User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Diskussion zu Formica cf. cinerea

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.
AwesomeAnts
Einsteiger
Offline
Beiträge: 19
Registriert: 10. Juni 2021, 12:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 34 Mal

#9 Diskussion zu Formica cf cinerea

Beitrag von AwesomeAnts » 8. Juli 2021, 16:15

Gastuevian hat geschrieben:
8. Juli 2021, 14:30
AwesomeAnts hat geschrieben:
8. Juli 2021, 14:10
Zudem fällt aber noch was anderes auf alle Puppen haben sich eingespinnt außer eine das wundert mich etwas.
Ist tatsächlich sehr selten. Ich habe von der Theorie gelesen, dass das vorkommen kann, wenn die Larve sich nicht "festhalten" kann, weil die Wände zu glatt sind. Z.B. In Reagenzglasnestern ohne Substrat. Aber warum sollten es 9 hinbekommen und die eine nicht? Vielleicht hat die Königin geholfen und konnte aber nicht allen gleichzeitig helfen?

Btw: Sehr schöne Bilder und sehr schöne Berichte. Vielen Dank dafür!
Mich hats auch gewundert, warum ausgerechnet eine Larve zur Nacktpuppe wird, aber die Königin wird sich dabei schon was gedacht haben. Vielleicht ist das ja die Arbeiterin mit Superkräften hehe.
Viele Dank, dass dir mein Haltungsbericht gefällt. (:

[VA]
Einsteiger
Offline
Beiträge: 69
Registriert: 7. Februar 2021, 13:22
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

#10 Diskussion zu Formica cf. cinerea

Beitrag von [VA] » 19. Juli 2021, 22:46

Interessanter Bericht.
Würde Den Zeitpunkt als geeignet ansehen zu füttern.
Bei Formica cinerea bin ich über Jahre hinweg gut damit gefahren,direkt zu füttern(Ich sammle jedes Jahr welche,dieses Jahr um die 10).
Wie genau kommst du darauf,dass Formica erst Eier legt wenn eine Generation geschlüpft ist?
Bei mir in Jahren der Haltung gab es nie einen Rhythmus.Meist waren Eier immer da,das Beste Zeichen überhaupt.
LG

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“