User des Monats August 2022   ---   Leander  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Hilfe bei der Bestimmung von Königinnen

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Benutzeravatar
FirePhoenix
Einsteiger
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 21. Juli 2022, 19:28
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#25 Hilfe bei der Bestimmung von Königinnen

Beitrag von FirePhoenix » 16. August 2022, 13:05

Hi zusammen,

ja ich bin neu hier. Hab vor ein paar Tagen (09.08.22) die kleine hier gefunden. Sie hat leider noch keine Eier gelegt. 😔
Meine Vermutung: Es handelt sich um Formica cunicularia und die braucht, laut dem was ich gelesen hab, ja die Brut von anderen Ameisen als "Helfer".
Nun hab ich aber leider keine solche Brut.
Irgendwelche Vorschläge?
(Kaufen is auch eher schwierig oder hab einfach nix gefunden)
Dateianhänge
20220809_143800.jpg
20220809_143819.jpg
20220809_161315.jpg

Benutzeravatar
Intro
Halter
Offline
Beiträge: 924
Registriert: 31. August 2009, 17:58
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

#26 Hilfe bei der Bestimmung von Königinnen

Beitrag von Intro » 16. August 2022, 13:06

Ich kriege hier dezente Pokémon-Vibes. :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Intro für den Beitrag:
Gäbi

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1507
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2230 Mal
Danksagung erhalten: 1527 Mal

#27 Hilfe bei der Bestimmung von Königinnen

Beitrag von Zitrus » 16. August 2022, 13:10

Willkommen im Forum! @FirePhoenix

Hier handelt es sich, soweit ich erkennen kann, um eine geschützte Formica-Art; die wirst du leider wieder nach draußen bringen müssen.

Formica (Serviformica) cunicularia gründet übrigens claustral und braucht keine Helfer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 3):
IntroGäbiFirePhoenix

Benutzeravatar
FirePhoenix
Einsteiger
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 21. Juli 2022, 19:28
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#28 Hilfe bei der Bestimmung von Königinnen

Beitrag von FirePhoenix » 16. August 2022, 18:01

Um welche genau? Bzw wie kann ich auf Nummer sicher gehen das es sich um eine geschützte Art handelt?

Benutzeravatar
Intro
Halter
Offline
Beiträge: 924
Registriert: 31. August 2009, 17:58
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

#29 Hilfe bei der Bestimmung von Königinnen

Beitrag von Intro » 16. August 2022, 18:21

FirePhoenix hat geschrieben:
16. August 2022, 18:01
Um welche genau? Bzw wie kann ich auf Nummer sicher gehen das es sich um eine geschützte Art handelt?
Die fehlenden Eier sind schon mal ein Indiz, da Formica s. str. nicht selbstständig gründen (falls es Ausnahmen gibt, bitte berichtigt mich).

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1507
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2230 Mal
Danksagung erhalten: 1527 Mal

#30 Hilfe bei der Bestimmung von Königinnen

Beitrag von Zitrus » 16. August 2022, 18:48

FirePhoenix hat geschrieben:
16. August 2022, 18:01
Um welche genau? Bzw wie kann ich auf Nummer sicher gehen das es sich um eine geschützte Art handelt?
Für eine genauere Bestimmung bräuchte es scharfe Makroaufnahmen und mitunter kommt man damit wegen der Hybridisierung (insbesondere bei
Formica rufa und polyctena) auch nicht weit.

Ein paar auffällige Merkmale der geschützten Arten aus der Untergattung Formica s. str. wären die (im Vergleich zu Serviformica) kleine, runde Gaster,
das große, prominent hervorstehende Stielchenglied, der relativ große Kopf, eine ziemliche hohe Laufgeschwindigkeit und aggressive, furchtlose
Verhaltensweise.

Was die Färbung angeht, ähneln die meisten Vertreter der Untergattung Formica (Serviformica) cunicularia; Formica truncorum ähnelt eher
Formica (Serviformica) rufibarbis.

Ein paar Bilder zum Vergleich:

Formica pratensis
Bild
https://ameisenwiki.de/index.php/Formica

Formica (Serviformica) cunicularia
Bild
https://antsite.eu/de/formica-cunicularia/

Benutzeravatar
FirePhoenix
Einsteiger
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 21. Juli 2022, 19:28
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#31 Hilfe bei der Bestimmung von Königinnen

Beitrag von FirePhoenix » 16. August 2022, 20:48

Also ich schätze es ist eine Formica exsecta. Die ist allerding sozialparasitär wobei ich als Anfänger leider zu wenig Ahnung davon hab.
Sollte sie also wirklich besser morgen zurück bringen, oder?😥
(Hab noch n paar genauere Fotos gemacht.)
Dateianhänge
Screenshot_20220816-204648_Gallery.jpg
Screenshot_20220816-204653_Gallery.jpg
Screenshot_20220816-204709_Gallery.jpg
Screenshot_20220816-204717_Gallery.jpg

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1507
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2230 Mal
Danksagung erhalten: 1527 Mal

#32 Hilfe bei der Bestimmung von Königinnen

Beitrag von Zitrus » 16. August 2022, 22:18

FirePhoenix hat geschrieben:
16. August 2022, 20:48
Also ich schätze es ist eine Formica exsecta. Die ist allerding sozialparasitär wobei ich als Anfänger leider zu wenig Ahnung davon hab.
Formica exsecta (und alle anderen Kerbameisen) kann man ausschließen, da die Einbuchtung am Kopfhinterrand fehlt.
Kerbameisen sind übrigens ebenfalls geschützt.
FirePhoenix hat geschrieben:
16. August 2022, 20:48
Sollte sie also wirklich besser morgen zurück bringen, oder?
Besser wäre heute aber ja, es ist definitiv eine geschützte Waldameisen-Art.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
Joschi

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“