User des Monats August 2021   ---   Gastuevian  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Hilfe bei Bestimmung meiner Gynen.

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Dumerilli
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 30. Juli 2020, 16:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Hilfe bei Bestimmung meiner Gynen.

Beitrag von Dumerilli » 4. September 2021, 15:58

Hallo ich bin wieder bei mir im Garten fündig geworden und habe dort zwei Gynen? Gefunden... Bei der einen bin ich mir allerdings nicht sicher ob es sich da überhaupt um eine Gyne Handelt.
Bei der anderen Ameise bin ich mir aber ziemlich sicher!
Dennoch kann ich beide zu keiner mir bekannten Art zuordnen vielleicht könnt ihr mir ja helfen. 😊🐜

Das ist die bei der ich mir nicht sicher bin ob es sich überhaupt um eine Gyne handelt.
Sie ist auch extrem schnell und nervös.
7284271B-314C-49A8-A19D-E8C777FB03CE.jpeg
53EA13C8-32F1-4D44-B7D9-E626A2A68095.jpeg
Bei der bin ich mir sicher dass es eine Gyne ist... Sie ist auch deutlich größer!
6CE49D7A-25A9-4745-AF83-03EDDE5B1918.jpeg
8E0F9C25-2F6C-4B34-BFFC-8B05DA77B050.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dumerilli für den Beitrag:
Morfii95

JebetusvonWabern
Einsteiger
Offline
Beiträge: 87
Registriert: 11. März 2020, 11:22
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

#2 Hilfe bei Bestimmung meiner Gynen.

Beitrag von JebetusvonWabern » 4. September 2021, 16:14

Sind leider beides keine Königinnen. Königinnen erkennt man am zuverlässigsten am "kastenförmigen" Thorax, dem Mittelteil. Das erste ist eine Serviformica Arbeiterin und das zweite eine Camponotus ligniperdus/herculeanus Majorarbeiterin.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JebetusvonWabern für den Beitrag (Insgesamt 2):
RapunzulaErne

Dumerilli
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 30. Juli 2020, 16:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 Hilfe bei Bestimmung meiner Gynen.

Beitrag von Dumerilli » 4. September 2021, 17:56

Ah super Dankeschön
Dann werde ich sie wieder dahin bringen wo ich sie gefunden habe 😊

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3210
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4154 Mal
Danksagung erhalten: 3561 Mal
Kontaktdaten:

#4 Hilfe bei Bestimmung meiner Gynen.

Beitrag von Erne » 4. September 2021, 20:31

Prima wie Du es hinbekommen hast diese Ameisen abzulichten, was benutzt Du an Technik?
Dein Interesse an Ameisen, beabsichtigst Du Ameisen zu halten?

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Dumerilli
Einsteiger
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 30. Juli 2020, 16:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5 Hilfe bei Bestimmung meiner Gynen.

Beitrag von Dumerilli » 4. September 2021, 23:02

Hallo Wolfgang 👋🏼

Ich habe für die Fotos einfach mein Handy genommen (Iphone 12😉)

Ich habe aus dem SF 2020 eine Lasius niger und eine Lasius flavus Gyne und mittlerweile natürlich auch viele kleine Arbeiterinnen.
Ich dachte ich kann dieses Jahr noch eine weitere Gyne finden... Naja anscheinend nicht.😂
Bin aber trotzdem super zufrieden mit den beiden vom letzten Jahr 🐜

PS: die oben gezeigten Arbeiterinnen sind wieder da wo ich sie eingesammelt habe und somit hoffentlich wieder in ihren Nestern
😊
Viele Grüße Mike

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“