User des Monats August 2021   ---   Gastuevian  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Die Steinhummel (Bombus lapidarius)

Videos mit kurzer Beschreibung
Antworten
Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3189
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4134 Mal
Danksagung erhalten: 3548 Mal
Kontaktdaten:

#1 Die Steinhummel (Bombus lapidarius)

Beitrag von Erne » 6. September 2021, 12:44

Die Steinhummel (Bombus lapidarius)



Nachdem im Frühjahr überwinterte Jungköniginnen erfolgreich gegründet haben und in der Folge ein größeres Volk herangewachsen ist, schließt sich im Spätsommer der Kreis.
Mit der Aufzucht von Männchen und Jungköniginnen geht die Saison zu Ende.
Anders als bei unseren Ameisen, lebt eine Hummelkönigin nur etwa ein Jahr.
Die Art erhält sich indem sie im Spätsommer Jungköniginnen und Männchen aufzieht.
Aufgezogene Jungkönigen fliegen so lange aus bis sie begattet sind, danach suchen sie sich einen Ort an dem sie überwintern.
Alle Hummelarbeiterinnen erleben das nächste Frühjahr nicht, sie sterben im Spätsommer.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 7):
RapunzulaGastuevianZitrusChrisV87AnjaJebetusvonWabernDoli
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

JebetusvonWabern
Einsteiger
Offline
Beiträge: 86
Registriert: 11. März 2020, 11:22
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

#2 Die Steinhummel (Bombus lapidarius)

Beitrag von JebetusvonWabern » 7. September 2021, 09:55

Sehr eindrucksvoll solche Bilder aus dem inneren eines Hummelnests, sieht man sonst sehr selten! Ich interessiere mich seit diesem Jahr auch stark für Hummeln und werde auf jeden Fall einen Nistkasten für nächstes Jahr bauen. Hast du schon irgendwo mal näher beschrieben wie deine Kästen aufgebaut sind und ob du die Königinnen gezielt ansiedelst oder auf selbstständige Besiedelung hoffst? Würde mich sehr interessieren!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JebetusvonWabern für den Beitrag:
Manticor

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3189
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4134 Mal
Danksagung erhalten: 3548 Mal
Kontaktdaten:

#3 Die Steinhummel (Bombus lapidarius)

Beitrag von Erne » 7. September 2021, 16:46

Nein habe noch keinen Bauvorschlag veröffentlicht.
Hatte dieses Frühjahr dafür eingeplant, doch das Wetter war so schlecht, bzw. es sind nur wenige Jungköniginnen vom letzten Jahr zurückgekommen.
Brauchte nichts zu bauen, also nichts das ich hätte dokumentieren können, vielleicht wird das nächste Jahr besser.
Es gibt ein paar Hummelarten wo im Frühjahr einige Königinnen dorthin zurückkommen, wo sie im Vorjahr aufgezogen wurden, die Steinhummel gehört dazu.
Eine meiner ersten Kisten hatte ich eingegraben und mit viel Glück hat sich eine Steinhummelkönigin eingefunden um zu gründen.
Das hat nicht gleich im ersten Jahr geklappt.
Im Frühjahr darauf habe ich mehrere, optisch gleich aussehende Kisten aufgestellt, am gleichen Ort.
Das mache ich jetzt schon über Jahre und konnte so fast jedes Jahr 1 – 4 Hummelköniginnen beherbergen.
Hummel sind auf Nistmöglichkeiten angewiesen die sie in der Natur finden.
Die Steinhummel sucht dafür gerne nach Löchern und Nestern von Mäusen, ist allerdings anpassungsfähig.
Nestmöglichkeiten die heutzutage immer seltener werden, angebotene Nestmöglichkeiten werden daher gerne genutzt.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 3):
Doli[VA]JebetusvonWabern
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Antworten

Zurück zu „Videos andere Insekten“