User des Monats August 2021   ---   Gastuevian  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Meine Messor barbarus - Haltungsbericht

Unterfamilie: Myrmicinae
Antworten
Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2240
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 658 Mal
Danksagung erhalten: 1609 Mal

#161 Meine Messor barbarus - Haltungsbericht

Beitrag von Harry4ANT » 7. September 2021, 21:28

Wie stellst du die Temperatur in den Kammern fest ?
Ich schiebe das Thermometer mit dem Fühlerkabel in das Nest.

Wenn das nicht möglich ist halt soweit rein wie es geht; man kann dann die Heizmatte erstmal in den Bereich schieben wo man mit dem Fühler gut hinkommt für die Messung bzw. Einstellung.

Man muss der Heizmatte Heizmatte natürlich auch etwas Zeit lassen um sich und die Materialien (Glas, Gips, Ytong, Luft ...) entsprechend aufzuheizen und dann wenn man etwas verändert hat bis diese sichtbar wird usw.

Es kommt dann zunächst auch gar nicht auf eine 100%ig exakte Einstellung an.
Ob ich an der wärmsten Stelle im Nest am Anfang 30, 26 oder auch 34 Grad habe ist nicht so gravierend. Voraussetzung ist, dass die Kleinen innerhalb des Neste ausweichen können, also ein Temperatur Gefälle haben.
Also immer nur einen kleinen Bereich des Neste beheizen.

Der Rest ist dann deine Beobachtung:
Wird der Bereich der Heizmatte gemieden ist es dort wohl zu warm und du kannst schrittweise weiter reduzieren - kuscheln dort alle zusammen und die Brut liegt dort dicht aufgereiht kannst du vorsichtig etwas weiter aufdrehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag (Insgesamt 2):
AnjaManticor
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 437
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

#162 Meine Messor barbarus - Haltungsbericht

Beitrag von Anja » 11. September 2021, 20:13

Meine bestellten Samen warten bei der Post darauf abgeholt zu werden 8)

..ich weiß also, was ich am Montag mache :D ..

..Samen sortieren.. (blöderweise kommen nämlich alle gemischt in einer Tüte..und erst, nachdem ich die Bestellung abgeschickt hatte, ist mir aufgefallen, dass ich so ja gar nicht weiß, welche sie letztendlich fressen .. :roll:)

Getreu dem Motto .. "Die schlechten ins Kröpfchen, die guten ins Töpfchen"..ihr dürft mich danach also Aschenputtel nennen :lol:

ich bin gespannt, ob sie überhaupt etwas davon anrühren.
Bestellt habe ich:

Eiweiß-mischung: Soldatenfliegenlarven, Mehlwürmer, Süßwassershrimps, Grillen, Gammarus.
Saatenmix für Campbells: Buchweizen, Kanariensaat, Grassamen , Silberhirse, Platahirse, Rote Hirse, Japanhirse, Sesam, Mariendistel, Kardi, Nigersaat, Kresse, Mannahirse, Kleesamen, Leinsamen, Rucolasamen, Leindotter, Blaumohn, Hanfsamen, Fenchelsamen
Wildkräutersaaten: Flockenblume, Wiesenknopf, Honigklee, Schafgarbe, Rasenschmiele, Brennnesselsamen und verschiedene Gräsersamen.

Plus:
Grassamen
Japanhirse
Senegalhirse
Basillikumsamen
Feldsalatsamen
Fenchelsamen
Karottensamen
Kleesamen
Kressesamen
Nigersaat
Petersiliensamen
Wildsämereien:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag (Insgesamt 5):
Wolfi91ErneHarry4ANTMeinerseinereinerRapunzula

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 437
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

#163 Meine Messor barbarus - Haltungsbericht

Beitrag von Anja » 13. September 2021, 10:36

)=88

Mein Paket ..und somit das Futter .. ist weg :evil:

Laut Benachrichtigungskrarte liegt es bei der Filiale..laut Filiale kennen die es nicht ..und finden es auch nicht im System.

Also ab nach Hause und ans Telefon..damit mir die freundliche Bandansage nach gefühlten 100 mal wiederholen der "so kurzen" Sendungsnummer mitteilt..ich möchte doch bitte zu den Geschäftzeiten anrufen, die täglich von 7 bis 20 Uhr sind ... Blick auf die Uhr..also bei MIR ist es 10.30 ...was wohl.. wenn man meinem blonden Kopf Glauben schenken mag..sehr wohl in der Geschäftszeit ist :evil: :evil: :evil:

PS..dein 2. Paket, was lustigerweise jedoch erst 2 Stunden später Samstag versucht wurde zuzustellen.. ist auch in der Filiale..und wird dort nicht gefunden :roll:

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 437
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

#164 Meine Messor barbarus - Haltungsbericht

Beitrag von Anja » 13. September 2021, 14:06

ha.. ich habs doch noch bekommen...

es gibt tatsächlich auch fähige und bemühte Mitarbeiter bei der Post 8)

2486

Buffet ist angerichtet und ich bin gespannt, ob es angenommen wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag:
ChrisV87

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 467
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

#165 Meine Messor barbarus - Haltungsbericht

Beitrag von Wolfi91 » 13. September 2021, 15:33

:lol: du hast natürlich wie ich auch gleich mal Mengen gekauft die echt ewig reichen.
beim Bestellen hab ich mir auch gedacht die größere Packung ist ja Günstiger wie wenn ich mehrfach Kleinen Packungen kaufe.
Schwupps hatte ich ein 5Kilo Sack im Haus.

Messor barbarus hält ja auch eine kurze Winterruhe d.h. sie brauchen ja ein gut gefülltes Kornlager bevor es soweit ist. Mein Tipp, nicht übertreiben :lol:
Bin mal gespannt wie sie es bei dir annehmen. Die unbeliebten Samen wurden bei mir immer in der Arena verteilt oder auf auf den Müll geworfen, deshalb pick ich die vorher jetzt immer raus :lol:

grüße Wolfi

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 437
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

#166 Meine Messor barbarus - Haltungsbericht

Beitrag von Anja » 13. September 2021, 16:12

Wolfi91 hat geschrieben:
13. September 2021, 15:33
:lol: du hast natürlich wie ich auch gleich mal Mengen gekauft die echt ewig reichen.
beim Bestellen hab ich mir auch gedacht die größere Packung ist ja Günstiger wie wenn ich mehrfach Kleinen Packungen kaufe.
Schwupps hatte ich ein 5Kilo Sack im Haus.

Messor barbarus hält ja auch eine kurze Winterruhe d.h. sie brauchen ja ein gut gefülltes Kornlager bevor es soweit ist. Mein Tipp, nicht übertreiben :lol:
Bin mal gespannt wie sie es bei dir annehmen. Die unbeliebten Samen wurden bei mir immer in der Arena verteilt oder auf auf den Müll geworfen, deshalb pick ich die vorher jetzt immer raus :lol:

grüße Wolfi
Nee..es war ja nicht die größere Packung.. das geniale an dem Shop ist, dass da man dort mal Kleinstmengen von 10 bzw 50 Gramm von Samen und Saaten bekommt.. das "Problem" war eigentlich ja auch nur, dass ich zig Sachen austesten wollte..und wenn man das dann alles zusammen kippt.. da läppert sich die Menge dann doch :lol:

Na bisher finden sie ja alles ausser Mohn und Chia anscheinend blöd.. bei der Mischung sind jedoch so viele Minikörnchen dabei, dass ich die Hoffnung habe, dass da mal bisl Abwechslung reinkommt.

Da ich Futter im Moment noch auf das Nest lege,...sparen sie sich die Arbeit es zu verteilen oder irgendwo hinzuschleppen ;). Sie ignorieren es eben einfach.

Antworten

Zurück zu „Messor“