Haltungsbericht Prenolepis nitens

Aphaenogaster, Crematogaster, Leptothorax, Polyergus, Solenopsis, Tapinoma & Diverse Gemeinschaftsbecken
Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3441
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4551 Mal
Danksagung erhalten: 3884 Mal
Kontaktdaten:

#9 Haltungsbericht Prenolepis nitens

Beitrag von Erne » 13. Juni 2022, 11:30

Denkbar das etwas ganz entscheidendes für die Haltung dieser Art fehlt, nicht bekannt ist.
Wenn ja lässt sich diese Frage durch Recherche im Netz nicht beantworten.

Die mitgelieferten Arbeiterinnen erscheinen mir doch schon recht groß, resultierend aus einer claustralen Gründung.

Hat die Königin in Deiner Haltung jemals Eier gelegt?

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Benutzeravatar
NRGY
Einsteiger
Offline
Beiträge: 21
Registriert: 18. April 2021, 16:30
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#10 Haltungsbericht Prenolepis nitens

Beitrag von NRGY » 13. Juni 2022, 12:13

Erne hat geschrieben:
13. Juni 2022, 11:30
Denkbar das etwas ganz entscheidendes für die Haltung dieser Art fehlt, nicht bekannt ist.
Wenn ja lässt sich diese Frage durch Recherche im Netz nicht beantworten.

Die mitgelieferten Arbeiterinnen erscheinen mir doch schon recht groß, resultierend aus einer claustralen Gründung.

Hat die Königin in Deiner Haltung jemals Eier gelegt?

Grüße Wolfgang
Die Gyne hat seit Erhalt noch keine Eier gelegt. Hast du den Verdacht dass die Kolonie gepusht wurde?

Selbst meine Messor cephalotes Gyne, die ich seit dem 10. Juni habe, hat bereits Eier gelegt. Es ist blöd einer bestehenden Kolonie beim sterben zuzuschauen. Für weitere Tipps bin ich offen

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3441
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4551 Mal
Danksagung erhalten: 3884 Mal
Kontaktdaten:

#11 Haltungsbericht Prenolepis nitens

Beitrag von Erne » 14. Juni 2022, 12:38

Pushen kann durchaus Sinn machen.
Bei einer Art über die wenig bekannt ist, sehe ich es als angebrachter, die Gründung zu beobachten um über einen entscheidenden Entwicklungszeitraum eines Ameisenvolkes Erkenntnisse zu sammeln.

Ob gepusht wurde kann ich nicht beantworten, zudem ist für mich der Verkäufer in der Pflicht Auskunft zu geben.

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Benutzeravatar
NRGY
Einsteiger
Offline
Beiträge: 21
Registriert: 18. April 2021, 16:30
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#12 Haltungsbericht Prenolepis nitens

Beitrag von NRGY » 24. Juni 2022, 13:06

Update vom 24.06.2022:

Habe heute mal ein Blick ins Reagenzglas geworfen und durfte feststellen, dass es nun endlich Brut gibt.
Ich hoffe, dass sich die Brut gut entwickelt und die nächste Generation an Arbeiter hochgezogen wird.
Merkwürdig dass sie erst damit begonnen hatten seitdem der Wassertank des Reagenzglases komplett leer wurde und die Watte ausgetrocknet ist.
Aktuell befeuchte ich den Wattestopfen auf der anderen Seite des Reagenzglases etwas damit sie überhaupt an Wasser kommen.
Temperaturen befinden sich aktuell bei ca. 25 C° im Reagenzglas

Hier ein Foto:
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NRGY für den Beitrag:
Erne

Leander
Halter
Offline
Beiträge: 166
Registriert: 15. Juli 2018, 14:02
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

#13 Haltungsbericht Prenolepis nitens

Beitrag von Leander » 24. Juni 2022, 13:34

Das klingt doch grundsätzlich erstmal super! Hoffe für dich, dass sich die Brut auch entsprechend entwickelt.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Gattungen/Arten“