-- Haltungsbericht Atta sexdens --

Berichte, Erfahrungen, Tipps, Beobachtungen Gattung Atta
MaxiKoe123
Einsteiger
Offline
Beiträge: 84
Registriert: 17. Juli 2015, 20:15
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#9 Re: -- Haltungsbericht Atta sexdens --

Beitrag von MaxiKoe123 » 15. September 2015, 15:44

15.09.2015
Die neue Kolonie ist eingetroffen.
Alles stand ja schon bereit und war perfekt abgestimmt :-)
Aaaalso.. Ich habe erst den Deckel geöffnet und dann ganz langsam den Inhalt (zerbröselter Pilz) rein geschüttet.
Pilzabdeckung drĂĽber und inruhe gelassen.
Leider war es nicht zu verhindern , dass einige Blätter unter und über dem Pilz liegen , ich denke aber sie werden das in einiger zeit selber regeln, oder?
AuĂźerdem waren einfach zuviele ameisen auf dem Deckel und in der Transportbox , also musste ich sie drinnen lassen , ich hoffe ich kann sie morgen oder ĂĽbermorgen entfernen.
Also , was denkt ihr ist das schlimm mit den Blättern?
Dateianhänge
1442323851244.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MaxiKoe123 fĂĽr den Beitrag:
Erne



Lenny-NP
Einsteiger
Offline
Beiträge: 46
Registriert: 26. Januar 2015, 19:34
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#10 Re: -- Haltungsbericht Atta sexdens --

Beitrag von Lenny-NP » 15. September 2015, 16:23

Das mit den Blättern kriegen die selbst geregelt. Und entferne am besten den Sand aus den Ecken damit die Ameisen den Müll nicht auf den angefeuchteten Sand legen müssen.



MaxiKoe123
Einsteiger
Offline
Beiträge: 84
Registriert: 17. Juli 2015, 20:15
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#11 Re: -- Haltungsbericht Atta sexdens --

Beitrag von MaxiKoe123 » 15. September 2015, 17:16

Mache ich morgen oder ĂĽbermorgen , wenn ich die Box raus nehme.
Dank dir :)



MaxiKoe123
Einsteiger
Offline
Beiträge: 84
Registriert: 17. Juli 2015, 20:15
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#12 Re: -- Haltungsbericht Atta sexdens --

Beitrag von MaxiKoe123 » 16. September 2015, 19:10

So es läuft fast alles nach Plan. Ich denke ihnen war das doch zu doof mit dem Blättern über dem Pilz, sie haben den kompletten Pilz vor die Haube gesetzt. Leider an die Scheibe, also kann ich keine Haube drüber setzen, sonst würde ich noch evtl. ein wenig vom Pilz zerquetschen!
Ich werde die Haube allerdings noch drinnen lassen, evtl. ĂĽberlegen sie es sich ja anders.
Sie schneiden sogar schon! Allerdings sehr kleine Stücke, maximal so groß wie ein 1 Cent Stück, dass war jedenfalls das Größte was ich beobachten konnte meistens nur die Hälfte, also es ist noch nicht so, wie man das in den ganzen Videos und bei anderen Haltern sieht, habe das öfters mal gesehen das die geschnittenen Stücke so groß wie ein 2 Euro Stück oder noch größer waren, hoffe ihr wisst was ich meine :)
DafĂĽr haben sie schon ca ein Blatt komplett weg gehauen..
Kann mir einer vlt. per Pn sagen, wie ich Verbindungsstücke aus den Röhren herstellen kann? Also für ein T-Stück z.B.
Danke im voraus.



MaxiKoe123
Einsteiger
Offline
Beiträge: 84
Registriert: 17. Juli 2015, 20:15
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#13 Re: -- Haltungsbericht Atta sexdens --

Beitrag von MaxiKoe123 » 17. September 2015, 21:07

17.09.2015
Heute ist einiges passiert.
Der Pilz wächst! Wie war das nochmal gleich? Die schwarzen Stellen sind doch 'Neupilz' oder?
WĂĽrde Sinn machen, da der Pilz oben wo neuer Pilz dazu gekommen ist schwarz geworden ist.
Die Königin sitzt brav auf dem Pilz und alles läuft gut. Ich schaffe es jetzt perfekt alles zu halten d.h. 90 % lf durchgängig und eine Temperatur von 22-24 Grad.
Meiner Meinung nach perfekt. Heute habe ich versucht die HD (Heimchendose) zu entfernen.. - erfolglos, es war so krass direkt nachdem ich den Deckel entfernt habe, stĂĽrmten ca 50 Ameisen auf diese Box es ging einfach nicht alle runter zu schubsen um sie zu entfernen.. ich habe sie nun AUF die Pilzabdeckung gestellt in der Hoffnung, dass sie morgen alle darunter/raus sind und ich sie ganz schnell entfernen kann ich denke ich werde sie einfach raus nehmen auf den Tisch legen und alle daran klebenden Ameisen vorsichtig zurĂĽck legen :)
Und vorhin traute ich meinen Augen nicht, ein ganzes Blatt wurde vernichtet. Man sieht sie auch immer mit den Blättern auf dem Pilz :)
Läuft alles nach Plan!



Benutzeravatar
Frisbee
Halter
Offline
Beiträge: 248
Registriert: 13. Mai 2015, 19:56
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

#14 Re: -- Haltungsbericht Atta sexdens --

Beitrag von Frisbee » 17. September 2015, 21:19

Hi,
MaxiKoe123 hat geschrieben:Der Pilz wächst! Wie war das nochmal gleich? Die schwarzen Stellen sind doch 'Neupilz' oder?

Die Antrazitfarbenen sind stellen wo der Pilz relativ frisch ist.
Wenn der Pilz weiĂź ist ist er Alt, wenn er braun ist dann kannst du ihn in die Tonne treten. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Frisbee fĂĽr den Beitrag:
Erne



Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 4026
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 5517 Mal
Danksagung erhalten: 4547 Mal
Kontaktdaten:

#15 Re: -- Haltungsbericht Atta sexdens --

Beitrag von Erne » 17. September 2015, 22:12

wenn er braun ist dann kannst du ihn in die Tonne treten.

Ja das past, gut dass wir das nicht machen mĂĽssen, die Ameisen das selber hinbekommen.

DrĂĽcke alle Daumen, das Dir die Haltung gelingt.

GrĂĽĂźe Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne fĂĽr den Beitrag:
Frisbee



MaxiKoe123
Einsteiger
Offline
Beiträge: 84
Registriert: 17. Juli 2015, 20:15
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#16 Re: -- Haltungsbericht Atta sexdens --

Beitrag von MaxiKoe123 » 18. September 2015, 11:34

Danke an euch beide ! Es läuft sehr gut.
19.09.2015
Heute gibt es nicht viel zu berichten.
Es läuft halt alles gut , sie schneiden schön und Pilzwachstum ist auch zu erkennen. Die HD ist übrigens auch aus dem Terrarium! :)
Mal so eine generelle Frage: Was fĂĽttert ihr eigentlich am liebsten euren Atlas / Acros ? :)



Neues Thema Antworten

Zurück zu „Atta-Haltungsberichte (exotische Ameisenarten)“