Camponotus (Myrmotrix) atriceps - Haltungsbericht

Berichte, Erfahrungen, Tipps, Beobachtungen Gattung Camponotus
Benutzeravatar
Schedow
Halter
Offline
BeitrÀge: 130
Registriert: 25. Februar 2023, 23:20
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

#1 Camponotus (Myrmotrix) atriceps - Haltungsbericht

Beitrag von Schedow » 5. Januar 2024, 18:22

Willkommen zu meinem neuen Haltungsbericht ĂŒber meine Camponotus (Myrmotrix) atriceps

Name: Camponotus (Myrmotrix) atriceps (seit dem 06.01.24 genau bestimmt)
Untergattung Myrmotrix
Kolonieart: monogyn
GrĂŒndung: claustral
KörpergrĂ¶ĂŸe:
Königin: ca. 16-18mm
Arbeiterin: 7-16mm
Diapause: Nein
Herkunft: Brasilien (Bahia)
Temperaturen: ca. 26-30°C
Luftfeuchtigkeit: ca. 50-70%
GeschĂ€tzte EndkoloniegrĂ¶ĂŸe: ca. 5.000-10.000
Nest Art: Erde und Holz

Die Königin ist heute bei mir angekommen und ich habe mir gedacht das ich ja auch gleich mal einen Haltungsbericht zu dieser Art anfangen kann, da ich sie sehr schön finde und gerne fĂŒr eine lange Zeit halten möchte.
Leider weiß ich fast gar nichts ĂŒber sie, abgesehen von den Parametern die sie braucht, da sie bisher noch nicht auf Art ebene bestimmt wurde und ich auch nicht denke das das so schnell möglich sein wird.

Als ich sie gekauft habe hatte sie noch eine Große Larve, einige kleine Larven und ein paar Eier, als sie dann ankam hatte sich die Große Larve auch schon verpuppt weshalb es bald die erste Arbeiterin geben wird.
Momentan liegt sie jetzt mit RG im Dunkeln am Heizkabel, bis sie Arbeiterinnen hat.

Hier ist auch mal ein Video von ihr, damit ihr sie euch auch anschauen könnt:


Das war es dann auch erstmal mit dem Anfang des Haltungsberichts, das nĂ€chste Update gibt es dann wenn die Arbeiterin geschlĂŒpft ist. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schedow fĂŒr den Beitrag (Insgesamt 4):
ErneZitrusHarry4ANTDoli



Benutzeravatar
Schedow
Halter
Offline
BeitrÀge: 130
Registriert: 25. Februar 2023, 23:20
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

#2 Camponotus (Myrmotrix) atriceps - Haltungsbericht

Beitrag von Schedow » 6. Januar 2024, 15:12

Es gibt noch mal ein kleines Update, den ich kann jetzt sagen das es sich bei dieser Art um Camponotus atriceps handelt, was ich gleich auch am Namen und im ersten Post bearbeitet habe.
Da ich auch schon mal eine Kolonie dieser Art hatte weiß ich schon gut ĂŒber ihre Haltung bescheid und freue ich mich wirklich sehr, da sie meiner Meinung nach zu den schönsten Arten SĂŒd Amerikas gehören.
Sie sind außerdem wirklich sehr variabel in der FĂ€rbung, weshalb ich schon sehr gespannt bin wie die Arbeiterinnen wohl aussehen werden. (=57



Sabrina
Halter
Offline
BeitrÀge: 123
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

#3 Camponotus (Myrmotrix) atriceps - Haltungsbericht

Beitrag von Sabrina » 6. Januar 2024, 17:41

Gerade auf dem Ameisen an die Macht Discord gelesen, da hat Eidiu wieder gute Arbeit beim bestimmen geleistet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sabrina fĂŒr den Beitrag:
Schedow



Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
BeitrÀge: 4010
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 5404 Mal
Danksagung erhalten: 4502 Mal
Kontaktdaten:

#4 Camponotus (Myrmotrix) atriceps - Haltungsbericht

Beitrag von Erne » 12. Januar 2024, 22:51

Gute Ameisenbestimmer, wie definieren die sich eigentlich?

Hier im Ameisenforum hat sich Zitrus umfangreich in die Bestimmungen von Ameisen eingearbeitet.
Viele unser User hier im Ameisenforum profitierten davon.

@Sabrina
Eidiu wer ist das?
Wenn er umfangreiches Wissen hat, wir hier im Ameisenforum nehmen gerne jede Hilfe an.

GrĂŒĂŸe Wolfgang



Sabrina
Halter
Offline
BeitrÀge: 123
Registriert: 13. September 2021, 00:49
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

#5 Camponotus (Myrmotrix) atriceps - Haltungsbericht

Beitrag von Sabrina » 12. Januar 2024, 23:12

Da sind die Vorlieben einfach anders, wer wo gerne schreibt. Der eine nutzt lieber Discord, der andere Foren und wieder andere beide Plattformen, weils den Horizont erweitert.

Hab Eidiu nur als Quelle erwÀhnt. Ich finde es wird manchmal zu allgemein gesagt, wo man was her hat. Mit Quellen klingt es seriöser.

Schedow schreibt zum Beispiel auch hier und dort, gerade bei einheimischen Arten auch sehr stark im bestimmen.

Gute Ameisenbestimmer können ihre Bestimmung begrĂŒnden anhand von Merkmalen.



Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
BeitrÀge: 4010
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 5404 Mal
Danksagung erhalten: 4502 Mal
Kontaktdaten:

#6 Camponotus (Myrmotrix) atriceps - Haltungsbericht

Beitrag von Erne » 12. Januar 2024, 23:26

"Da sind die Vorlieben einfach anders, wer wo gerne schreibt."

Irgendwie verwunderlich, geht es doch allgemein um Ameisen.

"Hab Eidiu nur als Quelle erwĂ€hnt, fĂŒr mich wurde er ersichtlich besonders vermerkt."

Frage doch mal nach, ob er nicht im bekanntesten Ameisenforum sich beteiligen möchte.
Gute Leute können wir immer gebrauchen.

GrĂŒĂŸe Wolfgang



Benutzeravatar
Schedow
Halter
Offline
BeitrÀge: 130
Registriert: 25. Februar 2023, 23:20
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

#7 Camponotus (Myrmotrix) atriceps - Haltungsbericht

Beitrag von Schedow » 13. Januar 2024, 00:23

@Erne ich habe das GesprÀch mal an ihn weiter geleitet ;)

Jetzt aber erst mal weiter mit dem eigentlichen Thema dieses Haltungsberichts
Ich weiß das ich das nĂ€chste Update eigentlich erst machen wollte wenn die Arbeiterin geschlĂŒpft ist, aber ich kann einfach nicht anders als die Fortschritte mit euch zu teilen :D

Im letzten Video hat man ja noch die Puppe und ein wenig Brut gesehen, hauptsÀchlich Eier und kleine Larven.
Jetzt hat sich da aber einiges getan, die Larven sind in der Woche die ich sie habe ordentlich gewachsen so das es jetzt 5-6 GrĂ¶ĂŸere Larven gibt,
von denen sich in den nĂ€chsten Tagen auch welche verpuppen werden, außerdem hat sie ein paar weitere Eier gelegt.



Wie man sehen kann ist das Wachstum echt gut, wird wahrscheinlich auch daran liegen das ich das Reagenzglas direkt an ein Heizkabel gelegt habe und so dauerhafte 26-28°C sind.
Ich schĂ€tze auch das es nur noch ungefĂ€hr eine Woche dauern sollte bis die Erste Arbeiterin schlĂŒpft, ich bin wirklich sehr gespannt.

Nun wird das nÀchste Update aber wirklich erst beim Schlupf der Ersten Arbeiterin kommen =)*202
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schedow fĂŒr den Beitrag (Insgesamt 2):
ErneZitrus



Benutzeravatar
Schedow
Halter
Offline
BeitrÀge: 130
Registriert: 25. Februar 2023, 23:20
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

#8 Camponotus (Myrmotrix) atriceps - Haltungsbericht

Beitrag von Schedow » 25. Januar 2024, 17:50

Nach langem warten ist es nun soweit, die erste PygmĂ€e ist geschlĂŒpft 4)
Die restliche Brut hat sich auch sehr gut entwickelt, so das sie jetzt einige Puppen haben, genau wie einige weitere Larven und neue Eier.
Es scheint also bereits in der GrĂŒndung ordentlich voran zu gehen.



Wie ihr im Video sehen könnt ist die Arbeiterin noch sehr dunkel gefĂ€rbt, wie fĂŒr PygmĂ€en ĂŒblich,
aber man kann an der Gaster bereits sehen das diese etwas heller ist und ein schönes Muster aufweist Àhnlich wie bei der Königin.
Ich bin sehr gespannt wie die ersten richtigen Arbeiterinnen und Majore spÀter gefÀrbt sein werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schedow fĂŒr den Beitrag:
GĂ€bi



Neues Thema Antworten

ZurĂŒck zu „Camponotus-Haltungsberichte (exotische Ameisenarten)“