User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Polyrhachis ammon Neugründung

Unterfamilie: Formicinae
Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#25 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 28. Juni 2021, 00:39

So mal was Neues...

Gestern hat die eine Arbeiterin völlig den Verstand verloren.

Also wenn das furagieren ist, weiß ich auch nicht wie das enden soll. )=99

Erst drehte sie mehrere Runden am Glas entlang, immer im Kreis und testete die Teflonschicht. Danach wurden die beiden Wassertöpfe mehrfach bestiegen und drauf rumgebissen ( was ja null Ergebnis brachte ), unten musste erstmal der schön feuchte Sand überlaufen werden und sich hinterher ordentlich geputzt werden.
Weil das ja nicht reicht, auf zu den Pflanzen diese auch noch komplett besteigen, das große RG noch anschauen und mehrfach umrunden aber das Futter oder das Zuckerwasser wurde nicht angerührt. 3)

Das Ganze ging ca. 2 Stunden so und danach ab in Rg zur Queen chillen.

Keinen Peil was das sollte, klärt mich auf wenn ihr nen Tipp habt. Einfach in der Diskussionsrunde, danke

https://ameisenforum.de/diskussionsrund ... 61680.html

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#26 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 2. Juli 2021, 21:07

Nach langer Zeit tut sich was auch wenns sehr langsam geht...

Eine Puppe habe ich erkennen können und habe einfach heute mal ein Festessen aufgefahren, die volle Auswahl...

Fruchtfliegen, Grille, Heimchen und Mehlwürmer

Zudem habe ich das spezielle RG rein gelegt, mal schauen was sie dazu sagen, das alte ist bald trocken.

Auf das es bald mal richtig wuselt.
Dateianhänge
20210702_210122.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
ZitrusErne

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#27 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 4. Juli 2021, 08:11

Also so langsam Zweifel ich an den Arbeiterinnen die schon vorhanden sind.

Nennen wir mal das was sie da treiben, dieses völlig unsinnige umherrennen, fugarieren 6)

Nun steht doch ein Festessen zur Verfügung, fast schon im Nest und es wird nicht angefasst. Da fragt man sich doch wieso nicht. Larven sind da also wird doch Eiweiß benötigt.

Gestern hatte ich noch ein Stück Ei über und habe dies aber genau vor den Eingang gelegt.

ZACK, weg isses, direkt eingeschleppt. )=99

Ja ich verstehe meine Meisen momentan wirklich nicht. :roll:

Kann mir irgendwer erklären was bei meinen "Meisen" nicht normal läuft? Sind meine so wählerisch?

Ich hoffe die stellen sich bei der Wassersuche nicht auch so dämlich an. Das wäre dann fatal.

Gut das Ersatz-RG liegt ca 1cm vom anderen entfernt aber so dämlich wie die sich anstellen verdurstet die Kolonie noch. :cry:

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#28 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 4. Juli 2021, 17:19

Heute wieder ein Ding das keiner verstehen kann

Habe heute die Arbeiterin, die immer rumjagt wie doof, dabei erwischt das sie das Wasser aus dem Boden zieht, vom Pflanzen gießen. Anstatt direkt am Wassernapf aus dem Boden zu nehmen.... verstehe wer will.


Die sind genauso dämlich wie die von Anja )=99
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag:
Zitrus

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#29 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 8. Juli 2021, 09:45

So nun muss ich mal meine Dummheit festhalten....

Da ich ja einen Todesfall hatte, siehe vorherigen Bericht und die Ursache klar das Zuckerwasser war, wurde dies umgebaut.

Zudem hatte ich das Wasserreservoir auch umgestaltet und die Pfütze mit Sand befüllt.
Dumm lieber Halter sehr dumm. Der Sand unter dem Wasserspender begann zu stinken.

Fehler bemerkt und behoben.

Nun noch etwas Gutes, es sind 2 Puppen zu sehen und ein paar Eier liegen auch noch im Reagenz. Es geht doch noch vorwärts.

Ob das neue Reagenz angenommen wird, kann ich nicht sagen momentan tut sich sehr wenig wenn ich vor Ort bin.

Hoffe euch bald mehr berichten zu können.

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#30 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 10. Juli 2021, 09:42

Moin zusammen

Schnell noch etwas Neues...

Langsam kommt bei mir der Verdacht auf das meine kleine Kolonie einfach noch viel zu viel Angst hat.

Wie gesagt es wurde gerade mal etwas Ei angenommen, die restlichen Sachen wurde nicht oder nur ohne nennenswerte Menge genommen.

Lege ich Fruchtfliegen direkt vor das Reagenz, schwupps weg.

Aber immerhin geht was vorwärts, wenn auch extrem langsam

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#31 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 10. Juli 2021, 20:24

Gerade Glück gehabt und die 1. Arbeiterin erwischt beim Futter eintragen und das Handy drauf gehalten.

Seht hier:

Bin ich froh das sie gut Hunger haben, es geht endlich vorwärts

2 Puppen, 1 Larve und ein paar Eier gesehen im Nest

@anja: habe den Dreh mit der Sprechblase auch noch nicht raus, zumindest am Handy geht's nicht, eher nur via Pc/Laptop
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
ChrisV87Zitrus

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 305
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#32 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 10. Juli 2021, 20:50

Gott ich liebe die Ammon 4)

Nachdem die 5 Fliegen drinnen waren ( siehe Video, 1 Thread weiter oben ) habe ich nochmals welche geholt, während die 1. Ihre Runde gedreht hat.

Gestört fühlte sie sich überhaupt nicht, weder beim Öffnen des Glasdeckels, Ventilator entfernen und erst recht nicht als ich mit der Federpinzette noch weitere Fliegen ablegte.

Die war tiefenentspannt :shock:

Aber dann kurz vor dem Nest, Gott warum habe ich die Kamera nicht an gehabt, ein Bild für die Götter.

Meise kommt, stutzt :o , man konnte es richtig rattern sehen im Kopf von ihr, wo kommt ihr denn her? Ich habe euch doch alle eingetragen.

Plötzlich springt sie ca 5-8mm vor und greift die Fliegen an. Eine nach der anderen wird gebissen und der Gaster nach vorne gebogen ( hab ich was verpasst und die haben nen Stachel :? ).
Richtige Raserei brach bei ihr aus, teilweise wurde wieder eine der vorher attackierten erneut angegriffen und nachdem alle sicher tot waren wird wieder eingetragen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
ZitrusManticor

Antworten

Zurück zu „Polyrhachis (exotisch)“