Königin Bestimmen

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
T-gsgduvg
Einsteiger
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 7. September 2021, 11:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Königin Bestimmen

Beitrag von T-gsgduvg » 7. September 2021, 12:18

Guten Tag
Könnte mir bitte jemand mitteilen um welche Art es sich bei dieser Königin handelt und ob ich sie füttern muss.
Vielen Dank Lg
sorry für das schlechte Bild
sorry für das schlechte Bild

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1345
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2070 Mal
Danksagung erhalten: 1331 Mal

#2 Königin Bestimmen

Beitrag von Zitrus » 7. September 2021, 13:34

Hallo, willkommen im Ameisenforum!

Das ist eine claustral gründende Lasius-Gyne, du musst sie also nicht füttern. Alles, was sie fürs Erste braucht, ist ein Reagenzglasnest,
Dunkelheit und Ruhe.

T-gsgduvg
Einsteiger
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 7. September 2021, 11:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 Königin Bestimmen

Beitrag von T-gsgduvg » 7. September 2021, 18:27

Vielen Dank für die schnelle Antwort, ein Reagenzglasnest, Dunkelheit und Ruhe habe ich ihr schon zur Verfügung gestellt.

Mit freundlichen Grüßen Timo

eijla
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 10. Juni 2021, 00:07
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#4 Königin Bestimmen

Beitrag von eijla » 2. Mai 2022, 07:47

Leider finde ich nichts weiter dazu. Mag mir mal bitte wer helfen? Ab wann füttert man dann?

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1345
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2070 Mal
Danksagung erhalten: 1331 Mal

#5 Königin Bestimmen

Beitrag von Zitrus » 2. Mai 2022, 09:54

@eijla
Wenn die ersten Arbeiterinnen da sind, kann man mit dem Verfüttern von Kohlenhydraten (Zuckerwasser/Honigwasser u.ä.) beginnen.
Proteine (Insekten) benötigen die Larven für ihre Entwicklung und die Königin für die Produktion von Eiern. Claustral gründende Gynen
(z.B. Lasius niger, Formica fusca, Camponotus ligniperda etc.) versorgen ihre erste Brut mit körpereigenen Reserven; semiclaustral
gründende (z.B. Myrmica rubra, Manica rubida etc.) gehen aktiv auf Nahrungssuche und müssen bereits während der Gründung gefüttert werden.

Um welche Art geht es denn und wie weit ist die Kolonie?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
eijla

eijla
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 10. Juni 2021, 00:07
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#6 Königin Bestimmen

Beitrag von eijla » 2. Mai 2022, 10:22

Es geht um eine Lasius niger. Diese soll von 2021 sein und ich habe sie mit Brut gekauft. Leider kam sie bei mir ohne an. Da sie im RG Futter hatte bei Ankunft, habe ich es unwissenderweise ausgetauscht. Sie hatte ja bereits welches :|

Habe sie jetzt auf Anraten am Donnerstag gepusht und bin trotzdem noch irritiert ob ich sie nun füttern sollte. Die Eier hat sie angenommen. Nicht gefressen und kümmert sich um sie.

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1345
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2070 Mal
Danksagung erhalten: 1331 Mal

#7 Königin Bestimmen

Beitrag von Zitrus » 2. Mai 2022, 11:33

eijla hat geschrieben:
2. Mai 2022, 10:22
Die Eier hat sie angenommen.
Ich nehme an, du meinst Puppen, richtig?

Die sollten ja sehr bald schlüpfen und dann kannst du mit dem Füttern beginnen. Ameisen (und insbesondere Gynen) können sehr lange ohne Nahrung
auskommen. Sofern genug Wasser im RG vorhanden ist, brauchst du erstmal gar nichts weiter tun und kannst warten, bis die Arbeiterinnen schlüpfen.
Wenn sie nicht zu gestresst reagiert beim Hantieren vom RG, kannst du ihr auch einen Tropfen Zuckerwasser geben, aber nötig ist es nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
eijla

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“