User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Nun auch Temnothorax ;)

Unterfamilie: Myrmicinae
Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 351
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

#33 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von Anja » 19. Juli 2021, 18:19

Ich habe heute vormittag meine Minis nu wieder ins Wohnzimmer geholt. Es war auch nichts mehr mit Flügeln im Nest zu sehen - also werden sie wohl in die große weite Welt unterwegs sein :).

Gegen Mittag haben sie auf einmal angefangen umzuziehen. Und zwar nicht wie vermutet.. in die - in den letzten Tagen vorbereitete - halbe Nuss (in der sie ankamen) , sondern anscheinend haben sie alle unter das Grasbüschel geschleppt.

ichhabe vor ca 14 Tagen die linke Seite der Arena ausgestattet mit etwas Erde vom Feld - und besagtem Grasbüschel. Da waren sie zwar immer mal bisl unterwegs, aber da sich Nest und Futter in der anderen Arena befanden, war es bisher eher der "Sonntasspaziergang".
Nun scheinen sie wie gesagt - komplett dort eingezogen zu sein - macht das befeuchten dort nun zwar etwas schwierig, aber sie werden schon wissen, was sie tun........vielleicht :):

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag (Insgesamt 6):
GastuevianDoliWolfi91ManticorMeinerseinereinerZitrus

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 351
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

#34 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von Anja » 20. Juli 2021, 18:00

Ich hab dann gestern wohl Tomaten auf den Augen gehabt. Abends seh ich auf einmal wieder 1 Männchen durch die Arena kraxeln.. also wieder zurück auf den Balkon..komm zurück..ok, die anderen 20 kleben am Fenster :/.
Also Stuhl geholt, Plastikdöschen .. eingesammelt und in die Freiheit entlassen.

Vorhin konnte ich beobachten, dass eine Arbeiterin eine Tote in die Ecke geschleppt hat .. mein erstes "Opfer" :( ..zumindest das erste, was ich eben gesehen habe. da sie ja nun umgezogen sind, kann ich um das Nest herum natürlich nicht mehr viel sehen (auf der Erde sueht man sie halt kaum noch). Aber in der rechten Arena sind trotzdem noch einige unterwegs und stöbern ein wenig herum.

Antworten

Zurück zu „Temnothorax“