User des Monats August 2022   ---   Leander  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

[Biete] Bestandsauflösung: Crematogaster cf. schmidti, Camponotus lateralis, Lasius niger

Flohmarkt für Europäische Arten
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Moudebouhou

User des Monats Juni 2017 User des Monats November 2017
Halter
Offline
Beiträge: 321
Registriert: 11. April 2015, 12:09
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

#1 [Biete] Bestandsauflösung: Crematogaster cf. schmidti, Camponotus lateralis, Lasius niger

Beitrag von Moudebouhou » 9. September 2022, 18:46

Hallo,

Ich halte Ameisen, seit ich elf bin. Leider muss ich mir jetzt nach über sieben Jahren selbst eingestehen, dass meine Begeisterung der letzten Jahre verflogen ist. Mittlerweile belasten meine Kolonien mich mehr, als dass sie mir Freude bescheren und sind wohl bei anderen Halter*innen besser aufgehoben. Deshalb habe ich jetzt schweren Herzens beschlossen, meine Kolonien sowie das angesammelte Zubehör abzugeben.

Gratis Zubehör und günstige hochwertige Formicarien hier entlang!

Bei den Kolonien ist mir Selbstabholung natürlich viel lieber als Versand, zumal ich noch keine Erfahrung im Verschicken von Kolonien habe. Deshalb verlange ich bei Abholung kein Geld für die Kolonien. Leider wohne ich sehr dezentral (Landkreis Miesbach). Aber schreib mir bei Interesse einfach mal und wir schaun was sich machen lässt.


SAM_3660.JPG
P1220968.JPG
Lasius niger
Selbstgefangen. Das erste Foto ist von Anfang des Sommers, mittlerweile ist das RG leider verdreckt (siehe zweites Foto ^^). Die Kolonie zählt 50 Arbeiterinnen und ist damit am Punkt angelangt, wo sie aktiver werden und es was zu sehen gibt in der Arena.



P1220987.JPG
altes Foto
altes Foto
Camponotus lateralis
Wenn ich sagen müsste, welche Art am besten zu halten ist, würde ich wahrscheinlich C. lateralis wählen. Die Größe und Färbung machen sie optisch super ansprechend, sie sind aktiv, pflegeleicht und als Sahnehäubchen werden die Kolonien nicht größer als vielleicht 200 Arbeiterinnen, was das bei anderen Arten irgendwann einsetzende Platzproblem eliminiert (auch wenn C. lateralis jeglichen gebotenen Platz gerne annehmen).
Die Größe meiner Kolonie fluktuiert ein bisschen, derzeit sind sie bei ca. 150 Arbeiterinnen.



P1220975.JPG
altes Foto
altes Foto
altes Foto
altes Foto
Crematogaster cf. schmidti
Diese Kolonie wurde mir als Crematogaster cf. scutellaris verkauft, und abgesehen von einer leicht schwächer ausgeprägten Färbung gibt es auch keine nennenswerten Unterschiede zwischen den beiden Arten. Es sind hübsche südeuropäische Ameisen mit Wuselfaktor und dem schönen Crematogaster-typischen Körperbau. Meine Kolonie nistet derzeit zwischen zwei Steinen, die sie mit Kartonwänden verbunden haben, was das Fotografieren erschwert. Ich schätze die Koloniegröße auf 300. Diese Kolonie begleitet mich schon seit vielen Jahren, deshalb wäre ich hier besonders froh, wenn sie jemand selbst abholen könnte.



Mehr Bilder der Kolonien finden sich in meinen Haltungsberichten.

Bei jeglichem Interesse, Fragen etc. nicht zögern, gerne einfach kontaktieren :)

Grüße
Linus

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Europa-Flohmarkt“