User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Diskussionsrunde zu Haltungsbericht Polyrhachis ammon

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.
Antworten
Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#17 Diskussionsrunde zu Haltungsbericht Polyrhachis ammon

Beitrag von Meinerseinereiner » 29. Mai 2021, 00:07

Also Rapunzula

Die Mehlwürmer werden trotz abbrühen schwarz. 6) 6)

Kochendes Wasser für 5 min und keine grosse Änderung. :?:

Dafür ist nun Technik da, nun fehlt nur noch das Deckelglas mit 40x40cm, dann kann ich alles fix und schön installieren und nochmals ein Foto machen.

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1264
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 890 Mal
Danksagung erhalten: 1342 Mal

#18 Diskussionsrunde zu Haltungsbericht Polyrhachis ammon

Beitrag von Rapunzula » 30. Mai 2021, 11:50

Zu Post #15

Du hast einen Kronkorken mit etwas gelben drin, mach weniger drauf, ein Mikrotropfen genügt.
Sonst ertrinken die darin!
Wenn die Kolonie riesig ist, kannst Du soviel auf einmal anbieten, bei einer Gründerkolonie nur wenig geben, lieber öfters aber weniger!

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag:
Meinerseinereiner
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#19 Diskussionsrunde zu Haltungsbericht Polyrhachis ammon

Beitrag von Meinerseinereiner » 30. Mai 2021, 12:13

Rapunzula hat geschrieben:
30. Mai 2021, 11:50
Zu Post #15

Du hast einen Kronkorken mit etwas gelben drin, mach weniger drauf, ein Mikrotropfen genügt.
Sonst ertrinken die darin!
Wenn die Kolonie riesig ist, kannst Du soviel auf einmal anbieten, bei einer Gründerkolonie nur wenig geben, lieber öfters aber weniger!

Gruss
Danke wird sofort umgesetzt 4)

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#20 Diskussionsrunde zu Haltungsbericht Polyrhachis ammon

Beitrag von Meinerseinereiner » 30. Mai 2021, 13:08

Mal ein anderes Thema

Da ich ja Technikfreak bin, ist bei mir alles automatisiert )=99 , Aquarium, für die Katzen (noch nicht so gut wie ich möchte, aber ich abeite dran) und nun für die kleinsten Mitbewohner.

Kennt einer von euch den "lucky reptile super fog nano II" ?

Das Teil bringt mir irgendwie kaum bis null Nebel ein.

Zuerst war ein Wackelkontakt dran schuld, die Magnetkontakte für die Membrane waren viel zu flach eingestellt.

Nun kommt zwar etwas Nebel aber ich hätte echt mehr erwartet.

Angeblich sollte das Teil ja 30ml/h vernebeln aber nach einem Tag war nicht mal 1/3 vom Tank leer und das bei 19% Raumfeuchte (ja leider geht bei uns nie mehr als das, haben extrem trockene Holzdecke die alles aufsaugt)

Ich glaube da muss ein Austausch stattfinden oder was grösseres oder stärkeres her.

Leider sind die Teile echt nicht billig und ich habe keinen Bock wieder irgendwas zusammen zu basteln. ( zudem erschlägt mich meine Frau wenn ich wieder ein halbes Jahr rumbastle und das halbe Wohnzimmer nach Baustelle aussieht, hatten wir schon mit dem Aquarium ) :mrgreen:

Was benutzt ihr so ausser Wassersprühflaschen?

LG Meinerseinereiner

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#21 Diskussionsrunde zu Haltungsbericht Polyrhachis ammon

Beitrag von Meinerseinereiner » 6. Juni 2021, 17:05

Wochenende Bastelzeit

Da ich mir vom Antstore die Lampenfassungen für die 50mm Deckellöcher besorgt hatte, war ich sehr enttäuscht.

Laut der HP hieß es Max. 35W, ich setzte meine Wärmelampe mit 25W ein und das Plastik war nach 3 Stunden so weich das die Fassung durch das warme Plastik rutschte.

Also musste mal wieder gebastelt werden.
Blech war keins in Haus aber man weiss sich ja zu helfen und extra noch Geld ausgeben muss ja nicht sein.

Ich habe die Deckel von Konservendosen mit dem Dremel bearbeitet und damit nun ein hitzebeständigen Abschluss gebaut.
Klar wäre ein schönes Blech noch netter zum Anschauen aber ist für mich relativ egal. Angst vor einem Stromschlag brauch man auch nicht haben, ist in der Verschraubung der Keramik befestigt und somit unmöglich.

Auch habe ich den Deckel nun komplett ausbruchsicher gemacht.
Eine neue Glasplatte besorgt und mit dem Diamantglasbohrer 4 50mm Löcher rein gebohrt.

Dort ist nun hinten links Nebler, vorne links die Wärme, hinten rechts Abluft und vorne rechts nur eine Abdeckung angebracht.

In der Schweiz die Platte fertig zu kaufen, beim Glaser, war mir zu teuer ( 125 Sfr ). Deshalb selbst Hand angelegt.

So kam mich der Spass auf knapp 40Sfr.

Hier 2 Bilder dazu.
Dateianhänge
20210606_165541.jpg
20210606_165524.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wolfi91Gastuevian

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#22 Diskussionsrunde zu Haltungsbericht Polyrhachis ammon

Beitrag von Meinerseinereiner » 8. Juni 2021, 22:05

10.30 Uhr

Also Technik schön und gut, bin gerade etwas genervt von den Exoterra Birnen.

3 bestellt, 1 defekt geliefert, wird nach Emailverkehr ausgetauscht sobald wieder auf Lager.

Die 2. eben ausgestiegen, der Lucky Reptile Thermostat hat super Alarm geschlagen. Temperatur lag bei nur 24 Grad.

Kann ja nicht sein, nach nicht mal 4 Tagen und nicht mal im Dauereinsatz?

Und nun muss ich mal wieder über meinen Antitechnikfreak im Haus berichten :lol: meine Frau

Ich bekomme eine WhatsApp in der Arbeit ( Physiotherapeut, kann also nicht an das Telefon ), meine Frau völlig genervt.

O-ton:
Dein Aquarium pfeift sehr laut....
SCHAAAATZ....
3 Anrufe

Endlich ein Loch im Plan und auf das Handy geschaut, meine Frau angerufen und gefragt.

Brennt die Birne? Ist der Lichtschalter an, brennt im Display ein kleiner Punkt( Strom läuft lt Thermostat)

Was könnte also sein?

Eine sehr lange Gedenkminute 8-) äh die Birne kaputt? 3)

Sag ich nur, also in der Box ist eine neue einschrauben und gut ists.

Ich grinse immer noch wenn ich daran denke das das Thermostat 30 Minuten volle Lotte am piepen war 2)

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1264
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 890 Mal
Danksagung erhalten: 1342 Mal

#23 Diskussionsrunde zu Haltungsbericht Polyrhachis ammon

Beitrag von Rapunzula » 8. Juni 2021, 22:15

Meinerseinereiner hat geschrieben:
8. Juni 2021, 22:05
über meinen Antitechnikfreak im Haus berichten meine Frau
Und
Meinerseinereiner hat geschrieben:
8. Juni 2021, 22:05
Sag ich nur also in der Box ist eine neue einschrauben und gut ists.

Ich grinse immer noch wenn ich daran denke das das Thermostat 30 Minuten volle Lotte am piepen war

Wie?!? Deine Frau hat in Deinem „Aquarium“ (?!?) für Dich eine Glühbirne gewechselt?!? Würde meine nie machen!
Wie bringst Du die soweit?!?

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag:
Meinerseinereiner
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#24 Diskussionsrunde zu Haltungsbericht Polyrhachis ammon

Beitrag von Meinerseinereiner » 8. Juni 2021, 22:19

Rapunzula hat geschrieben:
8. Juni 2021, 22:15


Wie?!? Deine Frau hat in Deinem „Aquarium“ (?!?) für Dich eine Glühbirne gewechselt?!? Würde meine nie machen!
Wie bringst Du die soweit?!?

Gruss

Ja Rapunzula ich bin auch erstaunt aber das es Tieren bei uns im Haus nicht gut geht ist ein absolutes No-Go für jeden in meiner Family.

Und deshalb wird eben auch mal ne Birne gewechselt ( ist ein Aquariumumbau ) oder Wasser nachgefüllt am richtigen "Aquarium".

Hier geht Tierliebe vor alles und jeden 4)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 3):
DoliAnjaManticor

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“