User des Monats Januar 2023   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Pogonomyrmex rugosus ( Haltungsbericht )

Amblyopone, Aphaenogaster, Cardiocondyla, Crematogaster, Ectatomma, Irdomyrmex, Leptogenys, Meranoplus, Monomorium, Myrmecocystus, Myrmicaria, Pristomyrmex, Pseudolasius, Pseudomyrmex, Rhythidoponera, Strumigenys & Diverse exotische Gemeinschaftsbecken
Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 218
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1380 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

#137 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 17. Dezember 2022, 22:44

Die leben noch, sind im Moment in einer Art Winterpause. Im Schlafzimmer hat es jetzt 17-18 Grad. Alles geht langsamer bei denen, ganz wenig Brut, wenig Bewegung, wenn kein Futter angeboten wird (die Lager im Nest sind voll!) … im Spätherbst sind viele gestorben, wahrscheinlich ganz natürlich nach knapp zwei Jahren Lebenszeit. Wenn es so wie letztes Jahr läuft, dann gibt die Königin ab Ende Januar Vollgas.

Ich plane gerade noch zwei Arenen anzuschließen und eine davon ganz weit vom Nest der Pogos auch für meine Dolichoderus quadripunctatus begehbar zu machen. Mal schaun, ob das klappt? Ich mach dann auch Fotos von. Arenen sind schon da, müssen nur noch eingerichtet werden. Schwierig wird der Durchgang für die kleinen Dolis, der für die Pogos nicht begehbar und erreichbar sein sollte. Die Dolis bekommen das Obergeschoss und die Pogos den Boden.

Hab grad wenig Zeit, ist echt stressig und die Kleinen darben so vor sich hin … ich glaub aber, die sind auch jahreszeitlich bedingt nicht so richtig böse … 🙄 😂
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag (Insgesamt 3):
RapunzulaErneGäbi

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 218
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1380 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

#138 Pogonomyrmex rugosus (sporadischer Haltungsbericht)

Beitrag von Doli » 25. Dezember 2022, 14:50



Also sie leben noch, können aber kaum was mit diesen langbeinigen Gerippen anfangen … 🫣😂 … langsam wird es Zeit - der Januar naht- wieder mehr Eiweiß zu servieren?!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag:
Zitrus

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 218
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1380 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

#139 Pogonomyrmex rugosus ( Haltungsbericht )

Beitrag von Doli » 26. Dezember 2022, 22:29



Besser als die Gerippe der letzten Tage … ein kräftiger Veggieburger statt abgenagten Spinnenbeinen … 😂🫣

Die nächsten Tage gibt es dann wieder Wachsmaden und Krullfliegen. Die neue Saison bei den Pogos startet … JETZT! Widerspruch seitens der Ladys zwecklos. Ich bin der Boss im Haushalt hier.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag:
Zitrus

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 218
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1380 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

#140 Pogonomyrmex rugosus ( Haltungsbericht )

Beitrag von Doli » 7. Januar 2023, 11:37



So, meine kleinen … (=57 … Pogos haben echt Probleme die Wachsmaden, die dieses Mal ein bisschen größer sind, zu überwältigen und dann zu vernaschen.

Im Filmchen seht ihr, wie sie gerade mit einer etwas überfordert sind. Am unteren Rand des Bildes sieht man die Reste einer angekauten Wachsmade vom Vortag.

Heute, einen Tag später, haben sie es tatsächlich geschafft, alle verwertbaren Überreste der Vortage ins Nest einzutragen. Aber ich werde jetzt einen Versuch starten und ihnen die Wachsmaden gefroren und zerteilt anzubieten. Vielleicht klappt es mit den kleineren Portionen besser, dass die direkt und frisch eingetragen werden?

Mit Krullfliegen haben die null Probleme … drüberstolpern, stutzen, sich umdrehen und die Fliege schnappen und dann ab ins Nest damit … 4)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag:
ChrisV87

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Sonstige Gattungen/Arten“