User des Monats Juli 2021   ---   ChrisV87  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Amblyopone, Aphaenogaster, Cardiocondyla, Crematogaster, Ectatomma, Irdomyrmex, Leptogenys, Meranoplus, Monomorium, Myrmecocystus, Myrmicaria, Pristomyrmex, Pseudolasius, Pseudomyrmex, Rhythidoponera, Strumigenys & Diverse exotische Gemeinschaftsbecken
Antworten
Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

#97 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 11. Mai 2021, 20:56

Genau der Plan wird gerade ausgeführt ... das Gipsnest ist am anrollen ... 😂 ... und als weitere Erweiterung wird dann noch ein Ytongnest angeschlossen - wollte gerade ein Foto vom Digfixnest machen, aber das schaut nach nix aus ... 😂 ... mal schaun, ich versuch’s dann gleich noch mal ... 🙄
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag:
Rapunzula

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

#98 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 12. Mai 2021, 18:41



Die Räumungsklage ist eingereicht ... 😂
... mal schaun, ob ich es bis Freitag schaffe, das Digfixnest zu räumen. Der Durchgang zum Ytongnest ist verschlossen und die Ladys können nur noch über dieses Loch entkommen ... ich bin ja schon baff, wie viele das sind! Ich dachte vorhin, in dem Digfixnest wären hundert Ameisen, aber gleich die erste Welle, die in das Auffangglas abstürzte waren über 50 ... 😳

Am Freitag kommt dann das neue stehende Gipsnest - ich bin mal gespannt, ob sie das dann auch zerlegen?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag (Insgesamt 3):
RapunzulaZitrusManticor

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

#99 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 16. Mai 2021, 20:01



Ein Zwischensnack ... 😂 ... als Vorspeise!

Nur mal so am Rande - das Gipsnest ist auch nicht ideal. Die rutschen da dran noch aus und fallen dann einfach runter auf andere drauf und die Panik bricht los, aber ich will es auch nicht feuchter machen, weil die sich dann sofort durchbeißen, da würden sie mehr Halt haben ... herrje! Das wird lustig! Ytong ... nur noch Ytong! Ich besorg noch mehr Ytong! 🤨🤔
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag (Insgesamt 4):
ZitrusWolfi91RapunzulaFabey93

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

#100 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 23. Mai 2021, 07:12



Die Nesteingangssituation bei Temperaturen um die 23-24 Grad ... man sollte über ein Einbahnstraßensystem oder so nachdenken. Wenn schon ohne irgendwelche Transporte an Nahrung so ein Rummel herrscht ... 🙄 ... bin mal auf den Sommer gespannt, wenn es durchgängig tagsüber 25-27 Grad hat ... Action!

Sie nutzen das neue Gipsnest jetzt tatsächlich als Löwenzahnlagerstätte. Ansonsten hängen da meistens nur ein paar wenige Ameisen rum. Ist also echt nicht die heißbegehrte Wohnanlage für die Kleinen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag (Insgesamt 5):
Wolfi91ErneZitrusManticor[VA]

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

#101 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 2. Juni 2021, 21:20



Die Tagesration an Thunfisch ... 🙄
... hatte heute gehofft, dass die neuen zusätzlichen Ytongnester ankommen, schade. Wäre mit dem Feiertag morgen perfekt zum Einrichten gewesen ... 😢
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag (Insgesamt 3):
RapunzulaZitrusWolfi91

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

#102 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 5. Juni 2021, 21:47

Die Erweiterung von Pogo-City wurde erfolgreich abgeschlossen.

2353

Klar erkennbar unter den roten Dachschindeln der Wohnbereich, mittig das alte Nest, rechts außen das neue Nest, in dem heute schon viele Puppen gelagert werden. Dazwischen als Verbindung habe ich unter der Glasplatte einen hellen Bereich gelassen, der aber auch abgedunkelt werden könnte. Hier werden gerade die ersten Körner eingelagert.

2351

Hier zu sehen die eigentlich alte Anlage. Links die große Arena in der vor allem Körner gereicht werden, vor dem alten Nest eine zweite abdeckbare Arena in der ich ab jetzt immer fleischliche Kost darreichen werde.

Auf der großen Arena steht die Arena meiner Dolichoderus quadripunctatus ... die können jetzt sozusagen den Pogos auf den gedeckten Tisch gucken ... 🤭

2352

Hier sieht man jetzt das relativ neue Gipsnest, das nicht so richtig angenommen wird. Hier werden im Moment vor allem Löwenzahnsamen und getrockneter Thunfisch gelagert ... und so die eine oder andere faule Arbeiterin hängt da für ein paar Stunden täglich ab.

Links davon das Nest der Dolis ... die müssen auch immer fast zwei Meter aus dem Untergeschoss auf ihre Aussichtsplattform latschen ... 😁





Und hier mal ein Einblick in die neue Puppenstube ... sind aber noch lang nicht alle, sie fangen gerade an die Brut umzuziehen ... 🤗
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag (Insgesamt 7):
ErneZitrusWolfi91MeinerseinereinerAnjaRapunzulaManticor

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

#103 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 25. Juni 2021, 20:34



Mal wieder was von uns … 😜 … meinen Pogos und mir … 🥵 … mir ist die Wohnung zu warm, denen gefällt es. Kurz gesagt … 😂

Mal ein Einblick in die Puppenstube im neuen Nestbereich. Wird super angenommen und alle Puppen werden dort gelagert, gehegt und gepflegt, im hinteren Bereich wird jede Menge Futter aller Art gelagert … die Larven und die Königin sind im alten Ytongnest und fühlen sich augenscheinlich richtig wohl.

2373

2372

2371

Hab letzte Woche Blödsinn gemacht … ⚰️ … hab über 100 meiner Ladys umgebracht … 😔 … hatte eine Sperre versehentlich geschlossen und 200 Arbeiterinnen im Gipsnest eingesperrt. Erst als über Nacht in einer Ecke plötzlich lauter Tote gestapelt wurden, da hab ich gemerkt, dass sie eingesperrt waren und verdurstet sind … ich könnt mich vierteilen! … aber kaum dass ich den Durchgang wieder geöffnet habe ist das Rettungsteam in Massen angerannt gekommen, hat sich um die Versehrten und die Toten gekümmert … irre, wie schnell und effektiv die da innerhalb von einer halben Stunde aufgeräumt haben …
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag (Insgesamt 5):
ErneAnjaChrisV87Wolfi91Rapunzula

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

#104 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 18. Juli 2021, 22:27



Und wir leben noch … 🤪 … nach langer Zeit wieder ein Lebenszeichen von uns!

Den Pogos geht’s gut, vermehren sich fleißig, futtern viel und genießen die Wärme. Ansonsten nix Neues, nur zu wenig Zeit …
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag (Insgesamt 5):
ChrisV87Wolfi91RapunzulaZitrusManticor

Antworten

Zurück zu „Sonstige Gattungen & Gemeinschaftsbecken (exotisch)“