User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Sozialparasitäre Lasius(?)

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 886
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

#1 Sozialparasitäre Lasius(?)

Beitrag von Fabey93 » 15. Juli 2021, 18:48

Hey Leute!

Heute bei 23 Grad, recht hoher LF und einsetzendem Nieselregen diese Schönheit gesehen und kurz begutachtet.
Frankfurt-Westend, innerstädtisches Wohnviertel auf einem "Platz" mit drei Bänken.
Weiß jemand von euch, um was es sich hier handelt?
Dateianhänge
IMG-20210715-WA0037.jpg
IMG-20210715-WA0038.jpg
IMG-20210715-WA0039.jpg
IMG-20210715-WA0040.jpg
IMG-20210715-WA0041.jpg
IMG-20210715-WA0042.jpg
War dieser Beitrag hilfreich? =)1 Oben rechts findest du den "Danke"-Button ;)

Schon den Wissensbereich :idea: entdeckt?

Ich halte: Novomessor cockerelli, (~90 A.), Camponotus nicobarensis (2A), Formica cf. fusca (2 G.)

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 924
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 413 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

#2 Sozialparasitäre Lasius(?)

Beitrag von Manticor » 15. Juli 2021, 19:43

Hab mich nochmal abgesichert, aber meine Einschätzung, dass es sich um Dendrolasius fuliginosus handelt scheint soweit richtig zu sein.
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1170
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1656 Mal
Danksagung erhalten: 1084 Mal

#3 Sozialparasitäre Lasius(?)

Beitrag von Zitrus » 15. Juli 2021, 21:04

Muss ich zustimmen, die einzige tiefschwarze Gyne unter den sozialparasitären Lasius-Arten bei uns ist die von Lasius fuliginosus.
Wobei die Art ja sogar ein Hyperparasit ist, da sie in der Regel bei den ihrerseits bereits sozialparasitisch gründenden Lasius (Chthonolasius) spp.
sozialparasitisch gründen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
Manticor

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“