Der Königinnen-Bestimmungsthread

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Insektenjack
Halter
Offline
Beiträge: 206
Registriert: 20. August 2012, 22:25
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

#145 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Insektenjack » 29. Juni 2024, 22:56

Heute habe ich diese K√∂nigin gefunden. Sie ist ca. 1 cm gro√ü und sehr unruhig. Sie war auch komplett alleine unterwegs und hat, wie ihr sehr noch ihre Fl√ľgel.

Fundort nähe Braunschweig gegen 21:00 Uhr abends.
Temperatur war um die 27 Grad, leicht schw√ľl aber kein Regen.

Handelt es sich hier um eine Lasius cf. umbratus?

Bitte entschuldigt die schlechte Qualität. Ich bin derzeit unterwegs und habe nur mein Handy dabei.
IMG_3323.jpeg
IMG_3324.jpeg
IMG_3325.jpeg



Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021 User des Monats Januar 2023
Moderator
Offline
Beiträge: 2095
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 2996 Mal
Danksagung erhalten: 2099 Mal

#146 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Zitrus » 30. Juni 2024, 00:05

Insektenjack hat geschrieben: ‚ÜĎ
29. Juni 2024, 22:56
Handelt es sich hier um eine Lasius cf. umbratus?
Sieht mir auf jeden Fall nach Chthonolasius sp. aus.

Selbst mit einer sicher begatteten Gyne ist ein Gr√ľndungsversuch ja nicht ganz ohne; eine alate Gyne w√ľrde ich eher wieder frei lassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus f√ľr den Beitrag (Insgesamt 2):
UnkerichInsektenjack



lennart
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 27. Juni 2024, 22:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#147 Bitte um Bestimmung

Beitrag von lennart » 10. Juli 2024, 18:48

Hallo,

habe ich da eine braunschwarze Rossameisenjungkönigin gefunden?

Danke f√ľr Feedback!
Ameise.jpg



Benutzeravatar
Sajikii
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 3054
Registriert: 30. August 2002, 21:18
Hat sich bedankt: 1064 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

#148 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Sajikii » 10. Juli 2024, 18:53

Das sieht nach einer Lasius Art aus, allerdings ist ihr Abdomen recht geschwollen (geht noch extremer) und ihr.... fehlen Beine? Wurde sie ausgegraben?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sajikii f√ľr den Beitrag:
lennart



lennart
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 27. Juni 2024, 22:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#149 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von lennart » 11. Juli 2024, 21:41

Ui... nee, ich habe sie vorgestern vorsichtig auf einer Wiese eingesammelt und dann zu Hause in ein Reagenzglas mit Wasser und Watte beheimatet. Als ich gestern nachschaute, hatte ich das Gef√ľhl, dass es ihr nicht so gut geht und habe ein wenig Zuckerwasser reingegeben. Jetzt, wo du das mit den Beinen schreibst, sehe ich es auch... ich habe es auf die Perspektive geschoben :sad:



Neues Thema Antworten

Zur√ľck zu ‚ÄěBestimmung von Ameisen‚Äú