Messor barbarus

aco
Einsteiger
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 25. April 2022, 18:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9 Messor barbarus

Beitrag von aco » 25. April 2022, 19:45

Anja hat geschrieben:
25. April 2022, 19:06

ich lass einfach etwas warmes Wasser drüberlaufen, so dass sie nicht mehr gefroren sind, wenn ich sie den Ameisen anbiete.
Danke dir für die Antwort!
Doofe Frage dazu: Sterben die Schaben beim einfrieren oder Leben sie nach dem auftauen noch?

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 697
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 618 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

#10 Messor barbarus

Beitrag von Anja » 25. April 2022, 20:28

aco hat geschrieben:
25. April 2022, 19:45
Anja hat geschrieben:
25. April 2022, 19:06

ich lass einfach etwas warmes Wasser drüberlaufen, so dass sie nicht mehr gefroren sind, wenn ich sie den Ameisen anbiete.
Danke dir für die Antwort!
Doofe Frage dazu: Sterben die Schaben beim einfrieren oder Leben sie nach dem auftauen noch?
Nee..da lebt nichts mehr - zum Glück ;)

Ich hab mich bei den ersten Heimchen auch bisl schwer getan, sowohl mit dem Einfrieren, als auch mit dem Zerteilen, aber inzwischen ist es kein Problem mehr.

Es dauert auch nicht lange, bis sie durch die Minusgrade sterben und wie gesagt, sie erwachen nicht wieder zum Leben, wenn du sie dann auftaust.

Antworten

Zurück zu „Messor [Futter]“