User des Monats Dezember 2021   ---   404  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Diskussionsthread Camponotus japonicus AtTheAnt

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.
Antworten
Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1531
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1099 Mal
Danksagung erhalten: 1619 Mal

#49 Diskussionsthread Camponotus japonicus AtTheAnt

Beitrag von Rapunzula » 8. Januar 2022, 00:10

Auch wenn ich dabei bestimmt wieder irgendwo anecke und in anderen Plattformen das Maul drüber zerrissen wird wechsele ich jetzt mal das Thema:

@AtTheAnt:
Camponotus japonicus sind sehr schöne Ameisen!

Gruss Rapunzula
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 5):
ChrisV87biker boyz[VA]AtTheAntAnja
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

AtTheAnt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 50
Registriert: 7. Oktober 2021, 17:13
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#50 Diskussionsthread Camponotus japonicus AtTheAnt

Beitrag von AtTheAnt » 8. Januar 2022, 10:34

Hallo allerseits,

Machtwort

grundlegend bin ich ganz glücklich, wenn Streitigkeiten an mir vorbeigehen. Ein kurzer öffentlicher Disput ist auch nicht schlimm. Allerdings finde ich die Frage mit der Belastung durch den Transport und dem Zufüttern interessanter und würde gerne darüber reden. Ich habe mich durchaus gefreut, dass mir (von VA) Mut wegen meiner unorthodoxen Zufütterung zugesprochen wurde.

Ich denke, dass bei vorsichtigem Umgang - also wenig Erschütterung, wenig Lichtwechsel - ein anfängliches Füttern, vielleicht einmal ein Tropfen Zuckerwasser zur Begrüßung, nicht schädlich ist. Besonders bei nicht einheimischen Arten mit weiter Reise hinter sich.

Solange die Königin es annimmt und man ihr, ohne dass Röhrchen andauernd in die Hand zu nehmen, etwas anbietet, finde ich es ok.

@Rapunzula: Ich finde sie auch sehr schön, danke.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor AtTheAnt für den Beitrag (Insgesamt 2):
ChrisV87[VA]

[VA]
Einsteiger
Offline
Beiträge: 98
Registriert: 7. Februar 2021, 13:22
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

#51 Diskussionsthread Camponotus japonicus AtTheAnt

Beitrag von [VA] » 8. Januar 2022, 14:13

Freut mich,dass dich das interessiert.
Ich wollte "eigentlich" meine Meinung mitteilen,dass ich es nicht verkehrt fand dass du die Königin etwas gefüttert hast.
In meinen Augen war das eben kein Fehler,ich habe auch bestimmt nicht daran gedacht,deshalb mit jemandem hier anzuecken indem ich es in dem Thread mitteile.Und wenn der Händler schreibt,dass sich die Königin seit Monaten bei ihm befindet und sich "gut entwickelte" (Nach Monaten noch keine Arbeiterinnen :? ) (Händler hat anscheinend gar nicht gefüttert), hat der User eben mal nachgedacht & etwas gefüttert.Dazu braucht man nun wirklich kein Experte sein.Ich finde es schade,dass man sich keine Gedanken um meine Meinung gemacht hat - stattdessen kamen unerwartete Anschuldigungen gegen mich,ich sei User xy da Erne meint einen Wortlaut wiederzuerkennen.Aber interessant zu hören,dass Erne irgendwo meint meinen Wortlaut bzw meine Meinung gelesen zu haben - es gibt wohl auch Leute die meine Meinung teilen.Man kann sich die Meinung natürlich anschauen,muss man aber nicht.
Ich fand schon,dass aus meinem Beitrag deutlich rauszulesen war dass ich dein Vorgehen nicht schlecht fand.Umso weniger macht für mich folgendes Zitat von Erne Sinn : (Beitrag 45)

"...nicht wertschätzen zu können, das Einsteiger, Anfänger mit der Ameisenhaltung sich erst finden müssen, dennoch berichten über ihre Erfahrungen berichten, derart verunglimpft werden, [VA] bist Du da mit dabei?"

(Ja,das ist wirklich zitiert - wortwörtlich)
ich weiß nicht,ob weitere unbegründete und übertriebene Anschuldigungen kommen,eigentlich wollte ich mit dem löschen meiner Beiträge den Frieden wahren,hier wird leider vorgeworfen ich ziehe nach kritischen Bemerkungen meine Beiträge zurück.
Schade!
LG [VA]
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor [VA] für den Beitrag:
ChrisV87

AtTheAnt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 50
Registriert: 7. Oktober 2021, 17:13
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#52 Diskussionsthread Camponotus japonicus AtTheAnt

Beitrag von AtTheAnt » 8. Januar 2022, 14:24

Hallo allerseits,

Weiter im Text

ich habe so meine Bedenken hinsichtlich der Geschwindigkeit mit der sich meine Kolonie entwickelt. Eigentlich wollte ich sie ja in ein 60x30cm Korknest setzen. Nun wird sie aber vermutlich sogar im Neströhrchen bleiben und in eine kleinere Arena wandern, da sie den Platz nicht nutzen. Ich hatte überlegt, ihnen einen mittleren Nestbereich anzubieten bevor sie die 60x30 cm bekommen. 10x10 cm schien mir etwas zu wenig. 20x20 cm scheint mir auch schon wieder zuviel. Sie kommen ja kaum aus dem Neströhrchen raus.

Sie sind so zögerlich, dass sie nicht einmal in ein neues Röhrchen ziehen obwohl ihres seit Weihnachten trocken ist. Ach Mädels. Ich will doch nur eurer Bestes.

Benutzeravatar
Linux_248
Einsteiger
Offline
Beiträge: 57
Registriert: 18. November 2021, 07:02
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

#53 Diskussionsthread Camponotus japonicus AtTheAnt

Beitrag von Linux_248 » 9. Januar 2022, 07:28

Die suchen sich selbst den besten Wohnort aus. Du kannst ihnen in deinen Augen das Beste anbieten, sie werden es aber lange Ignorieren. Nicos sind halt so😂

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 513
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

#54 Diskussionsthread Camponotus japonicus AtTheAnt

Beitrag von Anja » 15. Januar 2022, 19:04

Wo sind denn deine Camponotus hin ? :?:

Gastuevian

User des Monats August 2021
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 147
Registriert: 7. August 2020, 15:02
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

#55 Diskussionsthread Camponotus japonicus AtTheAnt

Beitrag von Gastuevian » 19. Januar 2022, 09:22

AtTheAnt hat geschrieben:
18. Januar 2022, 18:00
eigentlich hatte ich etwas mehr Reaktionen auf meinem letzten Post erwartet.
Anja hat geschrieben:
15. Januar 2022, 19:04
Wo sind denn deine Camponotus hin ? :?:
Eigentlich hatte ich etwas mehr Reaktionen von dir auf die Reaktion von Anja erwartet ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gastuevian für den Beitrag (Insgesamt 2):
ZitrusAnja

AtTheAnt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 50
Registriert: 7. Oktober 2021, 17:13
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#56 Diskussionsthread Camponotus japonicus AtTheAnt

Beitrag von AtTheAnt » 19. Januar 2022, 13:06

Ich wollte das Rätsel nicht so schnell auflösen. Siehst ja, dass ich nicht lange hinterm Berg halten konnte.

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“