User des Monats September 2021   ---   Fabey93  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Polyrhachis ammon Neugründung

Unterfamilie: Formicinae
Antworten
Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 332
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

#49 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 11. Oktober 2021, 22:25

Moinsen erneut

Anscheinend war es wohl der Neblerschlauch....

Seitdem ein Damenstrumpf drüber gezogen ist, ist keine mehr entkommen. Zumindest bis jetzt nicht....

Also eins ist klar weder Teflon noch sonst irgendwas hilft bei denen, Talkum möchte ich einfach nicht benutzen.

Habe für euch ein Foto noch gemacht, habe momentan keinen Überblick wieviele es sind. Aber es scheint Ihnen sehr gut zu gehen, seht selbst. Übrigens ist das durch eine Glasscheibe und das Plastik aufgenommen, klarer gings nicht, sorry.
Dateianhänge
20211011_221909.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 3):
ZitrusChrisV87Wolfi91

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 332
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

#50 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 20. Oktober 2021, 07:52

Moinsen erneut....

Wow, nun werden sie langsam mal agiler...

Morgends sind schon mal gleich 4 unterwegs, das gab's noch nie 4)

Gefüttert wird fleissig und im Übermass, von kleinen und grossen Fruchtfliegen über Micro und Minigrashüpfer und anscheinend tut es ihnen gut. Die Mehlwürmer, egal wie ob ganz oder zerteilt werden nicht mit dem Ar... äh Gaster angeschaut.

Eine klare Zusammenarbeit gibt es anscheinend nicht, jede zieht allein los und müht sich ab, selbst wenn es zu gross ist wird keine Hilfe geholt.

Wieder was dazu gelernt....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag:
Anja

Antworten

Zurück zu „Polyrhachis (exotisch)“