User des Monats August 2021   ---   Gastuevian  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Polyrhachis ammon Neugründung

Unterfamilie: Formicinae
Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 324
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

#41 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 8. August 2021, 21:53

So wie versprochen hier noch ein Pic vom neuen Reagenzglaseinzug....

Interessant, anscheinend werden nur die Larven und Kokons vorne vor gelagert. Die Eier anscheinend im feuchteren Bereich...
Dateianhänge
20210808_214839.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wolfi91Erne

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 324
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

#42 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 14. August 2021, 09:29

Anscheinend sind die Lebensbedingungen im grossen RG nicht optimal da zieht man wieder ins trockene kleine RG um....

Und ich Idiot hätte doch die Zeit nutzen können das kleine wieder parat zu machen :( :(
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag:
Manticor

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 324
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

#43 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 20. August 2021, 22:35

So lange nix hören lassen

Es tut sich momentan nicht viel, störe sie nicht.

Die wissen momentan eh nicht was sie wollen.
Mal das Spezieal-RG mal das trockene RG, immer hin und her.

Habe heute das trockene neu befüllt, an deren Stelle ein grosses RG mit kleiner Öffnung und gutem Wassertank gestellt und das kleine erneut reingestellt.

Momentan sieht es nach einer Reagenzsammlung aus, 5 RG in verschiedenen Grössen, davon 2 Wassertanks, 1 Zuckerwasser und der normale Trinkbereich. )=99
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
ChrisV87Wolfi91

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 324
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

#44 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 5. September 2021, 10:33

Wieder etwas Zeit vergangen.

Viel tut sich momentan nicht. Die Kolonie wächst und gedeiht.

Habe heute mal kurz die Abdeckung des grossen Reagenzglas abgehoben.

Es sind nun 7 Arbeiterinnen, eine Menge Larven und 2 Eierpackete.

Es wird noch lang dauern bis sie wohl ihr Ytongnest beziehen.

Immerhin gehen jetzt schon mal 2 auf Erkundungstour und bringen kleine Fruchtfliegen ins Reagenzglas.


Also weiterhin viel Geduld.... ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag:
Anja

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 324
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

#45 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 5. September 2021, 21:41

So hier nochmal ein Bild

Nachdem ich den Wassertank erneut gefüllt hatte ( obwohl er noch nicht 100%ig leer war ), wurde alles vor den Tonteil verlegt.

Das Bild ist leider nicht all zu gut, sorry besser ging's nicht ohne grosse Störung.

Eine Arbeiterin ist noch im Tonteil verblieben, wozu auch immer.

Komisch finde ich, daß tote Fliegen zum zubauen des Eingangs genutzt werden. Es schimmelt nix, also lass ich sie machen.

So nun das Bild
Dateianhänge
20210905_205231.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
ChrisV87Zitrus

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 324
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

#46 Polyrhachis ammon Neugründung

Beitrag von Meinerseinereiner » 11. September 2021, 08:31

Bäumchen wechsle dich......

Moin zusammen

Viel ist nicht passiert, es sind ca 10 Arbeiterinnen bis jetzt. Dafür steht ja immer noch die Auswahl der RG zur Verfügung.

Nun wurde wieder umgezogen vom Super-RG in das Plastik-RG.

Da ich ja eine relativ trockene Arena habe, die zwar lufttechnisch immer wechselnd befeuchtet wird, werden nicht benötigte und trockene Fruchtfliegen als Wall um den Eingang des Nestes ausgelegt.

Den Sand nutzen Sie dafür gar nicht, vielleicht ist der Ihnen zu fest geworden.

Naja zur heutigen Fütterung gab's mal wieder nicht nur Fruchtfliegen, sondern auch Mehlwürmer.
Interessanterweise wurde sogar diesmal einer angefressen und eine mühte sich wirklich ab daran.

Die andere der beiden, die seit ca. 1 Woche die Runden drehen, versuchte eine Fruchtfliege in den zugebauten Eingang des Nestes zu schieben und merkte dann das es für Fliege samt Kopf zu eng ist, drückte wie blöd und da sie es kopfüber probierte verlor sie den Halt und fiel mit der Fliege in den Mandibeln auf den Rücken. Ein Bild für die Götter )=99

Eigentlich müsste man jedes Mal Filmen um solche Erlebnisse festzuhalten aber wer denkt da schon immer dran.

Von dem werkeln am Mehlwurm hab ich wenigstens noch ein Foto...
Dateianhänge
20210911_081048.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag (Insgesamt 2):
AnjaErne

Antworten

Zurück zu „Polyrhachis (exotisch)“