeravatar
Fabey93

User des Monats September 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 937
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 361 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal

#1 Novomessor cockerelli

Beitrag von Fabey93 » 7. Oktober 2021, 01:12

Novomessor cockerelli
Novomessor12.jpg

Taxonomie
-Familia: Formicidae (Ameisen)
--Subfamilia: Myrmicinae (Knotenameisem)
---Tribus: Stenammini Ashmead, 1905
----Genus: Novomessor Emery, 1915
-----Subgenus: -
------Species: Novomessor cockerelli André, 1893


Allgemeines
Heimat: Südwest-USA, Nord-/Nordwestmexiko
Habitat: Steppe, Halbwüste mit Kakteen und Buschwerk (Creosote, Ocotillo, Mesquite). Ebenen zwischen 500 und 1900m.
Kolonie: monogyn, aggressiv gegenüber Eindringlingen in das eigene Revier.
Koloniegröße: Schätzungen reichen von ~5000 bis >50.000 Arbeiterinnen.
Koloniealter: ?
Gründung: claustral
Arbeiterinnen: schwach polymorph
Nestbau: in der Natur Erdnester mit riesigen, trichterförmigen Eingängen, die von der Größe her an Kaninchenlöcher erinnern.
Nahrung: Insekten, Saaten, Pflanzenteile
Winterruhe: 3 - 4 Monate (Nov./Dez. - Feb.) bei 15°C
Fortpflanzung: Ende Juni bis Anfang August bei einsetzender Dämmerung.

Aussehen / Färbung
Arbeiterinnen: dunkelbraun-rötlicher Thorax und Kopf, schwarzlänzender Gaster mit gelbgoldener Pubeszenz, langbeinig
Königinnen: 12 - 14mm, rötlichbraun mit dunklerem Gaster
Männchen: ?


Größe

Arbeiterinnen: 8 -12mm
Königinnen: 13 - 15mm
Männchen: ?


Entwicklungsdauer
Arbeiterinnen: 4 - 8 Wochen
Eier - Larven: 1 - 2 Wochen
Larven - Puppen: 1 - 3 Wochen
Puppen - Imagines: 2 - 3 Wochen


Bemerkungen
Höhere Temperaturen verkürzen die Entwicklungsdauer ungemein, wobei Puppen bevorzugt in heißeren Bereichen des Nests oder außerhalb - gerne auch unter dem Spot in der Arena - gelagert werden.
Generell werden Puppen nachts außerhalb des Nests im Bereich des Eingangs gelagert (dieses Verhalten ist auch für wildlebende Völker aus dem mexikanischen Bundesstaat Chihuahua beschrieben worden).


Haltung
Empfohlen für Anfänger: bedingt. Benötigt recht hohe Temperaturen.
Temperatur: Arena: 30 - 35°C (PUNKTUELL!!! unter einem Spot gerne bis zu 50°C) von Mai bis September. Im März, April und Oktober Zimmertemperatur ausreichend.
Nest: 27 - 30°C mit Temperaturgefälle bzw. einer unbeheizten Nesthälfte.
Feuchtigkeit: Arena: 30 - 60%, Nest: 50 - 80%
Nest: Erdnest, Porenbeton, Gips
Formikariengröße: ab 100 Arbeiterinnen mindestens 60x30cm Grundfläche.
Formikarienzubehör: Wärmespot, Heizmatte, Thermo-/Hygrometer
Bodenbeschaffenheit: fest. Getrocknete Sand-Lehm-Mischung 1:9, Gips mit Sand gemischt o.ä. mit verstreutem Aquarienkies.
Sonstige Haltungsinformationen: -


Haltungsberichte
Fabey93 - Fabey's Novomessor cockerelli - seit 17.09.2020

Foto-/Videobeiträge

Wichtige/interessante Diskussionen und Beiträge


Fragen, Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen bitte in den Diskussionsthread (Klick!).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fabey93 für den Beitrag:
Zitrus

Antworten

Zurück zu „Artbeschreibungen (Steckbriefe)“